Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Dark Feed

    • Horrorfilm

    Überflüssiger Low-Budget-Horror über eine Filmcrew, die in einer aufgegebenen Anstalt einen Low-Budget-Horrorfilm drehen will.

  • Geung si

    Geung si

    • Horrorfilm

    Im Metier der Hongkong-Horrorfilme durchaus etwas Besonderes ist dieser atmosphärisch wasserdichte und von versierten Genrefilm-Charakterköpfen überzeugend vorgetragene Hochglanz-Geisterspukfilm. Schließt thematisch an alte Traditionen an (hüpfende Vampire), sinniert auch sonst viel über das vergangene Hongkong nach (das der 80er und 90er, wohlgemerkt), und hält den geneigten Genrefan mit einer actiongeladenen...

  • In Fear

    In Fear

    • Kinostart: 03.04.2014
    • Horrorfilm
    • 16
    • 85 Min

    International bewährte Genremuster und Motive des Hinterwaldgrusels werden für wenig Geld, aber dramaturgisch durchaus überzeugend in ein britisches Korsett gegossen von diesem stockfinsteren Roadmovie-Horrorthriller aus dem Programm der diesjährigen Fantasy Filmfest Nights. Auf engstem Raum wird erst überzeugend Beziehungskrieg gespielt, bevor eine dritte Partei eingreift und dem Ganzen gänzlich neue Wendungen...

  • The Borderlands

    The Borderlands

    • Horrorfilm

    Sogenannter Found-Footage-Horror besetzt längst den stolzen dritten Platz unter den Horrorkonzepten, die aktuell am häufigsten gemolken werden, hinter Zombies und Vampiren. Was nicht heißen muss, dass keine großen Überraschungen mehr möglich wären. „Borderlands“ drückt die richtigen Knöpfe zur richtigen Zeit, fährt Charaktere auf, an deren Schicksal man Anteil nimmt, hält die Kamera so, dass man nicht seekrank...

  • Ghost Bride

    • Horrorfilm

    Schräger Low-Budget-Horror um chinesische Mythologie aus Neuseeland, angerichtet von demselben Regisseur, der in den 80ern mit dem ebenfalls irgendwie seltsamen und unvollendet anmutenden „Robot Maniac“ vorübergehend bescheidenen Ruhm in der internationalen Horror-Community erntete. Holprige Inszenierung und hölzerne Darsteller werden jene Trashfans, die nachsehen wollen, was Blyth jetzt wieder angerichtet hat, kaum...

  • Animus

    • Kinostart: 17.04.2014
    • Horrorfilm
    • 83 Min

    Von der Ausgangsposition über die Zusammenstellung der Gruppe mit den üblichen internen Konfliktchen bis zur Ankunft in Hinterwald und dem Blutbad am Schluss stammt wirklich alles aus dem Basic-Satzbaukasten des Low-Budget-Slashers. Aber Hauptsache, die Teile sind funktionstüchtig aneinander gereiht und werden engagiert vorgetragen. B-Horrorfans, die ohnehin oft scharf aufs Bewährte sind, sollten in diesem unterhaltsamen...

  • Ragin Cajun Redneck Gators

    • Horrorfilm

    Selbstironisch angehauchtes Syfy-Horrorabenteuer mit rohen Hinterwäldlerklischees, Romeo und Julia im Sumpf, und gewaltigen Redneck-Krokodilen aus dem Computer, die tatsächlich einen roten Hals haben und aus der Schwanzspitze tödliche Projektile verschießen, falls es mit dem Wettlauf mal nicht klappt. Hemmungslos überdrehter B-Movie-Horror, vorgetragen zur Wonne des erfahrener Trashgourmets mit allem gebotenen Ernst...

  • Savaged

    Savaged

    • Kinostart: 01.02.2014
    • Horrorfilm
    • 95 Min

    „Ich spuck‘ auf dein Grab“, das Remake davon, und die Folgen. Dieser geradlinige Low-Budget-Horrorfilm verschwendet keine Zeit mit Ouvertüren, benennt die Fronten, setzt seine Akzente mitleidlos in gleißender Sonne oder der Dunkelheit einer Garage, und lässt den Rachengel von der Kette, um die hier bemerkenswert scheußlich gezeichneten und nicht zuletzt deshalb überzeugenden Übelwichte nach allen Regeln der Kunst...

  • Antisocial

    Antisocial

    • Kinostart: 21.02.2014
    • Horrorfilm
    • 18
    • 90 Min

    Die Zombiefilmwelle rollt, und auch, wenn sie in diesem kanadischen Low-Budget-Horrorfilm nicht Zombies dazu sagen und ein paar originelle Ursachen für den „Seuchenausbruch“ aushecken, sind doch Filme wie „28 Days Later“ oder „Rec“ als Vorbilder des Gezeigten erkennbar. Aufbau und Struktur verraten Kenntnis von Genre und Sehgewohnheiten, Schocks und Thrills sitzen am rechten Platz, der Film holt ein Maximum heraus aus...

  • Dead of the Nite

    Dead of the Nite

    • Horrorfilm

    Gewöhnlich inszenierte Filmszenen prallen mal wieder auf solche, die man Found Footage nennt, wenn einige Ghostbuster von etwas dahin gerafft werden, was ein Geist sein könnte, aber nicht sein muss. Die am Tatort gefundenen Dokumentarfilme sind günstigerweise alle schon bearbeitet und geschnitten, wenn die Polizei sie betrachtet (in den Spielszenen), doch ansonsten lässt sich dieser britische B-Horrorfilm inhaltlich...



  • House Hunting

    House Hunting

    • Horrorfilm

    Eine doppelbödige Gruselgeschichte entfaltet sich in aller gebotenen Ruhe und auch verhältnismäßig unblutig in diesem für geringes Geld betulich, aber handwerklich kompetent inszenierten Geisterlandhaus-Horrorfilm. Auf kammerspielhaftem Raum entfalten sich die diversen offenen oder verdeckten Konflikte innerhalb der Gruppen, überraschende Allianzen werden geschmiedet, bis am Ende der Sensenmann seine Arbeit tut...

  • Darkroom

    Darkroom

    • Horrorfilm

    Hinter der Maske der Psychotherapie lauert der nackte Wahnsinn in diesem konventionellen Horrorthriller-B-Movie mit kräftigem Folterterror-Einschlag. Zunächst sieht alles nach einer Konfrontation zweier schöner Frauen aus, doch spätestens, wenn die Brüder in Aktion treten, kippt die Sache vom Psychoduell zum nackten Slasherterror. Denn die Hauptdarstellerin ist nicht das das einzige Opfer der kranken Geister. Für...

  • Aftermath

    • Horrorfilm

    Laienschauspieler und -handwerker mit wenig bis gar keinem Geld tun, was man in Low-Budget-Zombiefilmen eben so tut. Variiert werden die gängigen Motive, den geneigten Horrorfreund erwartet eine Art Kette von Genreklischees von den klaustrophobischen Belagerungssituationen über die Odyssee durchs Hinterland bis hin zum medizinischen Versuchssektor. In einem Genre, das Gewohntes mehr schätzt als Überraschungen, muss...

  • Cabin Fever: Patient Zero

    Cabin Fever: Patient Zero

    • Horrorfilm

    Alles auf Anfang. Der erste „Cabin Fever“ zählt zu den wegweisenden Horrorfilmen der Nullerjahre. Die zweite Fortsetzung, von Kaare Andrews („Altitude“), schließt als Prequel tonal an das Original an, ohne allerdings dessen desolate Atmosphäre ganz reproduzieren zu können - was auch daran liegen mag, dass die Story in der entschieden undüsteren Karibik spielt. Aber Andrews spielt sein Spannungsszenario souverän...

  • Knight of the Dead

    Knight of the Dead

    • Horrorfilm

    „Game of Thrones“ stand ebenso wie „Black Death“ oder „Legionär“ sichtlich Pate bei diesem im düstersten Mittelalter angesiedelten Horrorfilm, der eine Gruppe von Kreuzrittern mit einer hartnäckigen Zombieplage konfrontiert. Was hier an finanziellen Mitteln und bekannten Namen fehlt, macht Filmemacher und Exploitationspezialist Mark Atkins („Battle of Los Angeles“) mit schierer Lust am B-Film-Spektakel wieder wett...

  • Shame the Devil

    • Horrorfilm

    „Sieben“ lässt schön grüßen, wenn in diesem handwerklich soliden britischen B-Movie ein perfider Serienkiller unter Verwendung religiöser Anspielungen eine Reihe hilfloser Leute nacheinander brutal zu Tode bringt. Die Verbindung mit besonderen Aufgaben, die es für die Opfer zur vermeintlichen Rettung zu bestehen gibt, erinnert an „Saw“ und Anverwandte, für drastisches Blutbad und ausgiebigem Psychoterror ist in...

  • Evidence

    Evidence

    • Horrorfilm

    Das Found-Footage-Muster wird mit gewöhnlichen Spielszenen kontrastiert wie weiland im Genre-Gottvater „Cannibal Holocaust“ in diesem insofern mal recht originellen und auch einigermaßen spannend inszenierten Horrorthriller um ein Gemetzel und das darauf folgende polizeidetektivische Nachspiel. Veritable Serienhelden und B-Movie-Charakterköpfe wie Radha Mitchell und Stephen Moyer („True Blood“) verleihen den Typen...

  • House of Good and Evil

    House of Good and Evil

    • Kinostart: 08.05.2014
    • Horrorfilm
    • 108 Min

    Telefone läuten, wo kein Anschluss ist, Stimmen erklingen aus Wänden, hinter denen kein Zimmer liegt, dafür erspart die Axt mal wieder den Zimmermann in einem stilvollen, mit Sinn für Atmosphäre angerichteten Horrorfilm der angenehm altmodischen Art, in dem sich wieder mal die berühmte Frage stellt, was wirklicher Spuk ist oder sich nur im gestörten Oberstübchen der Heldin abspielt. Low Budget, kein Fall für...

  • Nothing Left to Fear - Das Tor zur Hölle

    Nothing Left to Fear - Das Tor zur Hölle

    • Horrorfilm

    Saul Hudson, besser bekannt als Slash, Ex-Gittarist von Guns N‘ Roses, ist unter die Filmproduzenten gegangen (Slasher Films!) und wendet sich wie so mancher Musiker-Kollege dem Horrorfilm zu. Sein Musterbeispiel für amerikanische Hinterland-Gothik ist erstaunlich entspannt geraten, Atmosphäre geht klar vor Knalleffekt, und ein großer Einfluss sind japanische Geisterfilme samt ihrer typischen Effekte. Gut gespielt...

  • Lizzie

    • Horrorfilm
    • 93 Min

    Amerikas notorische (und nie gerichtlich verurteilte) Elternmörderin Lizzie Borden muss wieder einmal als Motiv herhalten für einen wild verschachtelten, flashy montierten Horrorthriller auf halber Strecke zwischen kaputter Psychostudie und Geisterhaushorror. Die altgedienten Actionveteranen Corbin Bernsen und Gary Busey schauen auf einen Abstecher als Psychiater bzw. Axtmörder herein, Hauptdarstellerin Amanda Baker...

  • Zombex

    Zombex

    • Horrorfilm

    Weltstar Malcolm McDowell, Skandalnudel Corey Feldman, Slayer-Frontmann Tom Araya und Kinky Friedman, der mal Gouverneur von Texas werden wollte, sind nur einige der prominenten Gäste in diesem für wenig Geld schwungvoll und wendungsreich in Szene gesetzten Zombie-Spektakel vor den Kulissen des verwüsteten Big Easy. Regisseur Dayton ist ein Freund von Rob Zombie und liefert Freunden von Horrorkomödien und Verschwörungstheorien...

  • Kôsoku bâba

    • Horrorfilm

    Sogenannte Teenage Idols, also hübsche junge Japanerinnen, die sich zu rechten Zeit mit wenig Bekleidung haben fotografieren lassen, spielen die Hauptrollen und piepsen das eine oder andere Liedchen in diesem grundsätzlich recht souverän eingefahrene Schienen befahrenden japanischen Geister- und Spukhausfilm. Der dämonische Bösewicht weckt stilistisch Erinnerungen an den Genreklassiker „Wenn die Gondeln Trauer tragen“...

  • The Taking

    • Horrorfilm

    Böse Wichte vom Land knöpfen sich auf rustikale Weise ein problembeladenes Pärchen aus der Stadt vor. In dieser wohlbekannten Basisstory erschöpfen sich allerdings auch schon die Parallelen zum gängigen Horrorkino in einem experimentell gewirkten, verwirrend erzählten und montierten Low-Budget-Film, den nur die furchtlosesten unter den Horrorfans als Genrefilm begreifen und noch weniger Leute je bis zu Ende sehen...

  • Yeti - Das Geheimnis des Glacier Peak

    • Horrorfilm

    Bewährte Zutaten und Typen in einem für wenig Geld dürftig angerichteten Science-Fiction-Horrorspektakel nach Art einer Asylum- oder Syfy-Premiere. Der Schneemensch ist ein zotteliges Riesenvieh, das sich trotzdem behende unter der Schneedecke bewegen kann und deshalb immer wieder so blitzartig zuschlägt, das man kaum etwas von ihm oder seinen Aktionen erkennt. Das macht Sinn beim Sparen, nicht aber, was den Unterhaltungswert...

  • Home Sweet Home

    Home Sweet Home

    • Kinostart: 08.11.2013
    • Horrorfilm
    • 80 Min

    David Morlet, Schöpfer des moderat erfolgreichen Zombiefilms „Mutants“ und somit ein Vertreter des neuen französischen Horrorkinos, wählt für seinen ersten englischsprachigen Film wie schon so mancher Landsmann vor ihm die Anfahrt über Kanada und serviert in gemessenem Tempo einen kompetent gefertigten, chromglänzenden Home-Invasion-Thriller mit geringer origineller Note und vielen derben Gewaltszenen. Solider Tipp...

  • Ghost Shark - Die Legende lebt

    Ghost Shark - Die Legende lebt

    • Horrorfilm

    Das Crossover der Genremotive gebiert den Geisterhai, eine Kreatur so schaurig und gemeingefährlich, dass sie Kinder aus Pfützen und Hausfrauen aus Putzeimern attackiert, Hauptsache, Wasser ist vorhanden. Ansonsten sind die Zutaten die gleichen wie bei jedem „Jaws“-Abklatsch seit ’75 mitsamt der dazugehörigen Charakter- und Handlungsschablonen. Wie immer ist es eine Freude, den großen Richard Moll zu sehen. Und es...

  • D@bbe - Fluch der Dämonen

    D@bbe - Fluch der Dämonen

    • Kinostart: 12.09.2013
    • Horrorfilm
    • 16
    • 146 Min

    Türkischer Horrorfilm über eine Frau, die von einem Dämon in Besitz genommen und exorziert wird.