Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Film-News

Alle Film-News

  • Szenenbilder veröffentlicht

    Am 17. März wird Buena Vista den Film „Garden State“ mit Natalie Portman in die deutschen Kinos bringen. Wir haben heute erste Szenenbilder zum Film zusammengestellt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Actionfilm "House of the Flying Daggers" Januar im Kino

    Constantin Film hat Szenenfotos und Informationsmaterial zum asiatischen Actionfilm „House of the Flying Daggers“ veröffentlicht. Der Regisseur des Films, Yimou Zhang, wurde mit dem Kinoerfolg „Hero“ bekannt und durfte seinen neuen Film bereits im Wettbewerb der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele in Cannes vorstellen, sowie auf dem Münchner Asia Filmfest im Oktober. Der bundesweite Kinostart ist für den 06...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Warner präsentiert übergroßen "Polarexpress" zum Kinostart

    Das Filmstudio Warner Brothers und das Radisson SAS Hotel in Hamburg werden gemeinsam eine Promotionaktion für den am 25. November 2004 anlaufenden Weihnachtsfilm „Der Polarexpress“ durchgeführt. Ab dem 19. November wird ein überdimensional großer Polarexpress mit leuchtendem Vollmond die Außenfassade des höchsten Hotels in Hamburg zieren. Beklebungskünstler Guido Meyer hat mit der Dekoration der circa 850 qm...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jet Li verteidigt das Kaiserreich

    Jet Li verteidigt das Kaiserreich

    Der chinesische Superstar verkörpert den Kampfkünstler Huo Yuan-Jia, der bis 1909 die letzte Kaiserdynastie im Land des Lächelns schützte.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Golden Globes 2005": Gibson und Moore dürfen nicht mitspielen

    Langsam aber sicher wird in Hollywood die Award Saison eingeläutet. Dabei gab es für zwei der erfolgreichsten Filme dieses Jahres, bereits in der Anfangsphase ein herben Dämpfer: Michael Moores Fahrenheit 9/11 und Mel Gibsons The Passion of Christ dürfen bei den Golden Globes nicht in der Kategorie bestes Drama ins Rennen gehen. Die Hollywood Foreign Press Association stufte Fahrenheit 9/11 als Dokumentarfilm ein...

    Kino.de Redaktion  
  • "Montag kommen die Fenster" von Ulrich Köhler

    Nachdem er mit „Bungalow“ sein überraschendes und sehr erfolgreiches Debüt feierte, widmet sich Ulrich Köhler nun seinem zweiten Filmprojekt. Im Zentrum der Geschichte des Films „Montag kommen die Fenster“ steht Nina (Isabell Menke), die für ein paar Tage aus ihrem scheinbar glücklichen Familienalltag ausbricht, was unvorhergesehene Folgen nach sich zieht. Die Dreharbeiten zu dem Projekt laufen bereits in Kassel...

    Kino.de Redaktion  
  • "Simpsons" kommen erst 2008 ins Kino

    Wie der TV-Produzent Al Jean nun dem Onlinemagazin comingsoon.net mitteilte, wird der langerwartete „Simpsons“-Kinofilm erst 2008 erscheinen. Daß es noch so lange dauert erklärte er mit der Tatsache, daß man nicht in Kauf nehmen wolle, daß die Qualität der Fernsehserie unter den Arbeiten an einem Kinofilm leidet. Desweiteren teilte er mit, daß es bereits einige mögliche Handlungsstränge gäbe.

    Kino.de Redaktion  
  • Rekordergebnisse in den Niederlanden und Polen

    In Deutschland konnte „Der Untergang“ bereits mehr als 4,2 Millionen Zuschauer in die kinos locken. Und auch das Interesse im Ausland ist sehr groß. Letzte Woche startete der Film in den Niederlanden und Polen. Obwohl in beiden Ländern nur wenige Kinos den Film zeigten, konnte er sensationelle Erfolge verbuchen. In den Niederlanden konnte er trotz nur 20 Kopien in nur drei Tagen 155.000 Euro einspielen und landete damit...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Europäischen Filmpreis 2004

    In der Kateorie bester Dokumentarfilm gewann nun „Darwin´s Nightmare“ von Hubert Sauper den Europäischen Filmpreis 2004. Die österreichisch-französisch-beligische Ko-Produktion wurde von der Dokumentarfilm-Jury, bestehend aus Leena Pasanen (Leiterin des Kultur- und Dokumentarfilmprograms bei YLE Teema, Finnland), Dariusz Jablonski (Produzent, Polen) und Nicolas Philibert (Regisseur, Frankreich) auserwählt. Die...

    Kino.de Redaktion  


  • Horrorfilm "The Grudge" kommt 2005 in die Kinos

    Constantin Film hat den Kinostart der Geisterhaus-Sage „The Grudge“ für Anfang 2005 angekündigt. In den US-Kinos hat der Film bereits über 90 Mio. US-Dollar eingespielt. Ex-Buffy-Darstellerin Sarah Michelle Gellar („Scooby-Doo“, „Scream 2“) tritt in „The Grudge“ einmal mehr im Kampf gegen die dunklen Mächte. Neben ihr sorgen Jason Behr („Schiffsmeldungen“, „Pleasantville“), Clea DuVall („21 Gramm“, „Identität“...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • „Darwin´s Nightmare“ gewinnt Europäischen Filmpreis 2004

    In der Kateorie bester Dokumentarfilm gewann nun „Darwin´s Nightmare“ von Hubert Sauper den Europäischen Filmpreis 2004. Die österreichisch-französisch-beligische Ko-Produktion wurde von der Dokumentarfilm-Jury, bestehend aus Leena Pasanen (Leiterin des Kultur- und Dokumentarfilmprograms bei YLE Teema, Finnland), Dariusz Jablonski (Produzent, Polen) und Nicolas Philibert (Regisseur, Frankreich) auserwählt. Die Preisvergabe...

    Kino.de Redaktion  
  • Donald Sutherland und Ralph Fiennes in "Land of the Blind"

    Nachdem Robert Edwards für das Drehbuch “Land of the Blind” von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences ein Stipendium erhielt, wird er auch die Regie für das Projekt übernehmen. Dabei kann er sich auf die Mitarbeit von den Schauspielstars Donald Sutherland und Ralph Fiennes freuen. Der Film erzählt die Geschichte des berühmten politischen Gefangenen Thorne (Donald Sutherland), dessen Gefängniswärter Joe...

    Kino.de Redaktion  
  • McConaughey hat einen Vogel

    McConaughey hat einen Vogel

    In "The Loop" spielt Matthew McConaughey einen Mann, dessen Leben durch einen uralten Papagei verändert wird.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Becks, Zizou & Raúl im Kino

    Becks, Zizou & Raúl im Kino

    In der 100 Mio. Dollar teuren Fußball-Trilogie "Goal!", deren Finale während der WM 2006 gefilmt wird, spielen die Weltstars sich selbst.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Guter US-Start für Pixars "The Incredibles"

    Das neue Pixar Abenteuer The Incredibles ist am Freitag in den USA gestartet und hat am Wochenende knapp über 70 Millionen Dollar eingespielt. Durch dieses Ergebnis sicherte sich der Film Platz zwei in der Bestenliste für das Eröffnungswochenende bei Animationsfilmen und verdrängte damit das letzte Pixar Abeneuter Finding Nemo (ebenfalls 70 Millionen) auf Platz drei. Auf Platz eins thront weiterhin Shrek 2 mit satten...

    Kino.de Redaktion  
  • Darran Aronofsky schmeißt "Watchmen"

    Berichten zufolge soll Darren Aronofsky („Requiem for a dream“) seinen Regisseurs-Posten bei der Comicverfilmung „Watchmen“ hingeschmissen haben, um sich ganz dem Science-Fiction-Film „The Fountain“ widmen zu können. „Watchmen“ ist ein Comic von Alan Moore, der bereits „From Hell“ und „Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“ mit seinem ganz eigenen Stil gezeichnet hat. Beide Filmprojekte lassen sich für Aronofsky terminlich...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Das Parfum" mit Ben Whishaw

    Der Schauspieler aus „My Brother Tom“ soll die Hauptrolle in der Verfilmung von Patrick Süskinds Roman „Das Parfum“ bekommen. Neben ihm sollen auch Dustin Hoffman und Alan Rickman mit von der Partie sein. Die Regie soll Tom Tykwer („Lola rennt“) übernehmen. Die Dreharbeiten sollen laut Produzent Bernd Eichinger im kommenden Jahr beginnen.

    Kino.de Redaktion  
  • Warner bringt "Birth" Weihnachten 2004 ins Kino

    Am 23. Dezember 2004 wird Warner Pictures den US-Film „Birth“ in die deutschen Kino bringen. Zu diesem Film haben wir einen Langinhalt, mehrere Szenenbilder, sowie Informationen über die Produktion eingefügt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ralf Königs "Lysistrata" kommt Dezember 2004 ins Kino

    Der deutsche Autor Ralf König gehört nicht unbedingt zu den unbekannten Personen, denn seine Werke, u.a. „Der bewegte Mann“, sind als Comic ein großer Erfolg. Am 16. Dezember 2004 läuft sein Film „Lysistrata“ an, der allerdings in Spanien produziert wurde. Wir haben für Sie ein Gespräch mit F. Bellmunt und ein Gespräch mit R. König. Ausserdem können Sie bereits erste Szenenbilder, sowie den Kurzinhalt und den...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kate Bosworth geht an die Uni

    „Blue Crush“-Schauspielerin Kate Bosworth plant eine Pause vom Filmgeschäft einzulegen und an der renommierten Princeton-Universität in New Jersey Psychologie zu studieren. Gerade hat sie die Dreharbeiten zu dem Drama „Bee Season“ beendet und es stehen keine weiteren Projekte an. Sollte Bosworth ihren Plan tatsächlich in die Realität umsetzen, dann würde sie zu so berühmten Princeton-Absolventen gehören wie Dean...

    Kino.de Redaktion  
  • Filmplakat für "Alexander" veröffentlicht

    Der Verleih Constantin Film hat das Kinoplakat zu „Alexander“ veröffentlicht. Das Plakat zeigt, wie Alexander auf einem Pferd gegen einen Krieger auf einem Elefanten kämpft.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Horrorfilm "SAW" kommt Februar 2005 ins Kino

    Der Kinowelt Filmverleih hat den Horror-Thriller „SAW“ für einen deutschen Kinostart im Februar 2005 angekündigt. Den Überraschungserfolg des US-Kinoherbstes konnten sich bereits die Besucher des diesjährigen Fantasy-Filmfestes ansehen. Der angekündigte Termin ist ein voraussichtlicher Starttermin und kann sich noch ändern.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sehr erfolgreicher US-Start von Pixars "The Incredibles"

    Der neue Pixar-Trickfilm „Die Unglaublichen - The Incredibles“ konnte in den USA einen sehr erfolgreichen Kinostart verbuchen. Am ersten Wochenende spielte er rund 70,7 Millionen Dollar ein. Dies ist der zweiterfolgreichste Start eines Zeichentrickfilms überhaupt - lediglich „Shrek 2“ war erfolgreicher. Für Pixar selbst übertraf er sogar knapp den Erfolg von „Findet Nemo“. Weitere beeindruckende Daten: Der dritterfolgreichste...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "The Grudge" Sequel geplant

    Nachdem das US-Remake The Grudge bereits über 75 Millionen Dollar einspielte, wurde nun ein Sequel beschlossen. Das Werk von Takashi Shimizu, der auch das japanische Original aus dem Jahre 2003 inszenierte, kostete nur 10 Millionen Dollar und entwickelt sich für die Produzenten zu einer gewinnbringenden Investition. Für die Fortsetzung wurde bereits Drehbuchautor Stephen Susco verpflichtet, der bereits das Script für...

    Kino.de Redaktion  
  • "Star Wars: Episode 3"-Filmtrailer angekündigt

    Das Studio 20th Century Fox hat die ersten Bilder der letzten noch fehlenden dritten Episode der Star Wars Saga angekündigt. Zu sehen werden diese im Fernsehen und Kino sein. Am Freitag, 5. November 2004 präsentiert ProSieben um 20.13 Uhr exklusiv im Deutschen Fernsehen den ersten Trailer von „Star Wars: Episode 3 - Die Rache der Sith“. Anschließend startet der Trailer ab dem 18. November 2004 bundesweit im Kino.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Peter Webber führt Regie bei "Behind the Mask"

    Der Regisseur von „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“, Peter Webber, soll mit „Behind the Mask“ seinen zweiten Kinofilm drehen. Die Produzenten Dino und Martha De Laurentis erhoffen sich mit dieser Wahl eine erfrischende Inszenierung des Hannibal-Lecter-Prequels, nachdem „Roter Drache“ von der Kritik als Fließbandprodukt bezeichnet wurde. Der Film soll vor den Ereignissen in „Roter Drache“ spielen und die Vorgeschichte...

    Kino.de Redaktion  
  • Winslet und DiCaprio bereuen "Titanic"

    Zuerst war es Leonardo DiCaprio („Gilbert Grape“) der nun bekannt gab, seine Rolle in „Titanic“ zu bereuen, da er dafür die Hauptrolle in „Boogie Nights“ abgelehnt hatte. Schauspielerkollege Mark Wahlberg hatte damals die Rolle des Pornodarstellers übernommen und damit sein schauspielerisches Können untermauert. DiCaprio avancierte dagegen durch den erfolgreichsten Film aller Zeiten zur schauspielerischen Ikone, was...

    Kino.de Redaktion  
  • Neues Plakat

    Warner hat ein zweites Plakat zum kommenden Blockbuster „Oceans Twelve“ veröffentlicht. Wir haben dies zusammen mit dem bisherigen Teaser-Plakat zusammen gestellt: Plakate.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das Geheimnis von J. Depps „Captain Jack Sparrow“

    Manche mögen sich ja bereits gefragt haben, wie eigentlich die Figur des Captain Jack Sparrow von Johnny Depp entwickelt wurde. Bereits bekannt ist ja, dass der Schauspieler die Rolle des Piraten aus „Der Fluch der Karibik“ an das Rolling-Stones-Mitglied Keith Richards anlehnte, der in den Fortsetzungen auch seinen Vater spielen wird. Jetzt gab der Schauspieler aber ein weiteres Geheimnis der Rolle preis: „Ich ging damals...

    Kino.de Redaktion