Alle Film-News

  • John Travolta will "Battlefield Earth 2"

    Der Pulp Fiction-Star hat sich kürzlich zu seinem Scientology-Streifen Battlefield Earth geäußert. Er persönlich findet den Streifen toll und er ist davon überzeugt, daß er wie, das Buch von L. Ron Hubbard, ein Klassiker werden wird. Die Tatsache, daß der Film von Kritikern gandenlos niedergemacht wurd,e sieht Travolta nicht so eng, er meint diese seine bekannt dafür Science-Fiction Filme nicht zu mögen. Schade...

    Kino.de Redaktion  
  • Matthew McConaughey in "Reign of Fire"

    Nach seinem letzten Film, dem U-Boot Thriller U-571, wird sich der Schauspieler wieder etwas traditionellerem widmen: er wird Drachen töten. Der Film Reign of Fire ist eine Mischung aus Mad Max und Sir Lancelot. Dabei geht es um Drachen, die die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Ihn stellen sich der erfahrene Drachenjäger Matthew McConaughey und das Greenhorn Christian Bale entgegen. Ihr Plan ist es die Königin...

    Kino.de Redaktion  
  • "Scooby-Doo" endlich als Film

    Endlich hat es Warner Bros. gerafft, Kulthund Scooby-Doo ist filmfähig. Diesmal nicht als Comic, sondern als "echter" Spielfilm. Der sympathische Hund und seine Kollegen Fred, Daphne, Velma und Shaggy feiern schon seit langem große Erfolge als Comic-Serie. Die Standardgeschichte verläuft immer nach folgendem Prinzip: Fred, Daphne und Velma jagen Geister, ihr Kollegen Shaggy und Scooby bauen nur Mist. Trotzdem ist das...

    Kino.de Redaktion  
  • Men in Black 2

    Vor einem Jahr sah es für ein Sequel von Men in Black nicht gerade rosig aus. Vor allem die Sorge, die Gagen der beiden Hauptdarsteller Will Smith und Tommy Lee Jones wären nicht zu bezahlen, haben das Projekt in Frage gestellt. Nun gab Smith in einem Interview bekannt, daß der zweite Teil auf jeden Fall produziert wird und das die gesamte alte Gang wieder mit dabei sein wird. Regisseur Barry Sonnenfeld arbeitet gerade...

    Kino.de Redaktion  
  • Meet the Parents 2

    Vor nicht einmal einer Woche ist die Comedy mit Robert DeNiro und Ben Stiller in den USA angelaufen und trotzdem wurde bereits gestern beschlossen, ein Sequel zu drehen. Mit dem riesigen Einspielergebnis von $28.6 Millionen hat einfach keiner gerechnet und so haben die Studios Universal und DreamWorks sofort mit Drehbuchautor Jim Herzfeld über eine mögliche Fortsetzung des Films gesprochen. Bei einer Gage von $1.1 Millionen...

    Kino.de Redaktion  
  • Jennifer im Auftrag des Teufels

    Jennifer Love Hewitt, der hübsche Teenager aus Party of Five und Time of your Life möchte Abschied von ihrem Image nehmen und hat daher eine für sie ziemlich außergewöhnliche Rolle angenommen. In The Devil and Daniel Webster wird sie niemand geringeren als den Teufel höchstpersönlich verkörpern. Hewitt versichert, ihr Charakter wird sexy, clever und böse sein. Alles was man von Satan erwartet nur mit einem süßeren...

    Kino.de Redaktion  
  • Gwyneth Paltrow's großer Traum

    Nachdem sie die Dreharbeiten für Duets, ein Film ihres Vaters, abgeschlossen hat, startet sie gleich mit der Romanze Possession durch. Doch sie ist schon auf der Suche nach neuen Projekten. Großes Interesse hat sie an der romantischen Komödie View From the Top vom brasilianischen Regisseurs Bruno Barreto. Sie würde ein Landei spielen, dessen größter Wusch es ist Stewardess zu werden. Natürlich schafft sie das...

    Kino.de Redaktion  
  • WWF Champion "The Rock" bricht alle Rekorde

    Der Wrestler verhandelt schon lange mit Universal über seine Rolle in The Scorpion King. Die zähen Verhandlungen haben sich nun ausgezahlt, er bekommt für seinen Auftritt 5.5 Millionen Dollar. Das ist eine der höchsten Summen, die jemals für einen Neuling in einer Hauptrolle gezahlt wurde. Der Film fügt sich nahtlos in die The Mummy-Saga ein. The Rock bekleidete ja schon eine kleine Rolle im zweiten Teil, diese...

    Kino.de Redaktion  
  • Cameron Crowe kriegt sie alle in "Vanilla Sky"

    Für seine Romanze hat der Regisseur ein wahres Staraufgebot an Land gezogen, Tom Cruise, Penelope Cruz und Cameron Diaz werden in Vanilla Sky mitspielen. Der Film ist eine Adaption des spanischen Streifens Open Your Eyes aus dem Jahre 1997. In dem Film geht es um einen Mann, der sich in die Freundin seines besten Freundes verliebt. Kurz darauf überlebt er einen Autounfall nur knapp und verliert dabei sein Gesicht. Doch...

    Kino.de Redaktion  
  • Dreiecksbeziehung mit Roberts, Cusack, Zeta-Jones

    Der Film America’s Sweethearts könnte Julia Roberts, John Cusack und Catherine Zeta-Jones zusammenführen. John Cusack und Catherine Zeta-Jones spielen ein Hollywood-Paar, daß sich auseinander gelebt hat. Die Beziehung wird nur noch zu Promotionzwecken aufrecht erhalten. John Cusack hat sich nämlich längst in die jüngere Schwester sein Frau verkuckt, das wäre dann Julia Roberts. Es wird gemunkelt, daß Produzent...

    Kino.de Redaktion  
  • "Spiderman" verschoben

    Columbia Pictures hat den US-Start ihres Films SpiderMan verlegt. Der Film sollte ursprünglich im November 2001 anlaufen, doch auf Grund einer Verzögerung beim Drehbeginn, kann dieses Datum nicht eingehalten werden. Neuer Starttermin ist nun der 3. Mai 2002. Das bedeutet auch, daß der Film vom Herbst, der Zeit der Oscar-Filme, in der Frühling verlegt wurde, und somit kurz vor den Sommer-Blockbustern anläuft. Filmen...

    Kino.de Redaktion  
  • Steven Soderbergh an Bord der "Solaris"

    1972 kam ein Sci-Fi Film namens Solaris aus dem schönen Russland in die Kinos. Der Streifen erzählte von einer seltsamen Mordserie auf einer Raumstation. Durch ein übernatürliches Phänomen setzten sich die mordlüstigen Gedanken der einzelnen Crewmitglieder in die Tat um. James Cameron’s Produktionsdfirma Lightstorm hat nun ein Remake des Films angekündigt. Als Regisseur wurde Steven Soderbergh verpflichtet, der...

    Kino.de Redaktion  
  • Schwertfisch Halle Berry

    Gerade stürmt sie noch als X-Woman durch die Deutschen Kinos, doch Halle ist bereits auf der Besetzungsliste eines neuen vielversprechenden Films. In Swordfish bekommt ein Hacker vom CIA eine neue Identität angeboten, wenn er Gegenzug an einer Geheimaktion gegen die US-Regierung teilnimmt. Der Hacker wird von keinem geringeren als John Travolta dargestellt. Dieser braucht nach der Battlefield Earth Pleite unbedingt...

    Kino.de Redaktion  
  • Hohe Erwartungen an die Matrix Sequels

    Der erste Matrix Streifen war ja bereits ein Meilenstein in Sachen Special Effects und Action, doch die Regisseure und geistigen Schöpfer des Film Larry und Andy Wachowski haben nun in einem Interview bekannt gegeben, daß sie dies mit den beiden Sequels noch um einiges toppen wollen. Matrix 2 und Matrix 3 die zur Zeit gedreht werden, sollen noch um einiges actionlastiger sein, als der erste Teil. Trainer Wu Ping ist...

    Kino.de Redaktion  
  • Malkovich als grüner Kobold

    Eigentlich sollte ja Nicholas Cage die Rolle des grünen Kobolds in der ersten Verfilmung der Spiderman Comics übernehmen. Obwohl er Interesse an der Rolle zeigte, wird Cage wohl aus zeitlichen Gründen nicht mit dabei sein können. Die Dreharbeiten zu John Woo’s Windtalkers in dem Cage eine Hauptrolle spielt, werden nämlich noch eine Weile dauern. Jetzt ist John Malkovich wieder im Gespräch, den grüner Kobold zu...

    Kino.de Redaktion  
  • "Westworld"-Remake geplant

    Produzent Joel "Mr. Matrix" Silver plant eine Remake des 1973er Klassikers Westworld. Der Film spielt in einem Vergnügungspark, der den betuchten Leuten, dank moderner Roboter-Technik, alles bietet. Zwei Besucher führen sich etwas zu wild auf uns so kommt es, daß sich die Roboter selbständig machen und wahllos die Leute abschlachten. Um das ganze durchzuführen muß erste Michael Crichton um Erlaubnis gefragt werden...

    Kino.de Redaktion  
  • Paltrow, Kidman und Streep - was für ein Trio!

    Produzent Scott Rudin plant die drei Schauspielerinnen für den Film The Hours gemeinsam vor die Kamera zu locken. Das interessante dabei ist, daß die drei keine einzige Szene zusammen spielen werden. Der Plot, basierend auf Michael Cunninghams Roman, beinhaltet drei unabhängig voneinander ablaufende Geschichten. Diese drehen sich um Frauen aus dem 20. Jahrhundert, die alle mit dem Buch Mrs. Dalloway von Virginia Woolf...

    Kino.de Redaktion  
  • John Carpenter plaudert über "Ghosts of Mars"

    Im August 2001 wird der neue Streifen des Regisseurs in den USA anlaufen. Um die Vorfreude unter den Kinogängern zu wecken, erzählt er schon mal um was es in dem Film geht. Eine Polizistin, gespielt von Natasha Henstridge, ist dem Massenmörder Desolation Williams (Ice Cube) auf der Spur. Wie der Zufall so will, lebt dieser auf dem Mars. Aber auf dem Mars geht es nicht mit rechten Dingen zu, die Ureinwohner suchen die...

    Kino.de Redaktion  
  • Monty Python Mitglied packt wieder einen aus

    Nachdem sich Terry Gilliams zwei Jahre Vorbereitungszeit für seinen neuen Film The Man Who Killed Don Quixote genommen hat, kann es endlich los gehen. Seine neue Satire nimmt die Welt des 17. Jahrhunderts aufs Korn. Die Schauspieler stehen ebenfalls schon fest, das Mitglied der Spaßtruppe Monty Pythons Flying Circus konnte diesbezüglich ein paar große Fische an Land ziehen. Die Rolle des Don Quixote übernimmt der...

    Kino.de Redaktion  
  • Danny DeVito spielt den liebenswerten Smoochy

    Der Schauspieler hat sich für die Hauptrolle in dem Film mit dem eindeutigen Titel Death to Smoochy entschieden. Er spielt die Hauptperson der die Kinder nachschreien und der die Erwachsenen mit seinem Gesinge in den Wahnsinn treibt. Die Geschichte von Adam Resnick dreht sich hauptsächlich um die Tötung von Smoochy. Ein absolut verspulter Film, der mit verrückten Tötungsmöglichkeiten geradezu gespickt ist.

    Kino.de Redaktion  
  • Meryl Streep will bei "Adaptation" einsteigen

    Die Schauspielerin möchte unbedingt eine Rolle in der schwarzen Komödie von Columbia Pictures übernehmen. Nicolas Cage ist ebenfalls bei dem Projekt dabei, doch beiden muß klar sein, daß sie ihre Gehaltsforderungen zurückschrauben müssen, um das Budget des Films nicht zu sprengen. Die Geschichte basiert auf dem Buch The Orchid Thief von Susan Orlean. Darin geht es um die sexuelle Frustration und Unsicherheit eines...

    Kino.de Redaktion  
  • Johnny Depp begeistert Venedig

    Gerade läuft das Filmfest in Venedig und Johnny Depp’s neuer Film Before Night Falls feiert dort seine Weltpremiere. Er ist einer vor zwei amerikanischen Filmen, die dieses Jahr an den Start gehen. Die Kritiker sehen ihn am 9. September ganz vorne, wenn es um die Vergabe des Goldenen Löwen geht. In dem Drama geht es um den kubanischen Autor und Dichter Reinaldo Arenas, den seine Prinzipentreue 1980 ins Exil brachte...

    Kino.de Redaktion  
  • Harry Potter verzaubert "Charlie's Angels"

    Hat der junge Zauberlehrling von Autorin J.K. Rowling nicht schon genug Aufsehen erregt. Bei jedem neuen Buch laufen jung und alt Sturm auf die Läden und alle sind heiß auf den anstehenden Film. Nicht einmal Charlie’s Angels konnten sich seinem Bann entziehen. Es kommt sogar so weit, daß sich Drew Barrymore im Film als Harry Potter verkleidet um Undercover zu arbeiten. Ihre beiden Kolleginnen Lucy Liu und Cameron Diaz...

    Kino.de Redaktion  
  • Die Coyote Ugly Party

    In Münchner Bubble fand gestern eine der zahlreichen Coyote Ugly-Partys statt, bei der die beste Barkeeperin Bayerns gewählt werden sollte. Fünf mehr oder weniger hübsche Mädels stellten sich zur Wahl, um durch ihre Tanz- und Animationsfähigkeiten die Gunst des Publikums zu erwerben. Leider wurde nicht wirklich gemixt und geshaked sondern nur drei Minuten auf der Bar herumgehoppst und so kam nicht einmal annähernd...

    Kino.de Redaktion  
  • Anthony Hopkins erzählt beim Grinch

    Ende des Jahres startet in den USA die Kino-Version von Dr Seuss - How the Grinch Stole Christmas. Die TV-Version ist bereits Kult und wird jedes Jahr an Weihnachten ausgestrahlt. In der Kino-Version spielt Jim Carrey den Grinch. Er haust auf einem Berg und macht den Leuten in Whoville das Weihnachtsfest zu Hölle. Den Part des Erzählers übernimmt Anthony Hopkins. Er tritt somit in die Fußstapfen des legendären Boris...

    Kino.de Redaktion  
  • Eminem's Filmdebut

    Der US Rapper und bekennender Fan von Britney Spears wird seinen ersten Leinwandauftritt höchstwahrscheinlich in dem Film Training Day feiern. Die Produktionsgesellschaft Warner Bros. könnte sich Eminem gut als den Bösewicht in dem Streifen vorstellen. Ihm gegenüber steht kein geringerer als Denzel The Hurricane Washington. Er spielt einen routinierten LAPDler, dem ein blutiger Anfänger zur Seite gestellt wird. Für...

    Kino.de Redaktion  
  • Jackie Chan wird noch gelenkiger

    Der Hong Kong Action Spezialist, der uns sein Können bereits in Filmen wie Rush Hour unter Beweis stellte, wird uns demnächst in Shanghai Noon wieder auf der Leinwand begegnen. Doch der unermüdliche Jackie hat schon ein neues prestigereiches Projekt in Aussicht: Stretch Armstrong. In dem Film wird er den gleichnamigen Helden spielen, der seine Arme und Beine unendlich dehnen kann. Das ganze basiert, wie sollte es auch...

    Kino.de Redaktion  
  • Das war wohl doch nicht die Endstation

    Aus dem Hause New Line Cinema kam nun die schreckliche Meldung, das ein Sequel zu Final Destination in Planung ist. Das bedeutet im Klartext, daß ein genialer Film schon wieder durch eine sinnlose Fortsetzung abgewertet werden wird. Das Schlimmste an der ganzen Geschichte ist, daß Glen Morgan und James Wong an Final Destination 2 nicht mitarbeiten werden. Das Drehbuch zum zweiten Teil schreiben nun Jonathan Gruber und...

    Kino.de Redaktion  
  • Scary Movie 2

    Heute hat Dimension Films offiziell ein Sequel zu Scary Movie bestätigt. Eigentlich wollte man ja keinen zweiten Teil drehen, aber nach den traumhaften Einspielergebnissen des ersten Teil haben sich die Meinungen geändert. Alle Schauspieler und die meisten Crew-Mitglieder des ersten Teils werden bei der Fortsetzung wieder mit dabei sein. Es bleibt nur die Frage, wie man den ersten Teil noch toppen kann. Die Dreharbeiten...

    Kino.de Redaktion  
  • Ist Clooney zu heiß?

    In einem Interview mit dem Daily Express, erzählte der Autor Nick Hornby, daß Superstar George Clooney das Angebot ablehnte, in der Verfilmung seines neuen Romans About a Boy mitzuspielen. Angeblich meinte Clooney, er wäre zu attraktiv, um einen Single zu spielen, der auf der Suche nach der großen Liebe ist. Hornby solle nach jemanden ausschau halten, der etwas durchschnittlicher aussieht. Das ist eigentlich völlig...

    Kino.de Redaktion