Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News

News

  • Robert Downey Jr. mags blutig

    Kino.de Redaktion09.02.2012

    Wird heutzutage die Frage nach einem mehrteiligen Vampirzyklus gestellt, denken viele gleich an die Blutsauger-Schmonzette Twilight, der amerikanischen Autorin Stephenie Meyers. Dem entgegen steht die zehnbändige Chronik von Anne Rice, um den Untoten Lestat, deren erster Band Interview mit einem Vampir 1995 mit Tom Cruise und Brad Pitt in den Hauptrollen verfilmt wurde. 2002 folgte die Adaption von Band zwei und drei...

  • Letzter Neuzugang für den Hobbit

    Kino.de Redaktion09.02.2012

    Den ersten Trailer zu dem lange herbeigesehnten Filmerlebnis Der Hobbit - Eine unerwartete Reise haben die Fans schon bejubelt, und es dauert nur noch gute zehn Monate, bis der Streifen endlich in die Kinos kommt. Doch für Peter Jackson und seine gewaltige Crew geht die Arbeit an dem Fantasy-Zweiteiler noch immer weiter, und auch der Castingprozess war bisher noch nicht abgeschlossen. Doch wie Peter Jackson nun höchstselbst...

  • Wolverine 2: Nun mit konkretem Starttermin

    Kino.de Redaktion08.02.2012

    Mehr als einmal waren die Dreharbeiten zum Sequel von X-Men Origins: Wolverine verschoben worden. Erst sorgte die Tsunami-Naturkatastrophe mit dem anschließend verheerenden Reaktor-Supergau für ein erzwungenes doch wohl verständliches Innehalten. Anschließend sprang Darren Aronofsky (Black Swan) ab, der den Film ursprünglich inszenieren sollte. Die Dreharbeiten sind inzwischen voll im Gange. Gedreht wird in Japan...

  • Joseph Gordon-Levitt inszeniert Scarlett Johansson

    Kino.de Redaktion08.02.2012

    Joseph Gordon-Levitt hat eine erstaunliche Karriere hingelegt, die in dieser Form vielleicht nicht viele von ihm erwartet hätten: vom erfolgreichen Kinderstar zum jugendlichen Herzensbrecher, weiter zum Star zahlreicher Independent-Filme, bis er nun als Darsteller in Großproduktionen wie Inception oder The Dark Knight rises angelangt ist. Nebenbei ist er auch ein begnadeter Performer, der erst beim jüngsten Sundance-Filmfestival...

  • Kultmassaker geht in die zweite Runde

    Kino.de Redaktion07.02.2012

    Darf man es bereits verraten? Zwei Jahre ist es her, dass Kultregisseur Robert Rodriguez seine Fans mit dem blutigen Actiontrash Machete beglückte. Der Erfolg überraschte selbst ihn. Der Film, der im Prinzip aufgrund eines Faketrailers zustande kam, spielte bei einem Produktionsbudget von zehn Millionen Doller satte 44 Millionen ein. Es wundert also nicht, dass Danny Trejo wieder zu seiner Lieblingswaffe greifen darf...

  • Hangover-Macher gut im Geschäft

    Kino.de Redaktion07.02.2012

    Todd Phillips gelang mit der Komödie Old School ein erster beachtlicher Erfolg, bevor sich der Regisseur mit dem Megahit The Hangover über Nacht in die erste Riege der Comedy-Filmemacher in Hollywood katapultierte. Zwar blieb der zweite Teil des Kassenerfolges hinter den Erwartungen zurück, für Phillips stehen in der Traumfabrik jedoch nach wie vor alle Türen offen: zur Zeit beschäftigt sich der Regisseur parallel...

  • Blade Runner - Reboot oder Remake des Replikantenjägers

    Kino.de Redaktion06.02.2012

    Bereits seit geraumer Zeit brodelt die Gerüchteküche um einen möglichen Teil zwei des SciFi-Kultstreifens Blade Runner. Regisseur Ridley Scott, der aktuell mit Prometheus seine Alien-Schöpfung in nie dagewesene Dimensionen befördert, hatte 1982 mit Harrison Ford in der Hauptrolle des Androidenjägers Deckard eine düster-apokalyptische Zukunftsvision erschaffen, die Vergleiche mit Fritz Langs Metropolis nicht zu...

  • Lässt Heigl die Puppen morden?

    Kino.de Redaktion06.02.2012

    Normalerweise kennt man die blonde Schönheit Katherine Heigl aus solchen zuckersüßen und gelackten Romcoms wie Die nackte Wahrheit oder So spielt das Leben - nun aber scheint die von der Filmzunft für ihr Image bisweilen verhöhnte Darstellerin einen sanften Imagewechsel anzustreben. Offenbar interessiert sich die Schauspielerin mit deutschen Wurzeln für das Projekt The Happytime Murders von Jim Hensons Sohn Brian...

  • Colin Firth: Stotternd zu royalen Ehren

    Kino.de Redaktion04.02.2012

    Jeder, der das Vergnügen hatte The King’s Speech 2010 im Kino zu sehen, erinnert sich sicherlich noch an die kongeniale Performance Colin Firths als stotternder englischer Thronanwärter. Für die Darbietung des im Volk sehr beliebten King George VI, den Vater von Queen Elisabeth II und Prinz Charles Großvater, erhielt der britische Schauspieler völlig zu recht auch den Oscar. Nun wurde ihm darüber hinaus noch eine...

  • Der Countdown zur Berlinale läuft!

    Kino.de Redaktion04.02.2012

    Am 9. Februar fällt der Startschuss für die 62. Internatioanalen Filmfestspiele in Berlin und auch dieses Jahr werden wieder große Namen auf dem roten Teppich des Berlinale Palastes erwartet: Clive Owen, Billy Bob Thornton, Bollywoodsuperstar Shah Rukh Khan, Diane Kruger, Jet Li, Christian Bale und natürlich die Oscarfavoritin Meryl Streep, deren besten Darbietung in einer Hommage zu sehen sind und die natürlich...



  • Russell Crowe in aller Munde

    Kino.de Redaktion03.02.2012

    Russell Crowe hat gerade keinen neuen Leinwandhit in den Kinos, dennoch war der australische Filmstar in dieser Woche in vielen News aus der Welt des Films präsent. Zum einen gab er ebenso wie Superstar Will Smith seine Zusage, eine kleine Rolle in Winter’s Tale, dem Regieprojekt des Drehbuchautors Akiva Goldsman zu übernehmen. Hintergrund dieser Nachricht: das lang geplante Projekt drohte angesichts eines zu hohen...

  • Erst schießen, dann fragen - Robocop-Reboot nimmt konkrete Züge an

    Kino.de Redaktion02.02.2012

    Ein Vierteljahrhundert ist es bereits her, das Paul Verhoevens Robocop auf den Straßen der amerikanischen Automobilmetropole Detroit für Recht und Ordnung sorgte. Der erste Teil besitzt sicherlich einen gewissen Kultstatus, die zweitklassigen Fortsetzungen eher nicht. Schon lange wird über ein Remake/Reboot gemunkelt, doch das Ganze wollte einfach nicht Fahrt aufnehmen. Nun könnte endlich Bewegung in die Angelegenheit...

  • Legenden der Leinwand: Pacino, Walken und Arkin vereint in Stand Up Guys

    Kino.de Redaktion01.02.2012

    Das ist mal ein Gipfeltreffen von Charakterdarstellern, das sich gewaschen hat. Al Pacino, Christopher Walken und Alan Arkin sind die Stars in Fischer Stevens Actionkomödie Stand Up Guys. Zwei von ihnen spielen darin alternde Kriminelle, die sich gemeinsam noch eine letzte Nacht der exzessiven Ausschweifung gönnen wollen, während einer der beiden engagiert worden ist, seinen Freund umzulegen. Ob das tatsächlich ein...

  • Superhelden in New York: Spider-Man mit Cameo in The Avengers?

    Kino.de Redaktion01.02.2012

    Ein besonderes Charakteristikum der Marvel-Superhelden ist es, dass sie anders, als ihre DC-Kollegen, die in erdachten Städten wie Metropolis und Gotham City leben, in realen Städten unseres Universums beheimatet sind. So sorgt beispielsweise Daredevil in Hells Kitchen für Gerechtigkeit, einem berühmt-berüchtigten Stadtteil New Yorks, während Spider-Man sozusagen der Wächter Manhattans ist. Die Superhelden-Teams...

  • Eastwood und Timberlake als Freunde und Konkurrenten

    Kino.de Redaktion01.02.2012

    Clint Eastwoods jüngste Regiearbeit J. Edgar flimmert gerade durch die Lichtspielhäuser, und man sollte erwarten, dass der alte Herr des amerikanischen Comics sich ein wenig zufrieden zurücklehnt. Doch weit gefehlt: Eastwood befindet sich inmitten der Vorbereitungen für sein nächstes Projekt, bei dem er als Darsteller und Produzent fungieren wird. Die Arbeit als Regisseur für den Film namens Trouble with the Curve...

  • Mutantenflug zweiter Klasse für Matthew Vaughn

    Kino.de Redaktion31.01.2012

    Das letztjährige Mutanten-Prequel X-Men: Erste Entscheidung war eine der positiven Überraschungen unter den Blockbustern des letzten Jahres. Viele hatten gezweifelt, ob der unter viel Zeitdruck entstandene Film ohne etablierte und beliebte Figuren wie Wolverine funktionieren, geschweige denn Erfolg haben könnte. Doch Regisseur Matthew Vaughn und sein Team haben alle Zweifler eines Besseren belehrt, so dass eine Fortsetzung...

  • Nicolas Cage: Keine Zeit für Herr der Ringe oder Matrix!

    Kino.de Redaktion30.01.2012

    In letzter Zeit läuft es für den Oscar-Preisträger Nicolas Cage karrieretechnisch nicht wirklich rund. Die Aussage, dass er seinerzeit Angebote für Der Herr der Ringe oder Matrix ausschlug, da er mit der Familienplanung beschäftigt war, hört sich fast schon nach Ausrede an. Demnächst startet nun mit Ghost Rider: Spirit of Vengeance sein aktueller Film, doch die Kritiken dazu lesen sich alles andere als begeisternd...

  • Ein Mann sieht rot: Reloaded

    Kino.de Redaktion30.01.2012

    1974 ballerte sich Charles Bronson sein ganzes Leid von der Seele und machte den Film Ein Mann sieht rot (im Original: Death Wish) zum erfolgreichen Prototypen des Racheactiondramas, das seither in vielerlei Formen neu aufgelegt wurde und noch immer gerne recyclet wird. Nun soll aber tatsächlich ein Remake des Originalfilms, in dem ein liberaler Architekt zum einsamen Rächer mutiert, nachdem seine Frau und Tochter brutal...

  • Grünes Licht für Hangover 3 - Die Stars fordern aber hohe Gagen

    Kino.de Redaktion28.01.2012

    Im Grunde ist alles bereits ausgemachte Sache. Warner bros. hat im Prinzip auch schon grünes Licht für den dritten und abschließenden Teil (so heißt es derzeit) der Hangover-Reihe gegeben. Bedenkt man, dass Teil eins bei einem Produktionsbudget von 35 Millionen Dollar satte 467 Millionen einspielte und Hangover 2 sogar 581 Millionen, wundert es keinen, dass alle noch einmal ordentlich absahnen wollen. Für Teil zwei...

  • Der Hobbit ohne Liv Tyler und ohne Arwen

    Kino.de Redaktion27.01.2012

    Wer erinnert sich nicht mehr an die unsterbliche Romanze zwischen der Elben-Prinzessin Arwen, gespielt von Liv Tyler und dem Sterblichen Aragorn, von Viggo Mortensen verkörpert, aus Der Herr der Ringe? Bald ist es nun wieder soweit, dass die Reise in Mittelerde weitergeht. Peter Jacksons Adaption vom Hobbit wird allerdings ohne Arwen und Liv Tyler auskommen müssen, dafür gibt es mit Tauriel eine neue Elbin als Eyecatcher...

  • Die Rückkehr von Monty Python

    Kino.de Redaktion27.01.2012

    Die Tage, in denen die legendäre britische Blödeltruppe Monty Python ihren letzten gemeinsamen Film in die Kinos brachte, sind schon längst Geschichte. 1983 fiel mit Der Sinn des Lebens die letzte Kino-Klappe für die sechs Mitglieder, die danach ihrer eigenen Wege gingen. Graham Chapman, Eric Idle, Terry Gilliam, John Cleese, Michael Palin und Terry Jones blieben aber auch nach dem Ende der Pythons freundschaftlich...

  • Nazis from the dark side of the Moon - Iron Sky startet im April

    Kino.de Redaktion26.01.2012

    Lange hat es gedauert, nun ist es bald soweit. Die finnische Nazi-Satire, die jetzt schon eine Art Kultstatus inne hat, da sie zu einem Teil von Fangeldern finanziert wurde (Gesamtbudget 7,5 Millionen Euro), gelangt in die Kinos. Premiere ist bei der Berlinale, der reguläre Start folgt am 5. April. Der Film, der eine Mischung aus Film-Noir, Sin City, Mars Attacks und Inglourious Basterds ist, erzählt die Geschichte...

  • James Wan beschwört The Conjuring herauf

    Kino.de Redaktion26.01.2012

    Im letzten Jahr lehrte Regisseur James Wan die Kinogänger mit dem Gruselthriller Insidious das Fürchten, nun plant der Filmemacher bereits seinen nächsten Horrorfilm, dessen Geschichte eine wahre Begebenheit zugrunde liegen soll. Die Story dreht sich um eine Familie, die nach eigener Aussage in einem Haus tatsächlich inmitten freundlicher und unfreundlicher Gespenster gelebt haben soll. Die beiden Drehbuchautoren...

  • Soderberghs Pharmazeutika-Thriller mit Zeta-Jones und Law

    Kino.de Redaktion25.01.2012

    Meisterregisseur Steven Soderbergh hat zwar schon vor einiger Zeit seinen Gang in die Rente angekündigt, doch bis dahin will der Filmemacher offenbar noch möglichst viele Filme in die Kinos bringen. Im letzten Jahr prüfte er mit dem Thriller Contagion die Nerven der Kinogänger, und mit dem feministischen Actionkracher Haywire bringt er diesen März schon wieder einen neuen Streifen in die Kinos. Doch die Arbeit am...

  • Fliegt die Krähe noch einmal? "The Crow"-Remake nun wieder denkbar

    Kino.de Redaktion24.01.2012

    Inzwischen ist die Geschichte um das beabsichtigte Remake des Gothik-Horrorklassikers, The Crow, bei dessen Dreh Brandon Lee, Bruce Lees Sohn, tragisch ums Leben kam, beinahe so legendenumwunden wie das Original selbst. 2008 erklärte sich Blade-Macher Stephen Norrington bereit, den Film anzugehen. Daraus wurde nichts. Ihm auf dem Fuß folgten Juan Carlos Fresnadillo (28 Weeks later) der mit Bradley Cooper als von den...

  • Oscar-Nominierungen: "Hugo Cabret" ist dicht gefolgt von "The Artist"

    Kino.de Redaktion24.01.2012

    Am 26. Februar werden zum 84. Mal die Oscars verliehen. Vor wenigen Minuten wurden nun die Nominierungen bekannt gegeben. Ein wenig unerwartet führt Martin Scorseses Streifen Hugo Cabret mit insgesamt elf Nominierungen die Liste der Oscar-Nominierungen 2012 an. Dicht gefolgt wird er aber vom hoch gehandelten The Artist mit insgesamt zehn Nominierungen. Ebenfalls freuen darf sich Steven Spielberg, dessen Film Die Gefährten...

  • Reynolds und Witherspoon als malendes Alptraumpaar

    Kino.de Redaktion24.01.2012

    Eine sensationelle Nachricht machte kürzlich in der Filmwelt die Runde: Tim Burton plane ein neues Filmprojekt ohne das Mitwirken seines Kompagnons Johnny Depp und seines Eheweibes Helena Bonham Carter. Eigentlich undenkbar, doch kurz darauf kam die Entwarnung: Burton wird den Indepedent-Streifen namens Big Eyes nur produzieren und nicht als Regisseur fungieren. Scott Alexander und Larry Karaszewski, das Autorenteam...

  • Der Vampire-Punk geht weiter - Underworld 5 mit guten Aussichten

    Kino.de Redaktion23.01.2012

    Gerade erst ist in den amerikanischen Kinos die vierte Episode der Gothikpunk-Vampirsaga, diesmal wieder unter der Beteiligung von Kate Beckinsale angelaufen (und das wesentlich erfolgreicher, als das Prequel Underworld: Aufstand der Lykaner), da wird schon darüber gemunkelt, dass es durchaus noch weitere Filme der Reihe geben kann. Len Wiseman, der bereits in Underworld und Underworld: Evolution Regie führte und in...

  • Diane Kruger als böse Seele

    Kino.de Redaktion23.01.2012

    Die Rollen der menschlichen Figuren in der Verfilmung von Stephenie Meyers Science Fiction-Roman Seelen wurden mit Saoirse Ronan, William Hurt, Max Irons und Jake Abel bereits adäquat besetzt, nun wurde auch eine Darstellerin für den part des ‘Schurken‘ gefunden. Deutschlands erfolgreichster Amerika-Export Diane Kruger wird die Außerirdische namens Wanderer darstellen, die in einen seltsamen Konflikt mit einem menschlichen...

  • Judge Dredd sorgt bald wieder für Recht und Ordnung

    Kino.de Redaktion20.01.2012

    Man ist sich nicht so wirklich sicher, ob man sich angesichts dieser Drohung freuen soll. Die Version aus dem Jahre 1995 mit Sylvester Stallone in der Hauptrolle avancierte finanziell zwar nicht zum Debakel, ernstlich überzeugen, obwohl das Comicbook ausgemachten Kultstatus genießt, konnte der Film allerdings nicht; es sei denn durch unfreiwillige Komik. Am 27. September dieses Jahres startet nun Versuch Nummer zwei...