Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Fantasy Superhelden

    „Supersonic Man“: Spanischer Versuch, die Zeit zwischen „Superman I“ und „II“ zu überbrücken. Regisseur Juan Piquer Simon schreckt in seinem (Nach-)Eifer weder vor einer Kopie der Anfangscredits zurück, noch davor, eine Szene aus dem ursprünglichen „Superman“-Drehbuch einzubauen, die dem Schneideraum zum Opfer fiel. Wer Abwesenheit von Plausibilität und Dilettantismus bei Spezialeffekten verkraften kann, könnte...

    Genre:
    Science-Fiction-Film
    Infos zum Film
  • Xia da er qi

    Unterhaltsamer Kung-Fu-Film aus den späten siebziger Jahren mit netten Einfällen und einer Portion Humor.

    Genre:
    Eastern
    Infos zum Film
  • Die Todeskralle kehrt zurück

    Wie ungefähr drei Dutzend weitere Male werden auch in diesem seriellen Karate-Eastern Name und Mythos des allzu früh verstorbenen Bruce Lee benutzt, ohne dass der Meister selbst sich anderswo als in einer Portraitfotografie manifestierte, die der hier tätige Held stets wie einen Fetisch mit sich führt. Als wohlfeile Übelwichte können hitlerbärtige Japaner und grenzdebile Kollaborateure ausgemacht werden, die Kampfszenen...

    Genre:
    Eastern
    FSK:
    ab 18 Jahren
    Infos zum Film
  • Zwei Schlitzohren in der Knochenmühle

    Zwei Schlitzohren in der Knochenmühle

    In seinem Regiedebüt variiert Hongkongs lebende Kampfkunstlegende Jackie Chan nur unwesentlich das erprobte „Drunken Master“-Konzept und nutzt jede Gelegenheit, fernöstliche Kung-Fu-Akrobatik mit physischem Slapstick nach dem Vorbild von Buster Keaton bzw. plumper Grimassenkomik zu veredeln. Schlichte Witze zu höchster Akrobatik, wer die erschütternd naive erste Halbzeit übersteht, wird mit richtungsweisender Kampfchoreografie...

    von Jackie Chan mit Jackie Chan
    Genre:
    Eastern
    FSK:
    ab 16 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film


  • Za jia xiao zi

    Fans des kantonesischen Kampfsportfilms wissen um die Bedeutung und verborgenen Highlights dieses vordergründig albernen Gaunerklamauks und prototypischen Prügelklamottentrash aus dem Hongkong der späten 70er. Yuen Biao und Samo Hung, athletisch wie komödiantisch kaum minder hochbegabte Peking Opera School-Kameraden von Jackie Chan, ziehen so richtig entfesselt erst in Halbzeit 2 alle Register chinesischer Kampfkunst-Artistik...

    Genre:
    Eastern
    Infos zum Film