Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Altersglühen - Die Serie

Filmhandlung und Hintergrund

Sechsteilige Dating-Serie.

13 Senioren, sieben Frauen und sechs Männer zwischen 60 und 80, wollen es noch einmal wissen und lassen sich auf ein Speed-Dating ein. Die betagten Teilnehmer, wie etwa die geschiedene Wiener Ex-Geschäftsfrau Maria Koppel, der Schöngeist und pensionierte Lehrer Helge Löns, die Putzfrau Edith Wielande, der Lebenskünstler Volker Hartmann und der verwitwete ehemalige Unternehmer Johann Schäfer haben nur wenige Minuten Zeit, ihr Gegenüber einzuschätzen und zu erkennen, ob hier vielleicht ein potenzieller neuer Partner sitzt, dann klingelt schon das Glöckchen und der nächste Kandidat ist dran.

TV-Serie nach Jan Georg Schüttes gleichnamigem Impro-Film.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Altersglühen - Die Serie, Teil 1-3 Poster

Altersglühen - Die Serie, Teil 1-3

Bei Amazon
Altersglühen - Die Serie, Teil 4-6 Poster

Altersglühen - Die Serie, Teil 4-6

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Altersglühen - Die Serie: Sechsteilige Dating-Serie.

    Überraschend, anrührend, beglückend: Die Kritik fand überwiegend positive Worte für Jan Georg Schüttes mutiges Filmexperiment, für das er 13 hochkarätige, aber in die Jahre gekommene deutsche Film- und Fernsehstars zum improvisierten Speed-Dating für Senioren antreten ließ. Kein Drehbuch, keine Absprachen, keine Wiederholungen hieß das Motto. Jeder Schauspieler kannte allein die fiktive Biographie seiner eigenen Figur. Mario Adorf, Senta Berger, Michael Gwisdek, Matthias Habich, Brigitte Janner, Hildegard Schmahl, Jörg Gudzuhn, Christine Schorn, Angela Winkler, Jochen Stern, Gisela Kleiner, Victor Choulman und Ilse Strambowski stellten sich der Herausforderung und improvisierten mit so viel Spielfreude, Spontaneität und Situationskomik, dass Schüttes Experiment nicht nur von der Kritik gelobt, sondern auch zum Publikumserfolg wurde. Die ARD ließ dem erfolgreichen Fernsehfilm eine Serie folgen. Jede der sechs Folgen begleitet einen ausgewählten Speed-Dater durch seine Fließband-Dialoge und zeigt einige Szenen, die im Film der Schere zum Opfer fielen.

Kommentare