Alle Serien-News

  • Rawson Marshall Thurber übernimmt "Magnum"

    Filmemacher Rawson Marshall Thurber, der zuletzt Voll auf die Nüsse scriptete und inszenierte, soll die Leinwandversion von Magnum realisieren. Bevor er mit der Inszenierung beginnt, soll er das existierende Drehbuch von Michael McCullers (Austin Powers in Goldständer) überarbeiten. Die TV-Serie Magnum, die in den 80er Jahren entstand, machte Hauptdarsteller Tom Selleck und Hawaiihemden berühmt. Die von Selleck verkörperte...

    Kino.de Redaktion  
  • "24" im Kino

    Nachdem bereits fünf Staffeln der erfolgreichen TV-Serie 24 produziert wurden, hegt Hauptdarsteller Kiefer Sutherland den Wunsch, das Konzept auf die Kinoleinwand zu übertragen. Dabei will er dem Publikum keinen 24 Stunden Marathon zumuten, sondern die Spannung und Energie der Serie in einen zweistündigen Spielfilm packen. Angesichts der Tatsache, dass der Erfolg der Serie auf den in Echtzeit nachgedrehten 24 Stunden...

    Kino.de Redaktion  
  • Philip Seymour Hoffman als Pinguin

    Schauspieler Philip Seymour Hoffman, der demnächst in Capote zu sehen sein wird, ist für die Rolle des Pinguins im nächsten Batman Abenteuer im Gespräch. Allerdings hat sich Regisseur Christopher Nolan (Batman Begins) zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht zum Thema Bösewicht geäußert und so hat das Gerücht, der Joker würde zurückkehren, auch weiterhin Bestand. Welcher Bösewicht und welcher Darsteller tatsächlich...

    Kino.de Redaktion  
  • Peter Segal inszeniert "Get Smart"

    Regisseur Peter Segal, der zuletzt Spiel ohne Regeln in Szene setzte, wird bei der Leinwandversion der TV-Serie Get Smart die Regie übernehmen. Für die Hauptrolle ist Jungfrau (40), männlich, sucht … Star Steve Carell im Gespräch. Die TV-Serie handelt von dem Agenten Maxwell Smart, der für „Control“ arbeitet und die Bösewichte von „Chaos“ bekämpft. In der Leinwandversion macht „Control“ harte Zeiten durch, da die...

    Kino.de Redaktion  
  • "The Reaper" ohne Tony Kaye

    Fotograf und Regisseur Tony Kaye wird nun doch nicht den spirituellen Horrorthriller „The Reaper“ inszenieren. Kaye, der seit seinem Debüt mit „American History X“ auf Grund von Rechtsstreitigkeiten mit dem produzierenden Studio alles andere als einen guten Ruf besitzt, hatte angekündigt mit diesem Projekt das Genre optisch neu erfinden zu wollen. Nun ist Kaye ohne Angabe von Gründen ausgeschieden, gemutmaßt wird...

    Kino.de Redaktion  
  • Peter Weir inszeniert "Shantaram"

    Regisseur Peter Weir, der unter anderem Die Truman Show in Szene setzte, wird bei der Verfilmung der Lebensgeschichte von Gregory David Roberts die Regie übernehmen. Das Projekt wird den Namen Shantaram tragen und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Roberts. Dieser brach in Australien aus dem Gefängnis aus, um sich in Indien eine neue Existenz aufzubauen. Von dort zog er weiter nach Afghanistan, wo er an der Seite...

    Kino.de Redaktion  
  • Colin Farrell in Wirklichkeit ein Softie?

    Colin Farrell in Wirklichkeit ein Softie?

    Laut Schauspielerkollege Jamie Foxx hat die Welt ein völlig falsches Bild von Colin Farrell. Denn der ist doch nur ein sensibler Junge.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sony reagiert auf schlechte Besucherzahlen

    Das Filmstudio Sony Pictures, ehemals auch bekannt als Columbia Pictures, ist in diesem Jahr bisher weit hinter seinen erwarteten Kinobesucherzahlen zurück geblieben. Nachdem sich von den Hoffnungsträgern “ Verliebt in eine Hexe „, “ XXX 2 „, “ Stealth „, “ Die Legende des Zorro „, “ Deuce Bigalow 2 “ und “ Oliver Twist “ sich nur “ Zorro “ am Boxoffice durchsetzen konnte, reagiert das Studio darauf jetzt mit erheblichen...

    Kino.de Redaktion  
  • Larry Hagman in der "Lindenstraße"

    Im deutschen Fernsehen wird es anlässlich des 20jährigen Jubiläums der bis heute sehr populären Serie „Lindenstraße“ ein wiedersehen mit „Bösewicht“ Larry Hagman geben. Der Amerikaner wurde Ende der 70er weltberühmt durch die Rolle des J.R. Ewing in der Mutter aller Endlosserien „Dallas“. Die Verbindung passt, auch „Dallas“ erfreut sich grade in Deutschland auch in der tausendsten Wiederholung immer noch einer...

    Kino.de Redaktion  
  • "Reaper": Tony Kaye inszeniert den Tod

    Der renommierte britische Werberegisseur Tony Kaye wird endlich wieder einen Film drehen dürfen. Bei seinem Kinodebüt „American History X“ geriet Kaye in Streit mit seinem Hauptdarsteller Edward Norton, der daraufhin in der Post-Production seine eigene Version des Stoffes schnitt, diese der Produktionsfirma präsentierte und die dann als einzige Version ins Kino kam, Kayes Endcut fiel unter den Tisch, dieser verklagte...

    Kino.de Redaktion  


  • David S. Goyer dreht "The Flash"

    „Batman Begins“-Autor wird sich als nächstes dem Film „The Flash“ widmen, eine weitere Superhelden-Verfilmung. Dabei wird Goyer nicht nur das Drehbuch schreiben, sondern auch selbst die Regie führen. Laut Goyer will man in dem Film viel mit der Physik spielen, und neben „Klassikern“ wie das Laufen über Wasser aUch mit Dingen wie Relativität und dem Doppler-Effekt experimentieren.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Brian De Palma inszeniert "The Untouchables" Prequel

    Regisseur Brian De Palma, der zuletzt Femme Fatale in Szene setzte, wird die Inszenierung des geplanten Prequels von The Untouchables (ebenfalls Regie Brian De Palma) übernehmen. Der bis dato verpflichtete Antoine Fuqua (King Arthur) hat nun überraschend frei. In dem Prequel, das den Namen The Untouchables: Capone Rising tragen wird, geht es um den jungen Al Capone und die Vorgeschichte des Polizisten Jimmy Malone (damals...

    Kino.de Redaktion  
  • "Alice": Sarah Michelle Gellar in Videospiel-Verfilmung

    Videospiel-Verfilmungen erfreuen sich immer mal wieder grösserer Beliebeheit in Hollywood. Neuestes Projekt ist die Verfilmung von „American McGees Alice“. Das Spiel ist zwar nicht so bekannt wie etwa „Doom“, hat aber einen gewissen Kultstatus. Es basiert auf „Alice in Wunderland“ ist jedoch deutlich düsterer und beänstigender. Die Titelrolle wird Sarah Michelle Gellar („Buffy“, „The Grudge“) übernehmen, Regie wird...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Stiller und Coogan sind "The Persuaders"

    Die beiden Darsteller Ben Stiller (Meet the Fockers) und Steve Coogan (Around the World in 80 Days) werden in dem Remake der britischen Krimiserie The Persuaders die Hauptrollen übernehmen. Ben Stiller wird in die Rolle des US-Playboys Danny Wilde schlüpfen, der im Original von Tony Curtis verkörpert wurde. Steve Coogan übernimmt die Rolle des britischen Adligen Lord Brett Sinclair, der im Original von Roger Moore...

    Kino.de Redaktion  
  • Josh Lucas auf der Poseidon

    Schauspieler Josh Lucas, der demnächst in Stealth zu sehen sein wird, übernimmt in dem Remake The Poseidon Adventure die Rolle eine passionierten Glückspielers. Vor kurzem wurden bereits Kurt Russell, Richard Dreyfuss, Emmy Rossum und Mike Vogel verpflichtet. Das von Wolfgang Petersen inszenierte Remake erzählt die Geschichte des gekenterten Kreuzfahrtschiffes Poseidon, dessen Passagiere versuchen müssen, durch die...

    Kino.de Redaktion  
  • Kurt Russell auf der Poseidon

    Schauspieler Kurt Russell, der zuletzt in Miracle zu sehen war, wird in dem Remake The Poseidon Adventure eine der Hauptrollen übernehmen. In weiteren Rollen werden Richard Dreyfuss, Emmy Rossum and Mike Vogel zu sehen sein. Die Regie übernimmt Wolfgang Petersen, der zuletzt Troy in Szene setzte. Der Film handelt vom Überlebenskampf der Passagiere des Kreuzfahrtschiffes S.S. Poseidon, das durch eine Welle umkippte...

    Kino.de Redaktion  
  • Samuel L. Jackson als "Afro Samurai"

    Demnächst soll das Animations-Action-Abenteuer “Afro Samurai”fürs Fernsehen inszeniert werden. Die Produktion dabei wird Schauspieler Samuel L. Jackson übernehmen, der der Hauptfigur auch seine Stimme leihen wird. Die Handlung ist in einem fiktiven, futuristischen Japan angesiedelt und erzählt von einem schwarzen Samurai namens “Afro”, der den Tod seines Vaters rächen will. Geplant ist eine fünfteilige Kurz-Serie...

    Kino.de Redaktion  
  • "Iron Man": Startverspätung

    Wahrscheinlich wird sich die geplante Produktion der Comic-Verfilmung “Iron Man” um ein volles Jahr verzögern. Anscheinend haben sich die Verhandlungen mit dem Regisseur Nick Cassavetes verzögert. Dieser schreibt zur Zeit zwar schon das Drehbuch um, doch die Produktions-Partnerfirma von Marvel, New Line, hat sich noch nicht zu seinem Engagement geäußert. Sorgen sollte man sich allerdings keine machen. Der Film wird...

    Kino.de Redaktion  
  • Kevin James trägt Uniform

    Kevin James trägt Uniform

    Kevin James spielt die Hauptrolle in "Man in Uniform". Sein Leben verändert sich radikal, als er eines Tages eine Polizeiuniform findet.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "The Saint": Roger Moore: wieder als Simon Templar

    Als Gentleman-Dieb Simon Templar machte sich Roger Moore vor 35 Jahren einen Namen. Jetzt soll es zwar keinen Kino- aber doch einen Fernsehfilm über den gealterten Meisterdieb geben. Und Roger Moore soll mit seinen mittlerweile 77 Jahren erneut in die Hauptrolle schlüpfen. Ein Sprecher bestätigte, dass die Arbeiten an dem Projekt bereits begonnen haben.

    Kino.de Redaktion  
  • "The 8th Voyage of Sinbad": Keanu Reeves sticht in See

    Nachdem “Fluch der Karibik” gezeigt hat, das Seefahrerspektakel in den Kinos sehr gut ankommen können, wird nun auch “The 8th Voyage of Sinbad” endlich in See stechen. Keanu Reeves soll dabei in die Rolle des Sinbad schlüpfen und gemeinsam mit seiner Crew ein atemberaubendes Abenteuer erleben. Ausgesetzt vor der Küste Chinas begeben sie sich auf die Suche nach der legendären Lampe des Aladdin, treffen auf eine...

    Kino.de Redaktion  
  • Trägt Tom Selleck bald wieder Hawaihemden?

    Gerüchten zufolge soll Tom Selleck demnächst wieder in die Hawaihemden des Magnum schlüpfen. So soll es einen Film zur gleichnamigen kultigen Fernsehserie geben und die Produzenten hätten dem Schauspieler gegegenüber geäußert, niemand anderem die Rolle des Magnum geben zu wollen. Selleck selbst sei überrascht über dieses Angebot gewesen, da er vermutet habe, die Produzenten würden eher einen aktuellen Star verpflichten...

    Kino.de Redaktion  
  • Kate Bosworth und Kevin Spacey in "Superman"

    Die beiden Darsteller Kate Bosworth und Kevin Spacey werden in der bevorstehenden Neuverfilmung von Superman mitwirken. Kate Bosworth wird in die Rolle der Lois Lane schlüpfen und setzte sich damit erfolgreich gegen ihre Konkurrentinnen Claire Danes, Linda Cardellini und Michelle Monaghan durch. Kevin Spacey wird Supermans Gegenspieler Lex Luthor verkörpern. Somit hat Regisseur Bryan Singer alle wichtigen Rollen besetzt...

    Kino.de Redaktion  
  • Doch ohne Timberlake

    Erst kürzlich wurde bekannt, dass Justin Timberlake die Hauptrolle in der geplanten Comic-Verfilmung „Iron Man“ übernehmen soll. Dies wurde nun von der Produktionsfirma New Line als falsches Gerücht zurückgewiesen. Demnach steht noch kein Darsteller fest. Das einzig konkrete zum Film ist der Drehstart irgendwann 2005 und der geplante Kinostart im Sommer 2006. Hoffentlich weint Justin jetzt keinen Fluss …

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hauptrolle für Justin Timberlake

    Regisseur Nick Cassavetes scheint überzeugt von den schauspielerischen Qualitäten des Popstars Justin Timberlake. Denn nun hat er ihm noch während des Drehs für „Alpha Dog“ die Hauptrolle in seinem nächsten Film „Iron Man“ gegeben. Das wäre dann Timberlakes dritter Film. Überraschend auch, daß er damit gleich einigen namhaften Schauspielern die begehrte Rolle wegschnappte. „Iron Man“, ein in den USA sehr erfolgreicher...

    Kino.de Redaktion  
  • Luc Besson animiert "Arthur"

    Der französische Filmemacher Luc Besson, wird seine Kinderbuchserie Arthur als Animationsabenteuer realisieren. Seine Bücher handeln von dem zehnjährigen Arthur, der das Haus seines Großvaters retten will, indem er einen Schatz findet. Dieser ist im Land der Minimoys, einem Zwergenvolk, das in enger Verbindung mit der Natur lebt, versteckt. Für eine Sprechrolle konnte er bereits Sängerin Madonna gewinnen. Das englischsprachige...

    Kino.de Redaktion  
  • Unbekannter als Superman

    Die Suche nach einem passenden Darsteller für die Neuverfilmung der Superman Reihe hat nun scheinbar ein Ende gefunden. Nachdem sich bereits mehrere hochkarätige Kandidaten erfolglos für die Rolle bewarben, wurde nun mit Brandon Routh ein vollkommen Unbekannter verpflichtet. Der 25-jährige war bisher nur in TV-Serien anzutreffen und muss nun das Erbe des kürzlich verstorbenen Christopher Reeve antreten. Regisseur...

    Kino.de Redaktion  
  • Superman ist gestorben

    Der Superman Christopher Reeve ist im Alter von 52 Jahren in seinem Haus gestorben. Seit einem Reitunfall im Jahr 1995 war Reeve, der als Newcomer durch die Superman-Filme weltberühmt wurde, vom Hals abwärts gelähmt. Doch trotz seines Unfalls gab er niemals die Hoffnung auf und wollte wieder selbständig Laufen können, wegen diesem Ehrgeiz war Reeve ein Vorbild für viele Menschen.

    Kino.de Redaktion  
  • Charlize Theron verletzt

    Oscar-Gewinnerin Charlize Theron hat sich bei den Dreharbeiten zu Aeon Flux verletzt und muss nun für mehrere Wochen pausieren. Der Unfall ereignete sich bei einem Stunt, bei dem die Schauspielerin mit einem Seil gesichert wurde. Die dadurch erstandene Verzögerung könnte sich auch auf Charlize Therons nächstes Projekt Class Action auswirken, das Anfang nächsten Jahres in Produktion gehen soll.

    Kino.de Redaktion  
  • Prequel zu "The Untouchables" geplant

    Im Hause Paramount Pictures wird ein Prequel des 1987er Erfolgsfilms The Untouchables vorbereitet. Darin wird es um jungen Jahre von Al Capone und die Vorgeschichte des Polizisten Jimmy Malone (damals Sean Connery) gehen. Für die Regie wurde bereits Antoine Fuqua verpflichtet, dessen aktuelles Werk King Arthur gerade in den deutschen Kinos läuft. Für das Drehbuch werden David Levien und Brian Koppelman sorgen, die...

    Kino.de Redaktion  
  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News