Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Street Trash

    • Horrorfilm

    Kunstvoll ineinander verwobene Episioden aus Big Apples Obdachlosenalltag, dargeboten von Steadycam-Pionier Jim Muro in einem pulsierenden Feuerwerk erlesener Geschmacklosigkeiten. Ist, ob man’s glaubt oder nicht, ein Remake von Akira Kurosawas „Dodeskaden - Menschen im Abseits“ und zählt gleichauf mit „Henry“, „Re-Animator“ und „Bad Taste“ zu den ganz großen Kulthits im Spät-80er-Horrorkino (ein Alter, daß man dem...

  • The Wind

    • Horrorfilm
    • 16
    • 92 Min

    Um Spannung bemühter Horrorthriller, der nur mit dem ungewöhnlichen Schauplatz aus dem Rahmen fällt. Ansonsten läuft die Handlung nach bewährtem Muster ab. Ein paar Schrecksekunden sind trotzdem garantiert. Lief im Kino fast unbemerkt, auf Video mit etwas Engagement dennoch gute Umsatzerwartung.

  • Witchboard

    • Horrorfilm

    Spannender, perfekt gemachter Horrorthriller, der weniger auf blutige Effekte und dafür mehr auf Nervenkitzel setzt. Realisiert von einem Nachwuchsregisseur mit jungen, talentierten Schauspielern. Das gute Cover macht neugierig und der Film hält den Erwartungen stand. Auf jeden Fall sichere Umsätze.

  • Amazing Stories 4

    • Horrorfilm

    Neues Unglaubliches aus der berühmten Spielberg-Factory, u.a. mit Joe Seneca („Crossroads“) und John Scott Clough („Fast Forward - Sie kannten nur ein Ziel“). Produzent Spielberg beweist sich einmal mehr auch als Meister versierter Fernsehunterhaltung. Sein Name steht für Qualität und bürgt für gute Umsätze.

  • Blood Tracks

    • Horrorfilm

    Recht brutaler Horrorschocker, der in Schweden für den internationalen Videomarkt gedreht wurde und sich strikt an die Formel bewährter Schlitzerfilme hält. Zum Teil drastische Tötungsszenen werden garniert mit etwas Sex und dröhnenderm Heavy-Metal-Sound (der schwedischen Rockformation „Easy Action“). Spannend nur für Publikum, das mit dem Genre nicht vertraut ist; bei abgebrühten Fans ist wohl ein gutes Geschäft...

  • Camping della morte

    • Horrorfilm

    Handwerklich sauber inszenierter, aber recht brutaler Schlitzerfilm mit geringer Überlebensquote. Die Handlung ist vorhersehbar, die Frage nach dem Täter Nebensache. Wer noch Platz im Regal für spektakulären Hardcore-Horror hat, wird auch mit diesem Film beim abgebrühten Publikum gute Umsätze erzielen.

  • Rawhead Rex

    • Horrorfilm

    Nach bewährten Mustern inszenierter Horrorfilm, der nach einem starken Anfang etwas abfällt. Der Schrecken, den die Monsterfigur in einigen Szenen verbreitet, geht mit der Zeit durch tricktechnische Effekte verloren. Star-Autor Clive Barker schrieb die dem Film zugrundeliegende Kurzgeschichte und dürfte damit dem Streifen bei Fans zu guten Umsätzen verhelfen.

  • The Lamp

    • Horrorfilm

    Überraschungsarmer, unaufwendig gemachter Horrorthriller, der nach sattsam bekanntem Schema abläuft. Rechte Spannung will nicht aufkommen, und die liebevoll inszenierten, drastischen Morde sind nach Fertigstellung des Films, wie es scheint, zum großen Teil der Schere zum Opfer gefallen. Was übrigbleibt wird ein verwöhntes Horrorpublikum nur wenig beeindrucken. Mittlere bis gute Umsatzerwartung.



  • Bloody New Year

    • Horrorfilm

    Einfallsreich inszenierter, mitunter recht brutaler Horrorfilm. Wenn auch die Grundidee nie ganz plausibel wird, so ist das Ganze mit ausreichend Schock- und Spannungsmomenten garniert, um abgebrühte Horrorfans bei der Stange zu halten. Gute Umsatzerwartung.

  • Zombie Brigade

    • Horrorfilm

    Australischer Horrorfilm, bei dem nicht ganz klar wird, ob er ernst oder als Parodie gemeint ist. Mit einer gewagten Vermischung von Zombie- und Vampirmotiven und einigen spärlichen, aber blutigen Schockeffekten wird das Horrorpublikum anvisiert. Bei allen Mängeln hat der Film aber - nicht zuletzt seiner unfreiwilligen Komik wegen - doch einigen Unterhaltungswert, was bei Fans des Genres mit etwas Händlermühe noch...

  • George Romero's Book of Death

    • Horrorfilm

    Weitere „Tales From The Darkside“-Episoden aus der Produktion von George Romero („Stephen King’s Stark“). Mit Stars wie Danny Aiello („Hudson Hawk“), Robert Forster („Delta Force“), Ex-„Blondie“ Deborah Harry („Videodrome“) und Seymour Cassel („Dick Tracy“) ist der hundertminütige Gruselreigen recht prominent besetzt und sollte wie die Vorgänger problemlos das obere Mittelfeld der Top 100 erreichen. Nichts für Extremisten...

  • Dolls

    • Horrorfilm

    Kein weiteres Plagiat aus dem „Chucky“-Kielwasser, sondern ein gotischer Alptraum aus der bis dato kreativsten Phase des Horror-Erfolgsregisseurs Stuart Gordon („Re-Animator“). Das komplette Empire-Erfolgsteam der frühen Tage ist versammelt, von Kameramann Mac Ahlberg („From Beyond“) über die Produzenten Charles Band („Trancers“) und Brian Yuzna („Bride of Re-Animator“) bis zu Maskenbildner John Buechler („Underground...