Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News

News

  • Matt Damon wird zum Informanten

    Matt Damon wird zum Informanten

    Ehemalige BEM-Accounts30.01.2003

    Als Insider kommt man so mancher Verschwörung auf die Schliche. V-Mann Matt Damon hat davon genug und packt jetzt aus.

  • Sadies Baby-Depressionen

    Sadies Baby-Depressionen

    Ehemalige BEM-Accounts30.01.2003

    Sadie Frost im Tal der Tränen: Die Schauspielerin nimmt nach der Geburt von Söhnchen Rudy professionelle Hilfe in Anspruch.

  • Cheech & Chong planen neuen Kinofilm

    Cheech & Chong planen neuen Kinofilm

    Ehemalige BEM-Accounts30.01.2003

    Das Comedy-Kult-Duo Cheech & Chong legt seine langjährigen Streitigkeiten nieder und bastelt bereits eifrig an einem Comeback.

  • Matt Damon deckt Preisabsprachen auf

    Kino.de Redaktion29.01.2003

    Schauspieler Matt Damon wird in dem Steven Soderbergh Projekt The Informant die Hauptrolle übernehmen. Der Film basiert auf einem Buch von New York Times Reporter Kurt Eichenwald. Darin wird die Geschichte des Informanten Mark Whitacre erzählt, der dem FBI über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren Informationen über Preisabsprachen des Lebensmittelherstellers ADM zutrug. Im Jahre 1996 bekannte sich ADM schließlich...

  • Unerwartete Entwicklungen beim MakeUp-Oscar

    Kino.de Redaktion29.01.2003

    In diesem Jahr dürfen mit Frida und The Time Machine nur zwei Filme auf eine Nominierung in der Oscar-Kategorie Best MakeUp hoffen. Filme wie The Lord of the Rings - The Two Towers, Star Trek: Nemesis, Chicago oder The Hours fielen schon beim ersten Aussieben vor der endgültigen Auswahl der Nominierten am 8. Februar durchs Raster. Dabei wurden vom MakeUp Rules Committee teilweise etwas fadenscheinige Gründe für die...

  • Christina lässt Downey jr. abblitzen

    Christina lässt Downey jr. abblitzen

    Ehemalige BEM-Accounts29.01.2003

    Wenn Robert Downey jr. ein Date will, schickt der Star aus "Ally McBeal" einfach ein Fax. Doch die heiße Christina Aguilera ließ das völlig kalt.

  • Nolan soll "Batman 5" übernehmen

    Nolan soll "Batman 5" übernehmen

    Ehemalige BEM-Accounts29.01.2003

    Im Superhelden-Universum geht es weiter richtig rund: Nun unterschrieb Christopher Nolan einen Vertrag über einen weiteren "Batman"-Film.

  • Moore steht auf irisches Frischfleisch

    Moore steht auf irisches Frischfleisch

    Ehemalige BEM-Accounts29.01.2003

    Was sie will, das kriegt sie auch: Demi Moore hat sich wieder einen jüngeren Lover geangelt. Und der ist gar nicht so unbekannt.

  • Comeback für den "weißen Hai"?

    Comeback für den "weißen Hai"?

    Ehemalige BEM-Accounts29.01.2003

    Spielbergs Killermaschine steht vor einer Rückkehr auf die Leinwand. Angeblich liegt Universal bereits ein Drehbuch vor.

  • Christopher Nolan kümmert sich um "Batman"

    Kino.de Redaktion28.01.2003

    Der Regisseur von Insomnia und Memento wurde von der Produktionsgesellschaft Warner Bros. angeheuert, um der Batman-Franchise wieder neues Leben einzuhauchen. Unklar ist jedoch, ob Christopher Nolan auch an der Entwicklung des Drehbuchs beteiligt ist, oder nur die Inszenierung übernimmt. Momentan sind mit Darren Aronofskys Generation X Version Batman: Year One und dem Spinoff Catwoman (Hauptrolle vermutlich Ashley Judd...



  • Tom Hanks über DRR-Aktivisten

    Kino.de Redaktion28.01.2003

    Im Rahmen seines Deutschlandaufenthaltes wegen Catch Me If You Can setzte sich Schauspieler Tom Hanks mit Egon Krenz, dem letzten Staatsratsvorsitzenden der DDR, zusammen. Dabei informierte er sich über den US-Amerikaner Dean Reed, dessen Leben er verfilmen will. Der Schauspieler und Sänger Dean Reed wurde in den 60ern als Friedensaktivist und Freiheitskämpfer bekannt und ging Anfang der 70er Jahre in die DDR, wo er...

  • Ricci und Ribisi "arbeiten" mit Franka Potente

    Ricci und Ribisi "arbeiten" mit Franka Potente

    Ehemalige BEM-Accounts28.01.2003

    Neue Partner für den deutschen Hollywoodstar: In "I Love Your Work" bekommt Franke Potente Gesellschaft von "Sleepy Hollow"-Engel Christina Ricci und Giovanni Ribisi.

  • Treffen der Generationen

    Treffen der Generationen

    Ehemalige BEM-Accounts28.01.2003

    Lernen von den Alten: Arnold Schwarzenegger gibt sich die Ehre und ein Gastspiel in Dwayne "The Rock" Johnsons neuem Film "Helldorado".

  • Depp gruselt weiter

    Depp gruselt weiter

    Ehemalige BEM-Accounts28.01.2003

    Unheimlich und düster zeigte sich Johnny Depp in den letzten Jahren häufiger. Und er hat noch lange nicht genug davon.

  • Johnny Depp als klauender Autor

    Kino.de Redaktion27.01.2003

    From Hell Darsteller Johnny Depp wird in der Stephen King Adaption Two Past Midnight: Secret Window, Secret Garden die Hauptrolle übernehmen. Das Drehbuch und die Regie übernimmt David Koepp, der zuletzt das Script für Spider-Man zu Papier brachte. Der Horrorthriller handelt von einem frisch geschiedenen Autoren, der einsam in seinem Haus am See herumsitzt und plötzlich Besuch von einem psychisch Kranken erhält,...

  • Ehren-Oscar für Peter O'Toole

    Kino.de Redaktion27.01.2003

    Im Rahmen der 75. Oscar Verleihung am 23. März wird Schauspieler Peter O’Toole für sein Lebenswerk geehrt. Der 70-jährige war bereits sieben mal für den Oscar als bester Darsteller nominiert, ging aber nie als Sieger aus dem Oscar-Rennen. Er war nominiert für Lawrence of Arabia (1962), Becket (1964), The Lion in Winter (1968), Mr Goodbye (1969), The Ruling Class (1972), The Stunt Man (1980) und My Favorite Year (1982)...

  • Jay Roach inszeniert Remake "The Party"

    Kino.de Redaktion25.01.2003

    Austin Powers in Goldmember Regisseur Jay Roach wird für die Produktionsgesellschaft MGM das Remake des Films The Party inszenieren. Im Original aus dem Jahre 1968 spielte Peter Sellers die Hauptrolle und verkörperte einen ungebetenen Gast einer Party in Hollywood, welche er in ein komplettes Chaos verwandelte. Das Drehbuch zu dem Film wird James Herzfeld schreiben, mit dem Jay Roach bereits bei Meet the Parents zusammenarbeitete...

  • Heather Graham frisch verliebt

    Heather Graham frisch verliebt

    Ehemalige BEM-Accounts25.01.2003

    Das Powers-Babe ist auch hinter der Kamera aktiv: Heather Graham hat sich in Chris Weitz verliebt, den Ko-Regisseur von "About a Boy"

  • Hanks im Weißen Haus

    Hanks im Weißen Haus

    Ehemalige BEM-Accounts25.01.2003

    Tom Hanks und Steven Spielberg planen nach "Catch Me If You Can" schon wieder ein gemeinsames Großprojekt: Ein Biopic über US-Präsident Abraham Lincoln.

  • Jolie lässt Billy Bob "ausradieren"

    Jolie lässt Billy Bob "ausradieren"

    Ehemalige BEM-Accounts25.01.2003

    Um die Trennung von Billy Bob Thornton endgültig zu machen, lässt sich Angelina Jolie nun sogar ihr Tattoo mit dem Namen des Ex entfernen.

  • Kevin mit Elton John auf der Bühne

    Kevin mit Elton John auf der Bühne

    Ehemalige BEM-Accounts25.01.2003

    Weil das Dasein als Schauspieler auf die Dauer langweilt, versucht sich Kevin Spacey nun in der Kunst der hohen Töne.

  • David Fincher über die Skater-Kultur

    Kino.de Redaktion24.01.2003

    The Panic Room Regisseur David Fincher wird bei dem Skater-Projekt The Lords of Dogtown die Regie übernehmen. Das Projekt befindet sich seit langem in der Entwicklung und war ursprünglich als Regiedebüt von Limp Bizkit Frontman Fred Durst gedacht. Das Original-Drehbuch stammt aus der Feder von Stacy Peralta, dem Regisseur der Dokumentation Dogtown and Z-Boys. Für die endgültige Version des Scripts soll nun Roger...

  • Arnie und das Autohaus

    Arnie und das Autohaus

    Ehemalige BEM-Accounts24.01.2003

    Leg dich niemals mit Arnold Schwarzenegger an: Der "Terminator" kennt auch bei kleinen Fischen keine Gnade.

  • Altman und die Künstlerszene

    Altman und die Künstlerszene

    Ehemalige BEM-Accounts24.01.2003

    Im hohen Alter kommt die Freude an der bildenden Kunst: Robert Altman bastelt an seinem bisher farbenfrohsten Film.

  • "The Streets of San Francisco" im Kino

    Kino.de Redaktion23.01.2003

    Im Hause Paramount Pictures wurde mit der Arbeit an einer Filmversion der beliebten 70er Jahre TV-Serie The Streets of San Francisco begonnen. Von den Originalcharakteren Mike Stone (Karl Malden) und Steve Keller (Michael Douglas) wird nur letzterer in der Leinwandversion vorkommen. Im Drehbuch von Robert Eisele bekommt er einen jüngeren Partner, mit dem er die Machenschaften russischer Krimineller in San Francisco aufdecken...

  • Neues von Robert Altman

    Kino.de Redaktion23.01.2003

    Nach seiner letzten Kinoproduktion Gosford Park widmet sich Regisseur Robert Altman dem Film Mata Hari, den er mit Cate Blanchett in der Hauptrolle für den US-Kabelsender HBO inszeniert. Seine nächste Leinwandproduktion wird höchstwahrscheinlich der Thriller Ultraviolet. Die Idee zu dem Film über die Kunstszene New Yorks stammt von Robert Altman selbst. Das Drehbuch wurde von Jeffrey Lewis verfasst.