Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Das Cello von oben

    Das Cello von oben

    • Drama

    „Sex and the City“-Star Sarah Jessica Parker, vom Cover vollmundig als Zugnummer annonciert, schaut für cirka drei Minuten herein und hat genauso viele Sätze in dieser romantischen Tragikomödie um eine resolute Seelenklempnerin, die selber einer Therapie bedürfte (Paul Austers Stammdarstellerin Stockard Channing). Neben Parker sind in Nebenrollen auch „Kindergarten Cop“-Direktorin Linda Hunt und „Highlander“-Schlagetot...

  • September

    September

    • Drama
    • 87 Min

    Woody Allen legt nach „Innenleben“ mit „September“ seinen zweiten „ernsten“ Film vor, ein Drama klassischen Zuschnitts mit eindeutigen Bezügen zu seinem Vorbild Bergmann und in Anlehnung an Stoffe von Tschechow und Gorki. Das ausgezeichnete Ensemble des Films, u.a. Mia Farrow, Diane Wiest und Sam Waterston aus Allens „stock company“ agiert beeindruckend, vermag jedoch nicht dem lamoryanten Drama Attraktivität zu verleihen...

  • Indian Summer

    • Drama

    Liebe und Eifersucht bei Dreharbeiten in Indien.

  • The Dead - Die Toten

    The Dead - Die Toten

    • Kinostart: 17.09.1987
    • Drama
    • 6
    • 83 Min

    John Hustons („Die Ehre der Prizzis“) letzter Film ist eine meisterhafte Adaption der gleichnamigen Erzählung von James Joyce: Ein erlesener cineastischer Genuß, nicht leicht verdaulich für das breite Publikum. Im Kino mit über 100.000 Zuschauern ein beachtlicher Erfolg. In Videotheken mit anspruchsvollen Kunden sind mit Engagement langfristig gute Umsätze zu erzielen.

  • Plaza Real

    • Kinostart: 17.03.1988
    • Drama
    • 16
    • 99 Min

    Erotisch angereichertes Liebesdrama mit viel schmerzerfüllter, spanischer Gitarrenmusik und der Ex-„Emmanuelle“ Mia Nygren. Regisseur Herbert Vesely zeigt eine Vorliebe für das markige Profil seines Hauptdarstellers und den Busen seiner Protagonistin. Dieser dürfte denn auch dem Video langfristig zu gutem Umsatz verhelfen.



  • Wolfsmilch

    Wolfsmilch

    • Drama
    • 142 Min

    Großartige, kongeniale Verfilmung des mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Romans von William Kennedy durch Hector Babenco („Der Kuss der Spinnenfrau“). Jack Nicholson („Die Hexen von Eastwick“, „Batman“), Meryl Streep („Jenseits von Afrika“) und der Sänger Tom Waits („Down by Law“, „Rumble Fish“) bieten Leistungen, die nachhaltig im Gedächnis bleiben. Der anspruchsvoller Kinofilm verzichtet auf Klischees und verlangt...

  • Das andere Leben

    • Drama

    Agnes alias Christiane Hörbiger schwimmt sich nach der Trennung von ihrem Mann frei.

  • Lolita 90

    • Kinostart: 06.07.1989
    • Drama
    • 16
    • 88 Min

    Der dritte Spielfilm der Regisseurin Catherine Breillat (nach ihrem eigenen Roman) thematisiert, ähnlich wie (u.a.) „Claires Knie“ oder „Die kleine Diebin“ den Versuch eines jungen Mädchens die Sexualität mit Hilfe eines älteren Mannes zu entdecken. Die recht talentierte Delphine Zentout spielt das moderne Nymphchen als coole Großstadtgöre mit rüden Sprüchen. In einer kleinen Rolle ist Truffaut-Star Jean Pierre...

  • Die Flucht ins Ungewisse

    • Drama
    • 12
    • 116 Min

    Packendes Drama von Sidney Lumet („Power - Weg zur Macht“), der viel Sympathie für die amerikanische Studentenbewegung in den 60er Jahren aufbringt, ohne dabei in Sozialromantik zu verfallen. Besonders beeindrucken die Leistungen der Darsteller, allen voran River Phoenix („Little Nikita“) und Christine Lahti („Verrat an der Liebe“). Super-Star Griffin Dunne („Ich und Er“) kümmerte sich um die Produktion. Trotz zwei...

  • Gaby - Eine wahre Geschichte

    • Kinostart: 12.05.1988
    • Drama
    • 12
    • 114 Min

    Unsentimentale Verfilmung der Biographie Gabriele Brimmers, die seine Zuschauer mehr als beeindruckt. Rachel Levin, die Darstellerin der Gaby, mußte selbst Jahre im Rollstuhl leben. Liv Ullmann („Das Schlangenei“) und Robert Loggia („Over the Top“, „Psycho II“) spielen die Eltern des Mädchens. Das fesselnde Drama wird es beim Videopublikum schwer haben. Mittlere Umsatzerwartung.

  • Käthe Kollwitz - Bilder eines Lebens

    • Kinostart: 24.04.1987
    • Drama
    • 115 Min

    Letztlich den eigenen Ansprüchen nicht gerecht werdende Biographie einer bedeutenden deutschen Künstlerin des 20. Jahrhunderts.

  • Afrika - Land der Hoffnung

    • Kinostart: 25.05.1988
    • Drama
    • 88 Min

    Engagiertes Anit-Apartheitsdrama (Kinotitel: Afrika, Land der Hoffnung) im Gefolge von „Schrei nach Freiheit“. Produzent Anat Singh läßt sich bei diesem bewegenden Einzelschicksal wenig Hoffnung auf eine friedliche Lösung der Probleme in seinem Land. Leider wird der Film nur beim anspruchsvollen, politisch aufgeschlossenen Publikum Anklang finden. Nur mittlere Umsätze.