Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Rise of the Damned

    • Horrorfilm

    Wieder einmal dient ein angemessen abweisendes Geisterhaus, oder, genauer gesagt, eine Geisterklapsmühle, als Handlungsort für einen dürftig ausgeleuchteten Tote-Teenager-Film der dritten US-Liga. Weil das allein als Konzept nicht genug hergibt (besonders mit so flachen Charakteren wie in diesem Fall), wartet in den von einem Mad Scientist bewachten Katakomben auch noch ein Rudel fressgeiler Zombies auf das Signal...

  • Hellbound - Fallen Angels

    • Horrorfilm

    „Fallen Angels“: Verdiente Charakterköpfe des Gruselgewerbes wie Jeff Fahey („Der Rasenmäher-Mann“) und Michael Ironside („Scanners“) treffen auf Deutschlandexport Kai Wiesinger („14 Tage lebenslänglich“), doch den schrillen Ton geben natürlich die größtenteils noch unbeschriebenen jungen Damen an im einigermaßen überraschungsarm in Szene gesetzten Slasher Movie. Endlose nächtliche Verfolgungsjagden durch verschachtelte...

  • Live Feed

    • Horrorfilm

    „Saw“ hat allen Low-Budget-Genrefilmern bewiesen, dass es für den modernen Folterhorror nicht viel mehr als eine Rumpelkammer zur Kulisse braucht, und so folgen nun laufend die Abklatsche ohne Maß und Stil, aber mit jeder Menge Willen zum maximalen Tabubruch. Hier räkeln sich erst die Stripperinnen, bevor kreischende Schulmaiden vor laufender Wackelkammer und unter dem höhnischen Gelächter mächtiger Sadisten zum...

  • Living Death

    • Horrorfilm

    So sieht das aus, wenn dieselben Leute, die gestern noch „Fatal Attraction“ oder „Basic Instinct“ zum holprigen Low-Budget-Dessouskrimi reduzierten, auf den vorbei rasenden Folterhorrorzug aufzuspringen versuchen. Kirsty Swanson, bekannt als Film-„Buffy“, bevor jene ein Serienstar wurde, muß sich von einem perversen Dressman bedrängeln lassen (Greg Bryk aus „History of Violence“), und der geneigte Gewaltfreak wird mit...

  • Zombie Night 2: Awakening

    • Horrorfilm

    Junge Menschen wollen Zombiefilme nicht nur sehen, sondern auch drehen, und weil die Fans des Low-Budget-Horrorfilms im Gegensatz beispielsweise zu Fans der College-Komödie offenbar bereit sind, ihresgleichen beim Spielen zuzusehen, bleibt es ständig in Bewegung, das weltumspannende Perpetuum Mobile des Garagezombiefilms. Hier sind erstaunlich viele Leute im Einsatz, und die weiten Open-Air-Locations wie gelungenen...

  • Omen 4: Das Erwachen

    • Horrorfilm

    Der kinoerprobte, vierte Teil von Harvey Bernards erfolgreicher „Omen“-Serie. Die 8jährige Asia Vieira („Kevin - Allein zu Haus“) gibt darin einen überzeugenden kleinen Antichristen, und auch die erwachsenen Darsteller, insbesondere Michael Lerner („Harlem Nights“) und Faye Grant („Internal Affairs“), sind spürbar bemüht, ihren Charakteren Farbe und Glaubwürdigkeit zu verleihen. Regisseur Jorge Montesi hält sich...

  • End of the Line

    End of the Line

    • Horrorfilm

    Nächtliche U-Bahnfahrten und frömmelnde Fundamentalisten sind alleine schon gruselig genug, doch weiß der kanadische Regisseur Maurice Devereaux beides geschickt miteinander zu verbinden und potenziert damit den Schrecken in diesem spannend inszenierten und vergleichsweise originell ersonnenen Horrortrip. Düstere Atmosphäre nimmt den Betrachter von den ersten Minuten an gefangen, gute Schauspieler verleihen auch...

  • Dead Mary

    • Horrorfilm

    Genre-Geniestreiche von „Tanz der Teufel“ bis „Das Ding aus einer anderen Welt“ werden mehr oder weniger geschickt zitiert in dieser für wenig Geld verhältnismäßig versiert inszenierten Standard-Waldseeschnitzeljagd mit viel Geschrei und wenig Substanz. Dominique Swain führt die zumindest optisch eine gute Figur machende Schauspielriege an. Nach einer lichten Eröffnung mit viel Gerede geht etwa zur Halbzeit das...

  • Voodoo Moon

    • Horrorfilm

    Spezialeffekte und okkulter Firlefanz sind eingestreuten Höhepunkte eines anspruchslos-unterhaltsamen Low-Budget-Horrorfilms nach bewährter Standardformel. Eric Mabius aus „The Crow III“ und „Angel“-Star Charisma Carpenter treffen auf B-Horror-Urgestein wie Jeffrey „Re-Animator“ Combs und Dee Wallace („Cujo“, „The Howling“), was die solide ausgestattete und von schwarzem Humor durchtränkte Dämonen-Dauerverfolgungsjagd...



  • The Covenant: Brotherhood of Evil

    • Horrorfilm

    Ein sichtlich besser genährter Edward Furlong („Terminator 2“) kreuzt mal wieder die Klinge bzw. den Spazierstock mit Michael Madsen („Sin City“) in diesem preiswert in nachtschwarze Billigkulisse gesetzten Instant-Okkulthorrortrip und Discount-Faustus ohne jede weiterreichenden Schauwerte. Als originelle Note gibt’s einen computeranimierten Knüppel aus dem Sack mit extra geschnitztem Teufelskopf, damit außer dem Helden...

  • The Marsh

    The Marsh

    • Horrorfilm

    Gabrielle Anwar („Der Duft der Frauen“) und der justament als Idi Amin einen zweiten Karrierefrühling erlebende Forest Whitaker sind die Stars dieses stimmungsvollen und ohne allzu großes Blutvergießen auskommenden Spukhausgruselfilms nach erprobten Mustern. Auf gemächliche Eröffnung folgend gewinnt der Film an Schwung und erfreut den geneigten Genrefreund mit einer Serie wohlplazierter Schockmomente. Etwas effekthascherisch...

  • See des Grauens

    See des Grauens

    • Horrorfilm

    Campende Kids am Crystal Lake, Morde nach dem zehn-kleine-Negerlein-Prinzip und allerhand weitere gängige Zutaten künden von einem prototypischen Teenager-Slasher, doch dann kommt es doch etwas anders und minimal origineller in diesem gut gespielten und vergleichsweise wendungsreichen Low-Budget-Horrorfilm. Thrillerfreunden kommt Hauptdarstellerin Sandrine Holt aus „24“ bekannt vor, ihren romantischen Partner William...

  • Trapped Ashes

    • Horrorfilm

    Fünf profilierte Filmemacher, der britische Kontroversenkünstler Ken Russell, der „Matrix“-Effektzauberer John Gaeta, der Spielberg-Protegé Joe Dante, „Freitag der 13.“-Macher Sean S. Cunningham und der 68er-Rebell Monte Hellman, nehmen sich ein Beispiel an „Tales from the Crypt“ und kredenzen dem geneigten Horrorfan vier in eine Rahmengeschichte eingebettete Horrorstories von recht unterschiedlicher Qualität und...

  • UKM: The Ultimate Killing Machine

    • Horrorfilm

    Eine für Heizungskellerverhältnisse mal recht originelle Mischung aus Slasherhorror und Teens-im-Bootcamp-Drama serviert ohne sonderliche Schnörkel und dramatische Umwege diese spartanisch ausgestattete Low-Budget-Actionverfolgungsjagd aus der selben Billigschmiede, die uns auch schon schlimmere Sachen wie „The Last Sect“ und „Warriors of Terra“ besorgte. „Reservoir Dog“ Michael Madsen liefert mal wieder seinen Namen...

  • 5ive Girls

    5ive Girls

    • Horrorfilm

    TV-Hexenserien jüngeren Datums à la „Charmed“ lassen grüßen, wenn durchweg hübsche, gut gebaute Spät-Teenager in britischen Schuluniform-Minis einander an die Fetisch-Reizwäsche gehen und zwischendurch nach allen Regeln des kleinen „Carrie“-ABC die Kuh oder gar das Schreibpult fliegen lassen. Actionkante Ron Perlman („Hellboy“) gibt mit besorgtem Blick den Dompteur im Jungfrauenkäfig, Effekte und Horrorkapriolen...

  • Evilbreed: The Legend of Samhain

    Evilbreed: The Legend of Samhain

    • Horrorfilm

    Der sichtlich in die Jahre gekommene Teenagerstar Richard Grieco endet gebraten am Spieß, noch bevor der erste Credit des Vorspanns über den Bildschirm flimmert, in einem atmosphärisch dicht in klamme Provinz-Locations gegossenen Splatterfilm für nicht allzu Anspruchsvolle. Regisseur Christian Viel weiß, warum der Zuschauer da ist, und hält mit Tits wie Terror nicht hinterm Berg zwischen den üblichen Klischeesitzungen...

  • The Last Sect

    The Last Sect

    • Horrorfilm

    Schöne Damen trinken leichtbeschürzte Dressmen in monochromen Designerappartements leer, und der ergraute David Carradine bläst dazu die Querflöte in einem preiswert nach bewährten Musten inszenierten, insgesamt maßvoll originellen B-Horrorsexkrimi. Schnittt und Erzählrythmus stiften zuweilen Verwirrung, auch spielt sich alles in drei Kulissen ab, doch dafür und die eine oder andere Länge entschädigen elegante...

  • Human Nature

    • Kinostart: 19.01.2004
    • Horrorfilm
    • 70 Min

    Und wieder so ein mutmaßlich hyperkontrovers gemeinter Jungfilmer-Sexualmordschocker, der sich minutenlang in sadistischen Folterexzessen aalt, in Wahrheit aber zu feige und prüde ist, auch bloß einen Mops zu zeigen. Auf eine Erklärung oder Motivation wird ebenfalls verzichtet, es sei denn, man betrachtet den Umstand, dass der Mörder schwarz und alle Opfer weiß sind, als solche. Der Regisseur hat „Irreversible“...

  • Swarmed

    • Horrorfilm

    Vom notorischen SciFi-Channel, zuständig in der Vergangenheit bereits für diverse andere Tierhorroranschläge, stammt diese modernisierte TV-Antwort auf diverse Stachelbrummer-Klassiker aus der besonders in den 70ern beliebten Todesbienen-Schablone. Hier wie da entgleitet das Grauen suspekten Weißkitteln, trotzt Spezialisten wie Militär, bloß um schließlich am Liebespaar wider Willen zu zerbrechen. Unterdurchschnittliche...

  • Heartstopper

    Heartstopper

    • Horrorfilm

    Die bewährte Story vom untoten Hinrichtungskandidaten und seiner Rache an den Bütteln, die ihn überführten, steht im Mittelpunkt eines relativ schlicht in spartanische Zimmerkulissen gegossenen Horrorfilms nach Schema B wie Bodycount und Regiedebüt des bisher als Maskenbildner tätig gewesenen Bob Keen. Robert „Freddy“ Englund gibt zur Abwechslung einen Gutewicht und reicht in dieser Funktion schon nach einer halben...

  • Population 436

    Population 436

    • Horrorfilm

    Die Zeit scheint stehengeblieben in einem auf den ersten Blick idyllischen, auf den zweiten jedoch ziemlich bedrohlichen Hinterwaldweiler, und Horrorwellenreiter Jeremy Sisto spürt dem Geheimnis nach in diesem stimmungsvollen, durchaus kostspielig und detailversessen in Szene gesetzten Mystery-Geländespiel in der Tradition von „Wicker Man“, „2000 Maniacs“ und „The Stepford Wives“. Ohne größeres Blutvergießen, doch...

  • Saints-Martyrs-des-Damnes

    Saints-Martyrs-des-Damnes

    • Horrorfilm

    „U-Turn“ trifft „Akte X“, und auch von „Twin Peaks“ oder „The Shining“ finden sich Spuren in einem trotzdem noch ziemlich originell ersonnenen, schön schrägen Mysterythriller frankokanadischer Herkunft, wenn zwei typische Stadtskeptiker unerklärliche Abgründe hinter abweisenden Bürgerfassaden ausmachen und dabei von allerhand rustikalen Rohlingen bedrängt werden. Ohne Stars und gängige dramatische Strukturen nicht...

  • Zombie Night

    • Horrorfilm

    Offensichtlich das kleine Einmaleins des Zombiefilms studiert haben die hoffnungsfrohen Macher dieses graupengrauen, jede originelle Variante des bekannten Belagerungsschemas peinlichst vermeidenden 08/15-Splatters mit immerhin ausreichend Kunstblut, separierten Gliedmaßen etc. Neben einem vorhersehbaren Script und zu wenig Geld leidet der Film an zu vielen Haupt- und Nebendarstellern, so dass sich letztlich für keinen...

  • Bloodsuckers

    Bloodsuckers

    • Horrorfilm

    Wenn die Bösewichtrassen auf Namen wie Vorhees, Leatherfaces oder Nosferati hören und Protagonisten z.B. Vondi the German Space Tourist heißen, dürfen Fans des Gruselgenres mit Fug und Recht erwarten, keinen bierernsten Vampirfilm alter Schule serviert zu bekommen. Tatsächlich ist dem notorischen Scifi-Channel nach allerhand Low-Budget-Graupen mal eine kleine Perle entsprungen, denn langweilig wird es bei dieser...

  • Eternal

    • Horrorfilm

    Na, das ist doch mal ein schöner deutscher Titel für einen Film, der im Original „Eternal“ heißt. Der Mythos der „Blutgräfin“ Elisabeth Bathory wird beschworen von einem kanadischen Horrorthriller mit kräftiger erotischer Komponente, der jedoch um allzu explizite Nacktheit einen Bogen schlägt. Stattdessen schwelgt man in rauschhaft schönem Dekor, hört einem Bad Lieutenant beim Fluchen zu und fährt sogar zum richtigen...