• Gute Aussichten für Taken 3

    Hierzulande ist 96 Hours - Taken 2 gerade erst angelaufen. In den USA und weiteren Ländern, in denen es einen früheren Starttermin gab, legte der Actioner aber bereits einen furiosen Start hin und spielte am Startwochenende bereits satte 100 Millionen ein. Davon entfielen 50 Millionen auf die USA. Damit startete er dort doppelt so erfolgreich, wie sein Vorgänger 96 Hours, obwohl die Fortsetzung in den Kritiken lange...

    Kino.de Redaktion  
  • Neues aus der Mutanten-Gerüchteküche: X-Men und Avengers gemeinsam in einem Film?

    Erst kürzlich berichteten wir, dass die Fortsetzung von X-Men: Erste Entscheidung, die den Titel X-Men - Days of Future Past tragen wird, möglicherweise mit alten Bekannten aus den ersten drei X-Men-Filmen aufwarten könnte. Zumindest die Mitwirkung von Patrick Stewart als altes Ich des "Professor X" ist wahrscheinlich. Darüber hinaus könnte es sein, dass mit diesem Film die Zeitlinie der X-Men-Saga gewissermaßen...

    Kino.de Redaktion  
  • Drag-Queen versohlte Tom Cruise den Hintern

    Drag-Queen versohlte Tom Cruise den Hintern

    Frivol ging es bei der Geburtstagsfeier von Matt Damon in einem Londoner Club zu. Sowohl Matt als auch Tom Cruise bekamen von einer Drag Queen eine Spezialbehandlung.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Taken 3" in Planung

    "Taken 3" in Planung

    Hauptdarsteller Liam Neeson hielt es zwar neulich noch für absurd - aber kommen wird ein dritter Teil dennoch.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sascha Hehn wird neuer "Traumschiff"-Kapitän

    Schauspieler Sascha Hehn gehörte bereits zehn Jahre lang als Steward Victor zur Crew des legendären „Traumschiffs“. Nun darf er sich über eine Beförderung freuen - denn ab dem Jahr 2014 übernimmt er als neuer Kapitän das Kommando der erfolgreichen ZDF-Serie. Seine erste Reise führt ihn nach Australien. Damit tritt er die Nachfolge des Schauspielers Siegfried Rauch an, der sich nach 14 Jahren als Kapitän Paulsen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Titanic"-Ende unrealistisch

    "Titanic"-Ende unrealistisch

    15 Jahre behauptete James Cameron, dass sein Held Jack nie eine Chance hatte. "Falsch", sagen die Mythbusters.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Brad Pitt als "supercool" gelobt

    Brad Pitt als "supercool" gelobt

    "Killing Them Softly"-Kollege Scoot McNairy lobt Brad Pitt als super-normalen, entspannten und völlig bodenständigen Typen.

    Ehemalige BEM-Accounts