Mit 8,68 Millionen Zuschauern bei einem Marktanteil von 24,7 Prozent war der erste Teil des ZDF-Dreiteilers „Afrika, mon amour“ am gestrigen Montagabend, 8. Januar 2007, die besteingeschaltete Sendung des Tages. Die Geschichte einer Frau am Anfang des 20. Jahrhunderts mit Iris Berben in der Hauptrolle bescherte dem ZDF mit 18,7 Prozent Marktanteil in der Prime Time und 15,3 Prozent am gesamten Tag jeweils Platz 1 in der Zuschauergunst.ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut: „Das ist ein außerordentlicher Erfolg zum Start dieses Fernsehfilm-Dreiteilers mit hervorragender Besetzung und für das qualitätvolle Erzählfernsehen des ZDF. Die Zuschauer dürfen gespannt sein auf die beiden nächsten Folgen.“Wie die Geschichte der Katharina von Strahlberg (Iris Berben) weitergeht, die kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs ihren herrschsüchtigen Ehemann Richard von Strahlberg (Robert Atzorn) verlässt und in Afrika ein neues Leben beginnen will, erzählen Teil 2 und 3 von „Afrika, mon amour“ am Mittwoch, 10. Januar, und Sonntag, 14. Januar 2007, jeweils um 20.15 Uhr.Neben Iris Berben und Robert Atzorn sind in weiteren Rollen Alexander Held, Pierre Besson, Matthias Habich, August Schmölzer, Benjamin Strecker, Bettina Zimmermann und viele andere zu sehen. Der Dreiteiler entstand nach einem Buch von Christian Schnalke, Regie führte Carlo Rola, Produktion: MOOVIE the art of entertainment GmbH, Oliver Berben. Die Redaktion im ZDF haben Klaus Bassiner und Elke Müller.

Ab sofort bestellbar:

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare