Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ahsoka
  4. News
  5. Rückkehr von Darth Vader: Hayden Christensen kehrt für weitere „Star Wars“-Serie zurück

Rückkehr von Darth Vader: Hayden Christensen kehrt für weitere „Star Wars“-Serie zurück

Rückkehr von Darth Vader: Hayden Christensen kehrt für weitere „Star Wars“-Serie zurück
© IMAGO / United Archives

Hayden Christensen verkörperte in der „Star Wars“-Prequel-Trilogie Anakin Skywalker. Für zwei kommende Serien kehrt er in der Rolle zurück.

Poster Ahsoka

Nach dem riesigen Erfolg von „The Mandalorian“ hat Disney einen Haufen weiterer „Star Wars“-Serien angekündigt. Da wäre unter anderem das „Rogue One“-Prequel „Andor“, „Das Buch von Boba Fett“ und die „Obi-Wan Kenobi“-Serie. In letzterer wird nicht nur Ewan McGregor wieder als Lukes Mentor auftauchen, sondern wird auch Hayden Christensen als Anakin Skywalker alias Darth Vader erneut zu sehen sein.

Mit einem Abo bei Disney+ seid ihr perfekt auf die neuen „Star Wars“-Serien vorbereitet und verpasst keine Folge

Christensen Rückkehr ins „Star Wars“-Universum wird sich aber nicht nur auf „Obi-Wan Kenobi“ beschränken. Der Schauspieler wird nämlich auch in „Ahsoka“ in die Rolle des Anakin schlüpfen. Das berichtet The Hollywood Reporter auf Berufung mehrerer Quellen. Hauptfigur der Serie ist Ahsoka Tano (Rosario Dawson), eine ehemalige Jedi-Ritterin und Schülerin von Anakin. Sie zählt zu den Fan-Lieblingen des „Star Wars“-Universums und feierte in „The Mandalorian“ ihr Live-Action-Debüt, bevor verkündet wurde, dass sie eine eigene Serie erhalten wird. Welche Filme und Serien das Franchise noch vergrößern sollen, erfahrt ihr im Video:

STAR WARS: Die Zukunft der Filme und Serien

Wie könnte Hayden Christensen als Anakin Skywalker zurückkehren

Wie genau Anakin in „Ahsoka“ passen soll, ist noch gänzlich unbekannt. Denn die Serie wird, ebenso wie „The Mandalorian“, fünf Jahre nach den Ereignissen von „Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ spielen, also nach Darth Vaders Tod. Es ist demnach wahrscheinlich, dass Hayden Christensen in Rückblenden zu sehen sein wird, die Ahsokas Ausbildung zur Jedi behandeln, oder als Macht-Geist, der Ahoska erscheint.

Überhaupt werden Details zur Serie von Disney unter Verschluss gehalten. Bisher wissen wir nur, dass „Star Wars“-Veteran Dave Filoni als Autor tätig sein und die Serie von Jon Favreau produziert wird. Beiden waren maßgeblich an der Produktion von „The Mandalorian“ beteiligt. Fans können sich also darüber freuen, dass das Projekt in erfahrenen Händen ist. Die Produktion der Serie soll Anfang 2022 starten. Das heißt, dass Zuschauer*innen frühestens Ende 2022 mit einem Start bei Disney+ rechnen können.

Seid ihr auch Ahsoka-Fans? Dann könnt ihr die Fragen in unserem Quiz sicherlich beantworten:

Ahsoka Tano: Wie gut kennst du den „Star Wars“-Charakter?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.