Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. US5

US5

Was der amerikanische Erfolgsproduzent Lou Pearlman in die Finger bekommt, verwandelt sich beinahe automatisch in Gold. Diesmal hat er sich mit Mike Michaels und Mark Dollar von Triple M zusammengetan, um weiteres Edelmetall einzufahren. Man baut auf Bewährtes: Als Nachfolgeband von Gruppen wie N*Sync oder O-Town soll nun eine frisch gecastete Truppe in die schon etwas ausgetretenen Fußstapfen des Boygroup-Genres treten. US5 setzt sich aus amerikanischen und deutschen Sängern zusammen, deren Werdegang in der RTL2-Reality-Soap „Big In America“ am Fernsehschirm zu verfolgen war. 2005 erscheint die erste Single „Maria“, die es auf Anhieb auf Platz sechs der amerikanischen Verkaufscharts schafft: Über einen flotten Rhythmus mit Latino-Elementen perlen Akustik-Gitarren und Keyboards, Ausrufe wie „Oh-Oh-Oh“ oder „Ma-Ma-Ma“ machen die Melodie zu einem eingängigen, international verständlichen Ohrwurm. Am 27. Juni kommt „Maria“ in die deutschen Läden und wird auch hier zum Schlager für den Teenie-Geldbeutel. Sogar das Gruppen-Konzept scheint vertraut: Izzy und Jay stammen aus Orlando, Richie aus Wheaton, Chris aus Köln und Michael aus Mainz, jeder der fünf tritt sowohl solo als auch als Chorsänger Erscheinung. Der von einem legendären Highway abgeleitete Bandname (der US5 durchquert die Neuengland-Staaten zwischen Kanada und dem Atlantik) lässt sich übrigens freundschaftlich als „Wir fünf“ deuten. Fünf Freunde aus dem Fernsehen, die nun als Popkünstler ganz groß rauskommen. In Deutschland funktionierte das bewährte Erfolgsrezept jedenfalls wie am Schnürchen. Das Album „Here We Go“ erreichte ebenso wie die später veröffentlichte DVD gleichen Titels, die höchsten Regionen der Charts und tummelte sich dort über Wochen. Die Konzerte bescherten den Veranstaltern erfreuliche Einnahmen und Teenie-Gazetten wie „Bravo“ und „Yam“ freuten sich über ein zuverlässiges Top-Thema, das sie im steten Wechsel mit Tokio Hotel auf die Titelseite hieven konnten.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht