Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. 24
  4. News
  5. Mini-Serie statt Kinofilm: "24" kehrt als "Limited Event" zurück

Mini-Serie statt Kinofilm: "24" kehrt als "Limited Event" zurück

Ehemalige BEM-Accounts |

24 Poster

Der Kinofilm zur populären Echtzeit-Serie „24“ wird zwar vorerst nicht produziert, doch das bedeutet nicht, dass Jack Bauer seine Waffe an den Nagel hängt: Offenbar steht fest, dass eine „24“-Miniserie namens „24: Live Another Day“ erscheinen wird.

In 192 Episoden der Thrillerserie 24 plus dem Fernsehfilm 24: Redemption verkörperte Kiefer Sutherland den Agenten Jack Bauer, der Verschwörungen aufdeckt und Attentate verhindert. Dass ein solch erfolgreiches Format irgendwann den Weg ins Kino findet, galt eigentlich als sichere Sache. Die Produktion verzögerte sich jedoch immer wieder und wurde vor einiger Zeit komplett abgesagt. Als Grund gab der eigentlich als Regisseur des Kinofilms vorgesehene Antoine Fuqua („Training Day“) Termin- und Budgetprobleme an.

Die „24“-Fans müssen aber dennoch nicht auf ihren Helden verzichten: Wie bekannt wurde, plant FOX eine Fortführung der Echtzeit-Serie – und zwar als sogenanntes „limited event“. Damit ist eine Art Mini-Serie gemeint, deren Episoden etwas länger sind als bei normalen Serien. Offenbar ist die Planung gar ein ganzes Stück vorangeschritten, schließlich twitterte David Fury, Executive Producer von „24“, bereits eine durchaus wichtige Information: Das Event „24: Live Another Day“ wird auf zwölf Episoden limitiert sein.

Bevor es losgehen kann, muss jedoch erst ein Vertragsabschluss mit Kiefer Sutherland („Mirrors“) zustande kommen. Noch wurde nicht bekannt, ob der „24“-Star ein neues Arbeitspapier unterschreiben wird, allerdings waren Sutherlands Äußerungen bezüglich eines Jack-Bauer-Comebacks stets positiv. Zudem haben sich die terminlichen Schwierigkeiten mittlerweile gelöst: Die Mystery-Serie Touch, in der Kiefer Sutherland die Hauptrolle spielte, wurde eben erst abgesetzt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • „24“ Staffel 10 sehr unwahrscheinlich

    „24“ Staffel 10 sehr unwahrscheinlich

    Die vergangenen Jahre brachten mehrere Versuche mit sich, „24“ neues Leben einzuhauchen. „24“ Staffel 10 ist weiterhin unwahrscheinlich.

    Nicole Sälzle  
  • Kiefer Sutherland wird US-Präsident in der TV-Serie "Designated Survivor"

    Vom Bundesagenten zum Präsidenten hört sich nach einem steilen Karrieresprung für Kiefer Sutherland an, der in der Erfolgsserie 24 Agent Jack Bauer verkörperte. In Designated Survivor wird Sutherland allerdings einen Präsidenten wider willen spielen. In der ABC-Dramaserie Designatet Survivor ist Sutherlands zu Beginn nicht mehr als ein unbedeutendes Rädchen in der komplexen amerikanischen Politmaschinerie. Als Kabinettsmitglied...

    Kino.de Redaktion  
  • Action-TV-Serie statt Expendables 4

    Mit seiner illustren Söldner-Combo The Expendables legte Rocky- und Rambo-Schöpfer Sylvester Stallone den Grundstein für ein weiteres erfolgreiches Action-Franchise. Während die ersten beiden Episoden der Veteranen-Saga jedoch sehr erfolgreich liefen, schnitt The Expendables 3 mit etwas über 200 Millionen Dollar weltweit und lediglich knapp 40 Millionen in den USA am schlechtesten ab. Pläne für ein viertes Expendables-Spektakel...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare