Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Alles ist gut gegangen

    François Ozon legt in 24 Jahren seinen 22. Film vor und kehrt nach dem kinky Thriller „Der perfekte Liebhaber“ in den Wettbewerb von Cannes zurück. In bester Ozon-Tradition ist auch dieses Drama wieder etwas völlig anderes. Und doch durch und durch Ozon, wegen seiner nüchternen Erzählung am ehesten noch mit „Gelobt sei Gott“ zu vergleichen, die der 53-jährige Franzose wohl bevorzugt, wenn er Geschichten erzählt...

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Memory Box

    Drama über eine verdrängte Jugendzeit im Libanonkrieg, die in Form von Tagebüchern und Audio-Kassetten in der nächsten Generation einen Resonanzboden findet.

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Albatros

    Der preisgekrönte Regisseur, Drehbuchautor und SchauspielerXavier Beauvois gibt sein Debüt im Wettbewerb der Berlinale mit einem packenden Drama, das von der Tragödie eines Mannes und eines Landstrichs erzählt. Für die Touristen ist die Gegend von Étretat in der Normandie ein Idyll, die Felsküste mit dem Torbogen und der Felsnadel ein Postkartenmotiv, vor dem Paare Hochzeitsfotos machen lassen. Zu Anfang des...

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Petite Maman - Als wir Kinder waren

    Céline Sciamma erzählt eine bezaubernde Geschichte über die Kindheit, Mütter und Töchter. Céline Sciamma legt nach ihrem vielfach preisgekrönten, vergleichbar epischen „Das Porträt einer jungen Frau in Flammen“ mit „Petite Maman“ einen etwas kleineren Film vor, der nach der Beziehung zweier Frauen nun mit wenig Personal die beginnende Freundschaft zweier Mädchen schildert. Mit der bezaubernden Geschichte knüpft...

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • In Liebe lassen

    Drama um einen gescheiterten Schauspieler, der nur noch wenige Monate zu leben hat. Schauspielerin und Filmemacherin Emmanuelle Bercot kehrt nach ihrer betont schmucklosen Sozialstudie „La tête haute“ aus dem Jahr 2015 ins offizielle Programm des Festival de Cannes zurück. Schon in „La tête haute“ wurden zwei tragende Rollen von Benoît Magimel und Catherine Deneuve gespielt, die in „De son vivant“ erneut zu sehen...

    Genre:
    Drama
    User-Wertung:
    Infos zum Film