Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme
  • Immigrants - L.A. Dolce Vita

    Immigrants - L.A. Dolce Vita

    Einen ironischen Blick auf den American Way of Life durch die Brille des faszinierten Osteuropäers werfen die ungarischen Schöpfer dieses von Amerikanern coproduzierten Zeichentrickfilms. Mit relativ groben Pinselstrichen wird ein buntes Klischeeuniversum entworfen, in dem eigene wie fremde nationale Eigenheiten freundlich aufs Korn genommen werden und niemandem ernsthaft weh getan wird. „Borat“ haben die Macher auf...

    Genre:
    Animations- & Zeichentrickfilm
    Infos zum Film
  • Csak szex és más semmi

    Ungarns Antwort auf „Bridget Jones“, eine zuweilen burleske, dann wieder gut beobachtete und universell witzige Beziehungskriegskomödie und emanzipierte Liebesgeschichte, wo die Frau auch schon mal singend unter dem Balkon des Mannes steht. Ungarns populäre TV-Serienheldin Judit Schell und „Kontroll“-Star Sándor Csányi harmonieren prächtig als Paar, das sich erst auf der Schlussgrade kriegen darf, und bekommen im...

    Genre:
    Komödie
    Infos zum Film
  • Der Kameramörder

    Der Kameramörder

    Thriller nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Glavinic.

    mit Merab Ninidze, Dorka Gryllus, Andreas Lust und weiteren
    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • Das Frankenstein Projekt

    Das Frankenstein Projekt

    Von Mary Shelleys zeitlosem Klassiker "Frankenstein" inspiriertes, kühles, intensives Drama über eine fatale Vater-Sohn-Beziehung.

    von Kornél Mundruczó mit Kornél Mundruczó
    Genre:
    Drama
    Infos zum Film


  • Katalin Varga

    Katalin Varga

    Unter schwersten Bedingungen entstandenes Filmdebüt über eine einfache rumänische Frau, die zum Racheengel wird.

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Das Turiner Pferd

    Das Turiner Pferd

    In seinem unnachahmlichen Stil erzählt Béla Tarr vom geistigen Zusammenbruch Friedrich Nietzsches und dessen Auslöser.

    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 0 Jahren
    Infos zum Film
  • A Nyomozó

    A Nyomozó

    Lakonische Krimikomödie der schwarzen und stilsicheren Art, in der ein stoischer Pathologe mit Deadpan-Gesicht auf Philip Marlowes Spuren wandelt und im Alleingang ein Mordkomplott aufdeckt. Der bisher einzige abendfüllende Spielfilm des Ungarn Attila Galambos gastierte bereits vor zwei Jahren beim Fantasy Filmfest und stieß auf einhellige Anerkennung. Das originelle Werk bietet unterkühlten Humor, bizarre Figuren...

    Genre:
    Komödie
    Infos zum Film
  • Der Nussknacker

    Der Nussknacker

    Aufwendige und effektvolle Hollywood-Interpretation des gleichnamigen Märchens von E.T.A. Hoffmann bzw. des darauf basierenden Tschaikowski-Balletts in Form eines Broadway-gerechten Fantasy-Musicals. Tatsächlich dürfte eine spätere Bühnenverwertung den Produzenten durchaus vorschweben, sonst hätte man kaum Tim Rice („Aladdin“, „König der Löwen“) verpflichtet, um der Tschaikowski-Musik Texte zu verpassen. Die Rattenarmee...

    von Andrej Kontschalowski mit Elle Fanning, Nathan Lane, John Turturro und weiteren
    Genre:
    Musikfilm
    FSK:
    ab 12 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • The District

    The District

    Eine multiethnische, nicht auf den vorlauten Mund gefallene Bande von ungarischen Sorgenkindern löst ihr Taschengeldproblem auf denkbar kreative Weise und provoziert den atomaren amerikanischen Erstschlag in diesem satirisch unterminierten Zeichentrickvergnügen mit obligater vulgärer Gossensprache und jeder Menge Hiphop-Musicaleinlagen. Der Animationsstil mit seinen auf grob animierte Körper gepflanzten Schauspielerköpfen...

    Genre:
    Animations- & Zeichentrickfilm
    FSK:
    ab 16 Jahren
    Infos zum Film
  • Zauber der Venus

    Zauber der Venus

    Ein wunderbar ironisch gefärbtes Bild der Welt der Oper als idealer Metapher für ein noch längst nicht vereintes Vielvölker-Europa zeichnet hier Erfolgsregisseur Istvan Szabo („Mephisto“, „Oberst Redl“). Neben west/östlichen Reminiszenzen kommt die universale Frage des Strebens nach dem eigenen Vorteil auf die Bühne : Eigennutz vor Gemeinnutz oder umgekehrt? Grandioser Mittelpunkt ist Glenn Close („Gefährliche...

    von István Szabó mit Glenn Close, Niels Arestrup, Erland Josephson
    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 12 Jahren
    Infos zum Film
  • Bibliothèque Pascal

    Bibliothèque Pascal

    Surreal-realer Leinwandtrip, in dem die Heldin durch die Hölle geht, u.a. im Bordell namens Bibliothèque Pascal arbeiten muss.

    mit Tibor Pálffy, Florin Piersic Jr.
    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 16 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Children of Glory

    Eine vor den Augen der Weltöffentlichkeit stattfindende und in den folgenden Jahrzehnten weithin kolportierte Episode des hier mal gerade recht heißen Kalten Krieges dient als Vorlage für eine patriotisch gestimmte dramatische Ode an jene magyarischen Wasserballhelden, die in einer der blutigsten Schlachten der modernen Sportgeschichte den Repräsentanten des Unterdrückerstaates die Stirn boten. Dazwischen geschnitten...

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Opium - Egy elmebeteg no naploja

    Opium - Egy elmebeteg no naploja

    Markerschütternd realistisch nachgestellte Folter- und Verstümmelungsszenen, begangen im Namen von Wissenschaft und Hippokrates als medizinische Wohltaten an sich sonderbar gebärdenden Damen aller Klassen, verleihen diesem opulent ausgestatteten, hervorragend gespielten und auf historischen Aufzeichnungen basierenden Drama aus ungarischer Produktion eine nicht eben geringe, an David Cronenberg (und zuweilen auch Jess...

    mit Ulrich Thomsen
    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Férfiakt

    Von einer generationenübergreifenden und überdies offenbar recht einseitigen homosexuellen Liebschaft berichtet in kühlen, zuzeiten beinahe dokumentarisch wirkenden Bildern dieses aus Ungarn stammende, gegen Ende mitunter surreal anmutende Gay-Drama mit Kriminalfilm-Touch. In den durchaus bedeutsamen Sexszenen werden nackte Tatsachen nicht ausgespart, doch geht es vergleichsweise dezent und stilvoll und immerhin zweimal...

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film