Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe
  4. News
  5. Fifty Shades Darker: Ehemann von E. L. James schreibt Drehbuch

Fifty Shades Darker: Ehemann von E. L. James schreibt Drehbuch

Fifty Shades Darker: Ehemann von E. L. James schreibt Drehbuch

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Weit über eine halbe Milliarde Dollar spielte die Film-Adaption von E. L. James SM-Romanze Fifty Shades of Grey an den Kinokassen weltweit ein - und das bei bescheidenen 40 Millionen Produktionsbudget. Der Film setzte damit nahtlos den Siegeszug des Buches fort, das Teil einer Trilogie ist, die sich um den Globus herum bislang mehr als 100 Millionen Mal verkaufte.

Geplant war Fifty Shades Darker, den zweiten Teil der Trilogie, gleich im Anschluss folgen zu lassen. Trotz des großen Erfolgs des ersten Films zeigte sich E. L. James aber nicht wirklich zufrieden, über die Arbeit, welche die Regisseurin Sam Taylor-Johnson und Drehbuchautorin Kelly Marcel bei der Umsetzung ihres Werkes geleistet hatten. James, die sich vertraglich weitreichende Mitsprachrechte gesichert hatte, verlangte aufgrund dieser "künstlerischen Divergenzen" einen Wechsel auf beiden Positionen. Das Skript zum Film wollte sie nun sogar - obwohl sie als Drehbuchautorin überhaupt keine Erfahrung besitzt - selbst schreiben. Wie "THR" aktuell berichtet, wird diese Aufgabe nun vertrauensvoll in die Hände ihres Ehegatten Niall Leonard gelegt.

Gatte Neill Leonard ist erfahrener Autor

Die Bestsellerautorin E. L. James, deren bürgerlicher Name Erika Leonard lautet, ist seit 1987 mit Niall Leonard verheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Söhne. Leonard ist Schriftsteller (schreibt die Thriller-Reihe "Crusher") und darüber hinaus als Drehbuchautor tätig. Für das britische Fernsehen lieferte er unter anderen die Bücher für TV-Serien wie Air Force One Is Down und Wire in the Blood. Überdies arbeitete Leonard bereits am Skript zu Fifty Shades of Grey mit, blieb in den Credits aber ohne Erwähnung.

Produzent Michael De Luca äußerte sich glücklich darüber, solch einen erfahrenen Autor für Fifty Shades Darker im Team zu haben. Noch hat der Film, der 2017 in die Kinos gelangen soll, jedoch keinen neuen Regisseur gefunden. Sicher ist hingegen, dass die Hauptdarsteller Dakota Johnson und Jamie Dornan in ihre Rollen als Ana Steele und Christian Grey zurückkehren werden.