Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Zonbi jieitai

    Nach einem Statement, welches klar stellt, dass Japan im Zweiten Weltkrieg Asien bloß befreien wollte und die Amis heute ja wohl nur Unsinn treiben, gehen die allein von einer dünnen Laubschicht bedeckten Zombies einem repräsentativen Querschnitt der Nippon-Gesellschaft an die Kehle. Die Effekte fallen so krud aus wie das Schauspiel der beteiligten Schreihälse, doch wem der Sinn nach einem selbstironischen Blutbad...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Rofuto

    Rofuto

    Kiyoshi Kurosawa, Schöpfer des bemerkenswerten (Original-)“Pulse“, strickt eine weitere japanische Spukhausgeschichte in „Ring“-Manier um eine Wasserleiche aus der Vergangenheit und ihre verhängnisvollen Einflüsse in der Gegenwart. Schleichendes Grauen aus dunklen Schattennischen, seltsame wissenschaftliche Lehrfilme und ein gruseliges Geheimnis passieren Revue. Wenig Neues oder Originelles ist zu entdecken, doch die...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Desu nôto

    Desu nôto

    2003 erschien das Comic-Book „Death Note“ und schrieb selbst für japanische Verhältnisse spektakuläre Umsatzzahlen. Nun nahm sich „Azumi 2“-Regisseur Shusuke Kaneko des Bestsellers an und destillierte daraus einen effektvollen und spannenden Horrorthriller mit originellen Typen und einer mal wirklich frischen Geschichte: Ein jugendlicher Rächer mit jenseitiger Hilfe tötet serienweise Kriminelle, dient sich gar den...

    Genre:
    Horrorfilm
    FSK:
    ab 12 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Kowai onna

    Kowai onna

    Drei japanische Regisseure servieren drei inhaltlich wie stilistisch recht unterschiedliche Horrorepisodenfilme zum Thema Frauen und Horror, bzw. Horrorfrauen. Folge 1 ist mit ihrem garstigen Stalker-Geist ein typisches Beispiel für die populäre „Ring“-/“The Grudge“-Schule, Episode 2 erinnert sowohl an David Lynchs Frühwerke wie an die skandalöse „Guinea Pig“-Serie, und die dritte Geschichte ist ein wenig subtiler...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Ekusute

    Ekusute

    Horror muss nicht in Verbindung mit Blutvergießen oder gängigen Spukmotiven stehen und kann auch einfach nur dem Bizarren oder Ungewohnten innewohnen. „Exte“ von Sion Sono („Suicide Circle“) gehört zur letzeren Kategorie, konfrontiert den Betrachter mit verstörenden Eindrücken und erzählt nebenbei überraschend linear von Mobbing unter Schwestern, unerwiderter Liebe und ein bis zwei freudlosen Kindheiten. „Kill...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Nezulla

    Ein feistes Latexmonster mit gewissen Ähnlichkeiten zum Alptraumhäschen aus „Donnie Darko“ dezimiert sinnlos herumschreiende Soldatendarsteller in den schmucklosen, neonbeleuchteten Gängen eines verwaisten Industriebaus in diesem für allenfalls eine Handvoll Yen angerichteten und nach dem üblichen Schema gestrickten Low-Budget-SF-Horrorthriller. Einige der Japaner sollen scheinbar Amerikaner sein, jedenfalls reden...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Omoinotama 1

    Drei Episoden aus einer japanischen Horrorserie, größtenteils routiniert bis versiert fürs Fernsehen inszenierte Gruselhäppchen für Leute, die etwas mit asiatischen Horrormotiven wie toten Mädchen, Dämonen aus der Maschine oder Rache aus dem Jenseits anzufangen wissen. Im hier vorliegenden Auftakt werden sichere Pfade begangen, der Splatterquotient ist niedrig, und von Erotik fehlt im Gegensatz zu anderen Nippon-TV-Sachen...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Omoinotama 2

    Drei weitere Episoden aus der „Omoinotama“-Serie, die hier schon deutlich origineller, rabiater und humorvoller ausfallen als jeder ihrer drei Vorgänger. Auch herrscht jetzt nicht mehr durchgehende Dunkelheit, und wenn Mediziner mutieren oder Robben den Fluten entsteigen, um sich in Monster zu verwandeln, werden allerhand spaßige, wenn auch kaum besonders polierte CGI-Effektregister gezogen. Kein weiter Wurf, aber eine...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Omoinotama 3

    Alle Register des Splatter-Spaßes ziehen für vergleichsweise wenig Yen die Macher in Episode sieben bis neun aus der japanischen „Omoinotama“-Horrorserie, wenn unter anderem Menschen in belebter Fußgängerzone in tausend Fetzen zerplatzen oder freche Kinder nach dem Puzzle-Prinzip auseinander genommen und anders wieder zusammengefügt werden. Auch eine handwerklich beachtliche Animé-Zeichentrickepisode würzt diese...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Trapped Ashes

    Fünf profilierte Filmemacher, der britische Kontroversenkünstler Ken Russell, der „Matrix“-Effektzauberer John Gaeta, der Spielberg-Protegé Joe Dante, „Freitag der 13.“-Macher Sean S. Cunningham und der 68er-Rebell Monte Hellman, nehmen sich ein Beispiel an „Tales from the Crypt“ und kredenzen dem geneigten Horrorfan vier in eine Rahmengeschichte eingebettete Horrorstories von recht unterschiedlicher Qualität und...

    von Joe Dante und Ken Russell mit Tahmoh Penikett, Tygh Runyan, Ken Russell
    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film


  • Japanese Horror Anthology 3

    Drei weitere Gruselepisoden aus der dem japanischen Fernsehen entstammenden „Japan Ghost Stories“-Serie, diesmal thematisch sämtlicherweise zum Themenkreis Geisterhaus zählend und von toten Damen um die 20 berichtend. Im Gegensatz zu manchen Vorgängern wird Sex und Blutvergießen diesmal eher klein geschrieben, wichtiger sind Stimmung und große Gefühle, wenn so manche Liebe den Tod überdauert. Trotz Videokamera...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Japanese Horror Anthology 1

    Schleichender Grusel, schwarzer Humor und eine landestypische Prise Schulmädchensex sind Zutaten zu einer jeweils rund dreißigminütigen Horrorepisoden aus japanischer Fernsehproduktion, die nun in Kompilationen gesammelt den deutschen Markt erreichen und an jenen Kundenkreis adressierten, der auch an den „Ring“- oderr „Grudge“-Filmen Freude fand. Ein Ich-Erzähler führt jeweils mehr oder minder launig sdurch die Geschichten...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Japanese Horror Anthology 2

    Eher japanische Crime Stories als die vom Vorgänger gewohnten Horrorepisoden harren im zweiten Teil der fernöstlichen Fernsehserie ihrer Entdeckung durch den neugierigen westlichen Genrefreund und lohnen die Experimentierfreude mit schlüssigen, pointierten Kurzgeschichten, in denen weder die Spannung noch der Humor zu kurz kommen. Obgleich für wenig Geld komplett auf Videomaterial gedreht, halten Atmosphäre, Ausstattung...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Otoshimono

    Schatten lauern in Schatten, Kinderleichen krabbeln über Fußböden und auf Fotos spiegeln sich geisterhafte Erscheinungen in diesem wieder mal auf der „Ring“-Kielwasserwelle daher surfenden Nippon-Horrortrip der handwerklich gehobenen, formal hübsch anzuschauenden und inhaltlich unlogischen Sorte. Ins Leere starrende, austauschbare und ohne jede Charaktertiefe gezeichnete Teenager in den Hauptrollen verhindern eine...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Akumu tantei

    Nippons Kinoextremist Shinja Tsukamoto („Tetsuo“, „Vital“) gebärdet sich beinahe wie ein richtiger Mainstream-Regisseur mit diesem zwar partiell drastisch bebilderten und experimentell verschachtelten, doch inhaltlich ziemlich konventionellen und allen dramaturgischen Erwartungen gerecht werdenden Hochglanz-Serienkillerhorrortrip. In der weiblichen Hauptrolle gibt die japanische Sängerin Hitomi ihr Leinwanddebüt, Tsukamoto...

    von Shinya Tsukamoto mit Shinya Tsukamoto
    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Haze

    Japans Kinoextremist Shinja Tsukamoto landet im dunklen Betonlabyrinth.

    von Shinya Tsukamoto mit Shinya Tsukamoto
    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Sakebi

    Sakebi

    Kiyoshi Kurosawa („Cure“), Meister der kafkaesken Apokalypse, serviert einen vergleichsweise farbenfrohen, wenn auch nicht allzu originellen Überblick über zentrale Motive des eigenen Schaffens im seinem Beitrag und vierten Teil zur ambitionierten „J-Horror Theatre“-Spielfilmserie von „Ring“-Produzent Takashige Ichise. Ein traumatisierter Detektiv jagt sich selbst, die Femme fatale trägt rot, und die Schatten der Vergangenheit...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Ju-on 1+2

    Takashi Shimizus Kinohorrorfilm „Ju-On - The Grudge“ aus dem Jahr 2003 und das Hollywoodremake mit Sarah Michelle Gellar basieren auf zwei Direct-to-Video-Horrorfilmen, die im Jahr 2000 unter dem Titel „Ju-on: The Curse“ und „Ju-on: The Curse 2“ erschienen. Die kommen, weil praktischerweise direkt zusammenhängend, in Deutschland im Doppelpack heraus und sollten mit ihrer makellosen Schockästhetik, der dichten Atmosphäre...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Chô kowai hanashi a: yami no karasu

    Grimmige Tote fallen über kaum wesentlich agiler wirkende Lebende her und Käufer werden vom schwarzen Mann bzw. dem obligaten langhaarigen Geistermädchen geholt in einem relativ preiswert in kammerspielartiger Ladenkulisse angerichteten, zuweilen nach Landesitte ordentlich stimmungsvollen Horrorfilm um schleichendes Grauen und den Terror, der im Dunkeln lauert. Biedere Darstellungen, keine besonders originelle Geschichte...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Kansen

    Kansen

    Takachige Ichise, Produzent sowohl der ganzen langen „Ring“-Serie als auch der „Ju On - The Grudge“-Filme, meldet sich zurück mit einem neuen Projekt, einer mehrteiligen, thematisch unabhängige Serie abendfüllender Kino-Horrorfilme unter der Überschrift „J-Horror Theater“. Nummer eins geht in Form von „Infection“ an den Start, einem anfänglich formelhaft und vorhersehbar wirkenden, doch im weiteren Verlauf mit originellen...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Yogen

    Yogen

    Im zweiten abendfüllenden Kinofilmbeitrag zu Takachige Ichises offizieller „J-Horror Theater“-Serie werden Erinnerungen an die von Ichise produzierten „Ring“-Filme geweckt, doch auch amerikanische Motive wie „Final Destination“ oder „Und täglich grüßt das Murmeltier“ hinterlassen ihre Spuren im Script. Statt lautem Knalleffekt wird einmal mehr erfolgreich schleichendes Grauen favorisiert, Regisseur Norio bewies sein...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Meatball Machine

    Meatball Machine

    Romeo und Julia reißen einander mit Stahlklauen in Fetzen in der abendfüllenden Kinoadaption von Junichi Yamamotos aufsehenerregenden Kurzfilm gleichen Namens aus dem Jahr ’99 durch „Battlefield Baseball“-Schöngeist Yudai Yamaguchi. Der lässt bei der Kreuzung von „Tetsuo“ und „The Hidden“ mit einem Martial-Arts-Prügelspiel die Gliedmaßen und Innereien fliegen, verzichtet jedoch auf den erprobten schwarzen Humor...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • The Call 2

    The Call 2

    Seit nun auch schon beinahe einem Jahrzehnt drehen sie in Japan immer den gleichen Horrorfilm noch einmal, und auch jene Klone von „Ring“, die nicht zu den vielen offiziellen Sequels gehören, schicken längst ihre eigenen Ableger ins Land. „The Call 2“ ist der Nachfolger von Takashi Miikes „One Missed Call“ minus Takashi Miike, bietet neben der obligaten Geschichte praktisch keinerlei Neuerungen und versteht es dennoch...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Bakko Yokaiden: Kibakichi 2

    Neue Aufgaben warten auf den fangzahnbewehrten Samurai Kibakichi in diesem Sequel zum erfolgreichen Horrorabenteuer um eine frisch den gängigen Manga-Welten entlehnten Konflikt zwischen Menschen und Mutanten. Im Gegensatz zu anderen historischen Schwertkampffilmen tragen hier die Finsterlinge schon deutliche Charakterzüge morderner Yakuza, auch geht es etwas blutiger zur Sache als im Vorgänger, wofür schon des Helden...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Ekoeko azarak IV

    Nur mehr wenig mit der Original-Misa zu tun hat die verstörte und verschüchterte Heldin des sich betont erwachsen und kritisch gebenden, offiziell vierten Teils der beliebten Japan-Hexenhorrorserie.

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Kibakichi

    Die sogenannten Monster sehen eigentlich die meiste Zeit wie normale Leute aus und mutieren nur hin und wieder bei entsprechenden Kalenderphasen zu grotesken Tierwesen in dieser originellen, elegant arrangierten und überraschend stimmigen Japan-Variation von „Shogun Assassin“, „X-Men“ und „Django“ zu etwa gleichen Teilen. In flotte Duelle eingeflochtenes Splatter-Slapstick, überquellender Effektreichtum und gar eine...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film