Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Faces of Death IV

    • Dokumentarfilm

    Die pseudo-dokumentarische „Gesichter des Todes“-Serie sieht sich erneut in der Tradition der in den 60er und 70er Jahren populären „Mondo“-Filme. Unter dem Deckmantel journalistischen Aufklärungsbestrebens werden in schlagzeilenartiger Form Unappetitlichkeiten - teils authentisch, teils gefälscht - serviert. Um dem Unterfangen Seriösität zu verleihen, sind die Szenen mit zweifelhaften wissenschaftlichen Kommentaren...

  • Crossclub - The Legend of the Living Dead

    • Horrorfilm

    Nach zahlreichen Wiederveröffentlichungen gefragter Horrorklassiker präsentiert Astro die erste reine Eigenproduktion. Chef Oliver Krekel serviert als Produzent, Regisseur, Autor, Cutter und Hauptdarsteller in Personalunion einen leidlich unterhaltsamen Low-Budget-Splatter, der sich von anderen deutschen Amateurhorrorexperimenten in punkto Aufwand, Zitatenreichtum und Kulissenwahl wohltuend unterscheidet. Keine Konkurrenz...

  • Kiss My Blood

    • Horrorfilm

    Der deutsche Untergrund schläft nicht, und in dieser Woche gibt’s die längst überfällige Antwort auf Hollywoods neue Vampirwelle. Das Handwerk liegt deutlich über dem Level anderer deutscher Garagenproduktionen, Computereffekte sind ebenso zu bestaunen wie der obligate Blutzoll, und die Schauspieler machen ihre Sache nicht schlechter als die hochdotierte Kollegenschar aus den Privat-TV-Filmfilmen. Ein wenig zu oft...

  • Child's Play 2

    Child's Play 2

    • Kinostart: 19.12.1991
    • Horrorfilm
    • 84 Min

    Nach dem beachtlichen Erfolg des ersten Teils geht die diabolische Mörderpuppe Chucky erneut an ihr blutiges Horrorhandwerk. Auf Subtilität oder sorgfältigen Handlungsaufbau wurde dabei nicht geachtet. Regisseur John Lafia („Blue Iguana“) inszeniert die streng nach Slasherfilm-Formeln verlaufende Mordstory schnörkellos und ohne jegliche Umschweife, vor allem aber ohne die Story vom ersten Teil hier spannungsvoll weiter...

  • Blair Witch Project

    Blair Witch Project

    • Kinostart: 19.10.2000
    • Horrorfilm
    • 12
    • 81 Min

    Unerträglich spannende Pseudodokumentation über den Spuk einer grausamen Waldhexe.

  • Stigmata

    Stigmata

    • Kinostart: 13.01.2000
    • Horrorfilm
    • 16
    • 102 Min

    Horrorschocker in der Tradition von "Der Exorzist", in der Patricia Arquette die Wundmale Christi erfährt.

  • Darklands

    • Horrorfilm
    • 90 Min

    Düsterer Horror über die okkulten Machenschaften einer walisischen Sekte, als kafkaeske Vision inszeniert.

  • La Maschera di cera

    • Horrorfilm
    • 98 Min

    Kaum ein italienischer Film der 90er Jahre wurde von den internationalen Horrorfanzirkeln heißer erwartet als diese erste und gleichzeitig letzte Kollaboration zwischen den mediterranen Genrevirtuosen Dario Argento und Lucio Fulci. Das Regiezepter schwingt allerdings der gelernte Maskenbildner Sergio Stivaletti, und dem gefällt gotischer Horror im Stile des alten Mario Bava besser als modernes Serienkillerkino. Opulente...

  • John Carpenters Vampire

    John Carpenters Vampire

    • Kinostart: 08.07.1999
    • Horrorfilm
    • 18
    • 107 Min

    Knüppelharter, staubtrockener Vampirfilm in Spaghetti-Western-Ambiente vom Meister des Horrors John Carpenter.



  • Octalus - Der Tod aus der Tiefe

    Octalus - Der Tod aus der Tiefe

    • Kinostart: 28.05.1998
    • Horrorfilm
    • 16
    • 106 Min

    Spezialeffektreicher Horrorthriller zu hoher See mit einer Kreuzung aus "Alien", "Anaconda" und Riesenoctopus.

  • Bad Moon

    • Horrorfilm
    • 76 Min

    Ein Hundeheldenepos in Gestalt eines Werwolf-Gruslers serviert Eric Red, Autor solcher Genre-Juwelen wie „Hitcher“, „Near Dark“ und „Blue Steel“, in dieser seiner jüngsten Regiearbeit. Michael Paré und Mariel Hemingway verleihen den Hauptrollen Charakter, obgleich sie die besten Szenen Kommissar Rex bzw. dem Stuntman im Zottelfell überlassen müssen. Solide Kost für Horrorfans, die dank gelungener Atmosphäre und...

  • Hellraiser 4: Bloodline

    • Kinostart: 15.12.1996
    • Horrorfilm
    • 86 Min

    Der vierte filmische Horrortrip mit der Höllenbrut Pinhead läßt sich mit einer Geisterbahnfahrt vergleichen: Irgendwie hat man alles in der einen oder anderen Form schon gesehen. Und auch die recht ordentlichen Spezialeffekte des Regisseurs Kevin Yeager, der es vorzog, sich hinter dem Pseudonym Alan Smithee zu verstecken, sorgen eher für mildes Schmunzeln als nervenzerfetzenden Schrecken. Die langatmige Story erklärt...

  • Campfire Tales

    • Horrorfilm

    Drei stimmungsvolle Horrorepisoden vereint diese Gruselanthologie, die nur lose durch eine etwas aufgesetzt wirkende Rahmenhandlung zusammengehalten werden. Dank einer Riege junger, unverbrauchter Darsteller und der soliden Inszenierung ist für anderthalb Stunden kurzweilige Gruselunterhaltung bestens gesorgt. Daß dabei weitgehend auf grelle Schock- und Splatter-Effekte verzichtet wurde, dürfte vor allem die Hartgesottenen...

  • Leprechaun

    • Kinostart: 01.03.1994
    • Horrorfilm
    • 92 Min

    Gepflegter Horrorfilm für Teenager, der in Amerikas Kinos rechtzeitig zu Halloween vor Kinopublikum eine Stange Geld einspielte. Warwick Davis, als kleinwüchsige Hauptdarsteller von „Willow“ zu maßvoller Bekanntheit gelangt, spielt die Titelrolle und macht als pentranter Terrorwichtel eine Gruselfigur, die man sich auch problemlos in dem einen oder anderen Alptraum vorstellen könnte. Guter Genrenachschub mit Chartspotential...

  • Bram Stoker's Dracula

    Bram Stoker's Dracula

    • Kinostart: 11.02.1993
    • Horrorfilm
    • 16
    • 123 Min

    Bildgewaltige, hypnotische Adaption des klassischen Schauerromans von Bram Stoker. Unter Francis Ford Coppolas kongenialer Regie erhält Dracula durchaus tragische Züge und die altbekannte Horrormär faszinierende Untertöne. Das starke Ensemble rundet das Meisterwerk perfekt ab.

  • Braindead

    Braindead

    • Kinostart: 12.08.1993
    • Komödie
    • 18
    • 101 Min

    Nach den Kultfilmen „Bad Taste“ und „Meet The Feebles“ gelingt es dem Neuseeländer Peter Jackson mit „Braindead“ dem Splatter-Genre mit dieser hundertminütigen, zum Brüllen komischen Blutsuppe, die Krone aufzusetzen. Expliziter - und dabei originell und lustig - war noch kein Horrorfilm!

  • Haus der verlorenen Seelen

    • Horrorfilm

    TV-Horrorfilm: Nachdem eine Familie in ein neues Haus gezogen ist, scheinen die Geister zweier ermordeter Kinder mit der autistischen Tochter in Kontakt zu treten...

  • Amityville 1992: It's about Time

    • Horrorfilm

    „Amityville Horror“ zählt inzwischen nicht nur zu den dienstältesten, sondern auch erfolgreichsten Horrorserien. Für den hier vorliegenden Part hat man sich mit Tony Randel einen großen Namen des Horrorgenres für den Regiestuhl geholt. Der „Hellbound“-Regisseur serviert, seinem Ruf gerecht werdend, die blutigste und effektlastigste Folge seit „Amityville II“. Schauspieler wie Stephen Macht („Stephen Kings Nachtschicht“...

  • Children of the Night

    • Horrorfilm

    Der Freundschaft mit Produzent Christopher Webster („Hellraiser“) ist es zu danken, daß die Macher des erfolgreichen und auch hierzulande vielgelesenen Horrorfilm-Magazins „Fangoria“ Gelegenheit bekamen, ihren ersten eigenen Spielfilm zu drehen. Als Werk von Fans für Fans strotzt das Ergebnis vor witzigen Genrezitaten und aufwendigen Make-Up-Exzessen, denn besonders letzteres ist zentraler Gegenstand der „Fangoria“-Berichterstattung...

  • The Borrower

    • Horrorfilm

    John McNaughton, der bei Insidern seit seinem umjubelten Terrormeisterwerk „Henry: Portrait Of A Serial Killer“ als feste Größe gilt, bewegt sich bei seinem Zweitling auf weitaus konventionellerem Horror-Terrain. Dabei versteht er es, die bewußt an Science-Fiction-B-Movies der 50er Jahre erinnernde Atmosphäre des Schockers, der Anleihen bei „The Hidden“ nimmt, mit hintergründigem und bisweilen zynischem Humor ironisch...

  • Lighthouse

    • Horrorfilm

    Konventioneller B-Slasher, dessen Originalität sich in der Wahl der Kulisse (Leuchtturm) erschöpft und dessen permanente Dunkelheit (nicht ein Strahl Tageslicht auf 90 Minuten!) die Identifikation der auch sonstenfalls reichlich konturlosen Beteiligten dem geneigten Zuschauer nicht eben erleichtert. Mordsmäßig geht es dafür recht rustikal zur Sache, schließlich pflegt der hiesige Jason-Verschnitt die Häupter seiner...

  • The Dentist II

    • Horrorfilm

    Nichts für Zahnarztphobiker und andere Schwachbenervte ist der nunmehr zweite Auftritt von Brian Yuznas („Re-Animator“) Killerzahnarzt. Corbin Bernsen, Freunden der Komödie auch bekannt als Indianer von Cleveland, leiht dem Titelheld erneut die Gestalt und lockert die streckenweise rechtschaffen krude Splattersatire auf die Lebensgewohnheiten der bürgerlichen Oberschicht mit kleinen Perlen des schwarzen Humors auf...

  • Daddy's Girl

    • Horrorfilm

    Konventioneller Horrorthriller, bei dem Hollywoods vielfach erprobte Bedrohungsschablone zur Abwechslung einem mordenden Dreikäsehoch angepaßt wird. Das Kind des Todes weiß durch offensive Übellaunigkeit wohl zu überzeugen, doch bleibt das Motiv seiner Taten, die sich zumeist im Off vollziehen, weitgehend im Dunkeln. William Katt („Carrie“), der auch schon bessere Zeiten gesehen hat, spielt mit gewohnter Routine...

  • Das Böse 4

    • Kinostart: 01.07.1999
    • Science-Fiction-Film
    • 89 Min
  • Evil Toons

    • Horrorfilm

    Für B-Movie-Titan Roger Corman sowie den Gegenwert je eines Apfels und eines Eis schuf der Trashfilmroutinier Fred Olen Ray in den frühen 90ern die Billighorrorantwort auf „Roger Rabbit“ und andere mit echten Schauspielern interagierende Zeichentrick-Charaktere. Weil jedoch für die dazugehörigen Special Effects naturgemäß das Kapital fehlte, darf der dürftige Toon nur für etwa drei Minuten hampeln, während die...

  • 976 - Evil II

    • Horrorfilm

    Buntes Horrorspektakel (und offiziell der zweite Teil von „976-Evil“) aus der Feder von Genre-Routenier und Roger Corman-Schüler Jim Wynorski („Der Vampir aus dem All“), der mit selbstparodistischen Untertönen und einer Vielzahl spektakulärer Actionszenen recht kurzweiliges Entertainment für den Videoabend junger Heavy-User bietet. Patrick O’Bryan („Der Sunset-Killer“) und Debbie James („American Flyers„) spielen...