Abenteuer Airport im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Ein deutscher Großflughafen als Schauplatz actionreicher Abenteuer.

Der stellvertretende Flughafenleiter Carsten Wolf und seine „Rechte Hand“ Charlie stehen im Mittelpunkt dieser deutschen Abenteuerserie, die auf einem Flughafen spielt. Das Team besteht in den zwölf Folgen von der Notlandung über Drogen- und Waffenhandel bis hin zu Attentaten allerlei Abenteuer. Aber auch die zwischenmenschlichen Probleme der Figuren werden thematisiert. Der in Scheidung lebende Wolf lässt sich von der Leiterin der Krankenstation, Frau Dr. Giese, den Kopf verdrehen. Außerdem hat er Probleme mit Sohn Kai, der sich bei einer Demo gegen den Bau einer zweiten Startbahn gegen den Vater stellt.

Abenteuer Airport im Stream

Abenteuer Airport ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Abenteuer Airport.

Abenteuer Airport bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Abenteuer Airport bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Abenteuer Airport bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Abenteuer Airport bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Abenteuer Airport bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Abenteuer Airport bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Abenteuer Airport (4 Discs) Poster

Abenteuer Airport (4 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Abenteuer Airport: Ein deutscher Großflughafen als Schauplatz actionreicher Abenteuer.

    Die Serie kam trotz guter Besetzung - Hansjörg Felmy, Ezard Haußmann und Claudia Wedekind - nicht über eine Staffel hinaus. Kritisiert wurden die teilweise unglaubwürdigen Plots und die stereotype Darstellung. Gedreht wurde im alten Flughafenterminal Düsseldorf, in dem 1996 ein Brand ausbrach und der mittlerweile komplett abgerissen wurde.

Kommentare