Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Slow Burn

    Kanadisches Actionerzeugnis von „Occult“-Regisseur John Eyres, der William Smith („East L.A. Warriors“), den Finsterling aus der Pepin/Merhi-Schmiede, als nuschelnden Paten anbietet. Ivan Rogers („Fletcher Quinn in Action“) spielt den altgedienten Cop. Anthony James ist in einer Paraderolle als tiefböser Profikiller zu erleben. Die vorliegende Videopremiere (Baureihe: schlicht & simpel) wendet sich in ihrer nicht sonderlich...

    Genre:
    Actionfilm
    Infos zum Film
  • Cold Comfort

    Düsterer kanadischer Hinterwäldler-Thriller, für den Regieneuling Vic Sarin treffliche Bilder gefunden hat. Der auf einem Theaterstück basierende Film verlangt vom Zuschauer etwas Geduld. Ein aufgeschlossenes Publikum wird sich von der faszinierenden Studie über Liebe und Gewalt und der jäh ausbrechenden Brutalität des Vaters durchaus fesseln lassen. Spröde, genreuntypische Unterhaltung, die bei Kunden mit Sinn...

    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • The Prophecies

    Für seinen altmodischen Okkulthorrorschocker bediente sich Regisseur John McLoughlin einer eingespielten Crew, die samt und sonders bei Folgen der Serie „Horrornächte“ mitwirkte. Während thematisch Parallelen zu den „Das Omen“-Filmen auszumachen sind, orientiert sich McLoughlin visuell eher an Dario Argentos Klassikern „Horror Infernal“ und „Suspiria“. Die anfangs sorgfältig aufgebaute Spannung verliert sich mit zunehmender...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Concrete Angels

    Sympathische kanadische Produktion mit der Musik der Beatles, die ohne nostalgische Verbrämung das Lebensgefühl der 60er-Jahre-Teenager aufleben läßt. Eine hoffnungslose Jugend, vergleichbar dargestellt wie in „Das Messer am Ufer“, deren Lebensziele sich hier zwischen Teddy-Frisuren, Billard, erster Liebe und kleinen Gaunereien und dem Traum vom Ruhm ohne Ausweg erschöpfen. Partiell ein wenig spröde und dialoglastig...

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Shell Game

    Kanadischer TV-Film, der als normaler Gerichts-Thriller beginnt und im Laufe der Handlung immer mehr Haken schlägt. Den Autoren hat es sichtlich Spaß gemacht, den Zuschauer auf falsche Fährten zu locken. Die Logik kommt dabei bisweilen etwas zu kurz, doch die solide Inszenierung und Aufmachung dürfte für mittlere bis gute Umsätze sorgen.

    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • The Climb

    Halbdokumentarisches Bergsteigerdrama, das in malerischen Bildern und mit einiger Spannung den Pioniergeist der Bezwinger des gefährlichen Achttausenders feiert. Ein Fest für Luis-Trenker- und Reinhold-Messner-Fans. Beim breiten Videopublikum mittlere bis gute Umsatzerwartung.

    Genre:
    Abenteuerfilm
    Infos zum Film
  • Home Is Where the Heart Is

    Streckenweise amüsanter Klamauk mit einer gehörigen Portion schwarzen Humors. Bei dem Sammelsurium an Erbschleichergags und schwachen Knalleffekten überrascht vor allem die Anwesenheit Leslie Nielsens („Die nackte Kanone“) in der Rolle des eifrigen Provinzsheriffs. Nur mit einiger Händlerunterstützung ermöglicht die makabre Klamotte langfristig solide Umsätze.

    mit Leslie Nielsen
    Genre:
    Komödie
    Infos zum Film


  • Flying

    Tanz-Musikdrama, angesiedelt zwischen „Flashdance“ und „Fame“. Ollie E. Brown, der auch schon zu „Karate Kid“, „Breakin'“ und „Flashdance“ die Songs lieferte, zauberte den Klangteppich. Rita Rushingham („Dr. Schiwago“) spielt die hartgesottene Sportlehrerin und die nicht überzeugende Olivia D’Abo ist das Mädchen auf dem Weg zum Ruhm. „Prom Night“-Regisseur Paul Lynch hat den Film nett, aber harmlos in Szene gesetzt...

    mit Keanu Reeves
    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Storm

    Raffinierter Krimi, aber mit Rückblenden und Traumsequenzen etwas verschachtelt erzählt. Bis der Film sehr spannend und mit Überraschungseffekten zur Sache kommt, wird dem Publikum etwas Geduld abverlangt. Die Videopremiere bringt in jedem Fall ein gutes Geschäft.

    Genre:
    Actionfilm
    Infos zum Film
  • The Bay Boy

    Nostalgischer Blick auf das Leben in der kanadischen Provinz in den 30er Jahren mit guten Darstellern, darunter Donald Sutherlands Sohn Kiefer, Liv Ullmann, Mathieu Carrière. Regisseur Daniel Petrie („The Bronx“) verlangt mit seiner ruhigen Erzählweise vom Zuschauer Aufgeschlossenheit. Engagierte Videothekare machen beim Familienpublikum ein gutes Geschäft.

    von Daniel Petrie mit Kiefer Sutherland, Liv Ullmann, Mathieu Carrière
    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • The High Country

    Kanadisches Gebirgsdrama aus dem Jahr 1981 mit Höhen und Tiefen. Am ehesten überzeugen noch die Aufnahmen aus der kanadischen Wildnis sowie die darstellerische Leistung von Linda Purl („Bad Blues Girls“). Deren wenig glaubhafte Rolle und etliche Anflüge von Sentimentalität in dem phasenweise recht spannenden Geschehen trüben das Vergnügen. Ob Timothy Bottoms („Blind Date“) ein breites Publikum mobilisieren kann...

    Genre:
    Kriminalfilm
    Infos zum Film
  • Riding Fast

    US/kanadisches Actiondrama mit weitgehend unbekannten Darstellern bis auf Meg Foster („Sie leben“). Die schauspielerischen Leistungen sind gut, der Soundtrack ansprechend. Vor allem die zahlreichen Sportsequenzen, die sich zwar nicht immer nahtlos in den Fluß der gegen Ende melodramatischen Handlung einfügen, sind attraktiv für ein jugendliches Videopublikum und tragen zur Authentizität des Geschehens bei. Geboten...

    Genre:
    Actionfilm
    Infos zum Film
  • I've Heard the Mermaids Singing

    Melancholisch-verträumter, bezaubernder kleiner Film von Patrizia Rozema („When Night is Falling“), der in Cannes 1987 mit dem Prix de la Jeunesse ausgezeichnet wurde. Porträt einer liebenswert-linkischen Außenseiterin, das ganz von der chaplinesken Hauptdarstellerin Sheila McCarthy („House Arrest“) und dem romantischen Soundtrack getragen wird. Trotz des etwas späten Veröffentlichungstermins für Liebhaber des etwas...

    Genre:
    Komödie
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Something about Love

    Eindringliche Videopremiere aus Kanada, die sich verhalten, manchmal spröde, doch auf faszinierende Weise einer zerbrochenen Vater-Sohn-Beziehung nähert. Unter der Regie des talentierten Tom Berry liefert Jan Rubes („Der einzige Zeuge“) ein unvergeßliches Porträt des todkranken Vaters. Jennifer Dale („Saison für Seitensprünge“) spielt die Geliebte des Sohnes. Der gelungene Film wird beim breiteren Publikum einen...

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Un zoo la nuit

    Interessanter, teilweise absurder kanadischer Film, der eigentlich zwei Geschichten erzählt und zu lange bei der Vater/Sohn-Beziehung verweilt. Eine überlange Milieustudie aus den verwahrlosten Neonzonen der Gestrauchelten, bei der Korruption und Gewalt von der Polizei ausgehen. Die Videopremiere wendet sich vor allem an das anspruchsvollere Publikum. Mittlere, langfristig gute Umsätze.

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Videodrome

    Kanadas David Cronenberg hat sich auf die Erstellung philosophisch bedeutsamer Horrorschocker spezialisiert und kritisiert in seinen Filmen mit Vorliebe die Auswüchse der modernen Humanbiologie („Die Fliege“, „Die Unzertrennlichen„). In „Videodrome“ (1982) erzählt er vom parasitären Fernsehen, das den Menschen evolutionär verwandelt. Mit Deborah „Blondie“ Harry, dem grundsätzlich sehenswerten James Woods und vielen...

    von David Cronenberg mit James Woods, Deborah Harry
    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film