Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Leviathan

    • Kinostart: 08.02.1990
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 98 Min

    Neuester, furioser Spannungs-Höhepunkt der aktuellen „Unterwasser-Welle“, die aus den Kinos in die Videotheken brandet und Action- wie Science-Ficton-Fans gleichermaßen anspricht. „Robocop“-Darsteller Peter Weller, Richard Crenna („Rambo I-III“), Amanda Pays („Max Headroom“) - nur um drei der durchweg namhaften Stars zu nennen - werden von Regisseur George P. Cosmatos („Die City Cobra“, „Rambo II“) durch eine atemraubende...

  • Der Höllentrip

    • Kinostart: 22.01.1982
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 111 Min

    Das britische Regie-Enfant-terrible Ken Russell schickt William Hurt durch die Hölle psychedelischer Visionen.

  • Star Slammer

    • Science-Fiction-Film

    Einfältiger Frauenzuchthausfilm im Science-Fiction-Look von Billigfilmer Fred Olen Ray. Voyeure und erklärte B-Film-Fans kommen auf ihre Kosten. Ein Hauch von Perversion wird mitgeliefert. Die Spezialeffekte sind überraschend ordentlich gemacht. Mittlere Umsatzerwartung.

  • In Flammen geboren

    In Flammen geboren

    • Kinostart: 01.04.1983
    • Science-Fiction-Film
    • 90 Min

    Futuristisch angehauchte Spieldokumentation von hohem politischen Bewusstsein und geringem künstlerischen Anspruch. Spärlich geschminkte Mittelklasse-Akademikerinnen gerieren sich als Stadtguerilla, diskutieren kontrovers im kritischen Kranz, sprengen eine Antenne auf dem World Trade Center (!) und hätten sicher Bauklötze gestaunt angesichts einer Zukunft mit Hiphop-Bitches, Schlampenkult und Angela Merkel auf dem...

  • Critters - Sie sind da!

    • Kinostart: 11.12.1986
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 86 Min

    Spannend inszenierte Horrorkomödie, die von Steven Spielbergs Familienschmus über „Gremlins“ bis Stephen Kings „Cujo“ alles gnadenlos auf die Schippe nimmt. Im Kino am Publikum vorbeigelaufen. Trotzdem ein sicherer Videothekenrenner!

  • Alien Predators

    • Science-Fiction-Film

    Spannende Mischung aus Science-Fiction- und Horrorfilm, die sich bei den Spezialeffekten deutlich an den Schockszenen des SF-Klassikers „Alien“ orientiert. Wird auch dank des neugierig machenden Covers in den Videotheken gut ankommen. Gute bis sichere Umsatzerwartung.

  • Quarantine

    • Science-Fiction-Film

    Kanadisches SF-Endzeitdrama mit schmalen Budget, das trotz ansprechender Bildgestaltung und der aktuellen AIDS-Thematik, nur bedingt zu fesseln weiß. Mit Garwin Sandford („Dead Bang - Kurzer Prozess“, „Wer ist Harry Crumb“), Jerry Wasserman („Die Fliege 2“) und Tom McBeath („Seitensprünge“) verfügt die Videopremiere über ein durchaus erfahrenes Darsteller-Trio. Dennoch wird gerade die Zielgruppe der eingefleischten...

  • Der Flug des Navigators

    Der Flug des Navigators

    • Kinostart: 28.07.1988
    • Science-Fiction-Film
    • 6
    • 89 Min

    Preisgekrönte Science-Fiction-Komödie für Kinder, in der Regisseur Randell Kleiser gekonnt technische Spielereien nutzt.

  • The Dark Side of the Moon

    • Science-Fiction-Film

    Interessanter Science-Fiction-Thriller mit okkulten Bezügen, der dem Anschein nach von einer Gruppe junger Filmenthusiasten bei geringem Budget clever und technisch versiert realisiert wurde. Der Vergleich zu Roland Emmerichs Weltraum-Regiedebüt „Arche Noah-Prinzip“ liegt nahe. Produzent Keith Walley hat immerhin die ungewöhnlichen Horrorfilme „Nightwish“ und „Dark Society“ mitrealisiert. Auch wenn das vorliegende...



  • Rock Aliens - Let's Dance Tonight

    • Kinostart: 31.05.1985
    • Science-Fiction-Film
    • 6
    • 95 Min

    Abstruser Sci-Fi-Musikfilm mit rockenden Außerirdischen und Pop-Sternchen Pia Zadora.

  • Uninvited

    • Kinostart: 01.10.1988
    • Science-Fiction-Film
    • 90 Min
  • AfterShock

    • Actionfilm

    Über weite Strecken unspektakulärer Post-Apokalypse-Thriller, in dem die endgültige Schlacht zwischen Gut und Böse auf einem leerstehenden Fabrikgelände ausgefochten wird. Neben dem Budget wurde auch an Spannung und Tempo gespart, so daß die Abenteuer des Daryl Hannah verblüffend ähnlich sehenden „Alien“ Liz Kaitan mit B-Filmhelden wie John Saxon, Russ Tamblyn und Chris Mitchum nur über begrenzten Schauwert verfügen...

  • Saturn City

    • Kinostart: 26.04.1985
    • Science-Fiction-Film
    • 12
    • 88 Min

    Farrah Fawcett wird von einem triebhaften Roboter durch eine Weltraumstation gehetzt.

  • Zurück in die Zukunft 2

    Zurück in die Zukunft 2

    • Kinostart: 21.12.1989
    • Science-Fiction-Film
    • 120 Min

    Raffiniert ausgeklügelt und mit eindrucksvollem Aufwand umgesetzte Fortsetzung des Megahits „Zurück in die Zukunft“, von Regisseur Robert Zemeckis („Falsches Spiel mit Roger Rabbit„) und Produzent Spielberg. Ein Feuerwerk verblüffender Tricks, eine hinreißende Geschichte und die bereits aus dem ersten Teil bekannten Stars Michael J. Fox und Christopher Lloyd sorgen für ein Ausnahmevergnügen. In deutschen Kinos erreichte...

  • Max Headroom - War/The Blanks

    • Science-Fiction-Film

    Dritter Doppelschlag aus der großartigen „Max Headroom“-Reihe, gewohnt rasant und futuristisch serviert. Was Richard Lesters „Beatles“-Filme und die „Monkees“-TV-Serie für die sechziger Jahre waren, bietet Max für die achtziger und offeriert nebenbei sichere Videothekenumsätze.

  • Dr. Alien

    • Science-Fiction-Film

    Unterhaltsame Billig-Komödie, die mit nacktem Fleisch aufwartet. Teeny-Klamotte und Science-Fiction werden zu einem Humnor-Brei vermischt, der tatsächlich seine guten Momente hat. Judy Landers, die Schwester von Audrey, gibt dem Film den nötigen Sex, Billy Jacobi den nötigen Witz, so daß beim jungen Publikum durchaus ein gutes Geschäft zu erzielen ist.

  • Sador, Herrscher im Weltraum

    • Kinostart: 13.11.1980
    • Science-Fiction-Film
    • 12
    • 104 Min

    Dem Muster von "Die sieben Samurai" und "Die glorreichen Sieben" folgendes Weltraumabenteuer aus der Schmiede von Billigfilmspezialist Roger Corman.

  • Stryker

    • Kinostart: 13.01.1984
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 85 Min
  • Radioactive Dreams

    • Kinostart: 25.06.1987
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 98 Min

    Wilde und unterhaltsame Mischung aus Detektiv-, Science-Fiction-, Action- und Rockfilm, die ihren Erzählstil dem „Film Noir“ entlehnt und sich optisch an Filmen wie „Mad Max“ orientiert. Einer der Hauptdarsteller ist „American Fighter“ Michael Dudikoff. Fand im Kino mangels Werbeunterstützung kaum Publikum. Auf Video wird das rasante Endzeitkaleidoskop ein sicheres Geschäft.

  • Im Land der Raketenwürmer

    Im Land der Raketenwürmer

    • Kinostart: 17.05.1990
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 96 Min

    Mit seinem gutgelaunten Science-Fiction-Spektakel gelingt Regisseur Ron Underwood eine furiose Reminiszenz an die Monsterfilme der 50er Jahre. Er schafft es, obwohl die Handlung in weiter Wüstenlandschaft und vornehmlich zur Tageszeit stattfindet, eine gruselig-klaustrophobische Atmosphäre zu erzielen, die er jedoch fortwährend ironisch-augenzwinkernd bricht. Die Hauptdarsteller Kevin Bacon („Flatliners“) und Fred...