Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme März 2015



  • Kocan kadar konus

    Kocan kadar konus

    Türkische Komödie über eine dreißigjährige Frau, deren Familie sie zu einer optischen Veränderung überredet, um einen Ehemann zu finden.

    mit Ezgi Mola, Ebru Cündübeyoglu
    Genre:
    Komödie
    FSK:
    ab 6 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • German Angst

    German Angst

    Drei mehr oder weniger profilierte Underground-Horrordirektoren aus dem deutschsprachigen Raum, Jörg Buttgereit („Nekromantik“), Michal Kosakowski („Zero Killed“) und Andreas Marschall („Tears of Kali“), bündelten ihre Kräfte für diese Horror-Anthologie. So unterschiedlich wie die Ansätze der Regisseure sind auch ihre Filme: Kosakowski macht was mit Nazis, Marshall variiert einen Stummfilmklassiker, und Buttgereit...

    Genre:
    Horrorfilm
    FSK:
    ab 18 Jahren
    Infos zum Film
  • Baden-Württemberg von oben

    Baden-Württemberg von oben

    Dokumentarfilm, der Baden-Württemberg, seine Städte, Landschaften und Kultur aus der Vogelperspektive schildert.

    von Dr. Peter Bardehle
    Genre:
    Dokumentarfilm
    FSK:
    ab 6 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Willkommen auf Deutsch

    Willkommen auf Deutsch

    Nachdenklich stimmende Dokumentation über die aktuelle Asylpolitik am Beispiel eines Flüchtlingsheims in einem norddeutschen Dorf.

    Genre:
    Dokumentarfilm
    FSK:
    ab 0 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Los Veganeros

    Los Veganeros

    Tragikomödie um Veganer und Umweltaktivisten, die einen Schweinemäster entführen.

    mit Inez Bjørg David
    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 16 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Tom Holland's Twisted Tales

    Tom Holland's Twisted Tales

    Neun mehr oder minder gruselige Kurzgeschichten, inszeniert, geschrieben und jeweils anmoderiert von Genreveteran Tom Holland („Fright Night“, „Chucky, die Mörderpuppe“). Die Qualität der einzelnen Episoden reicht von originell und pfiffig bis zu lahm und vorsehbar, das Budget ist offenkundig ein überschaubares, die Spieldauer der Stories schwankt zwischen 5 und zwanzig Minuten, was eine stattliche Lauflänge von fast...

    mit William Forsythe
    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film
  • Viel Gutes erwartet uns

    Viel Gutes erwartet uns

    Dokumentation über einen gefeierten dänischen Bio-Landwirt und die drohende Schließung seines Betriebs.

    Genre:
    Dokumentarfilm
    FSK:
    ab 0 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • The Guest

    The Guest

    Dan Stevens von „Downton Abbey“ ist als charismatischer Killer mit zunächst schwer definierbarem Status zwischen Gut und Böse der Star dieser ebenso effektvollen wie clever konstruierten Mischung aus Familiendrama, Verschwörungsthriller und Actionfilm. Seine zurückgenommene Darstellung erinnert an die Vorstellung von Ryan Gosling in „Drive“, dazu passen der treibende 80er Elektro-Soundtrack und die stimmungsvolle...

    von Adam Wingard mit Dan Stevens, Maika Monroe, Leland Orser und weiteren
    Genre:
    Thriller
    FSK:
    ab 18 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Zu Ende ist alles erst am Schluss

    Zu Ende ist alles erst am Schluss

    Tragikomödie über einen jungen Mann der davon träumt, Schriftsteller zu werden, und sich mit dem Älterwerden seiner Familie auseinandersetzen muss.

    von Jean-Paul Rouve mit Chantal Lauby, Audrey Lamy, Jean-Paul Rouve
    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 0 Jahren
    Infos zum Film
  • Eine neue Freundin

    Eine neue Freundin

    Tragikomödie von Francois Ozon um die ungewöhnliche Beziehung einer Frau zu einem Witwer, der gerne in Frauenkleider schlüpft.

    von François Ozon mit Romain Duris, Anaïs Demoustier, Raphaël Personnaz und weiteren
    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 12 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Plastic

    Plastic

    Julian Gilby, Regisseur des bemerkenswert düsteren „Rise of the Footsoldier„, liefert federleichtes Popcorn-Kino zwischen Slacker-Comedy und burleskem Heist-Movie, in das Thomas Kretschmann als Gangster ein wenig Brutalität trägt. Die jungen englischen Hauptdarsteller lassen sich wenig zuschulden kommen, sind hauptsächlich lässig und hübsch, allein das etwas überkonstruierte Drehbuch wirkt trotz seines angeblich...

    mit Ed Speleers, Alfie Allen, Will Poulter und weiteren
    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • Leviathan

    Leviathan

    Unerbittliches und mitreißendes Drama über eine Familie, die in einem kleinen Dorf an der Barentssee in die Mühlen der Bürokratie gerät.

    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 12 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Something Must Break

    Something Must Break

    Anspruchsvolles Queer-Drama über ein ungleiches schwules Liebespaar, das gegen die genormte Gesellschaft bestehen muss.

    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 16 Jahren
    Infos zum Film
  • A Most Violent Year

    A Most Violent Year

    Souveräner Großstadtthriller über einen Jungspediteur im New York des Jahres 1981, dem ein Konkurrent mit allen Mitteln die Hölle heiß macht.

    von J.C. Chandor mit Oscar Isaac, Jessica Chastain, David Oyelowo und weiteren
    Genre:
    Thriller
    FSK:
    ab 12 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Das Mädchen Hirut

    Das Mädchen Hirut

    Drama um eine engagierte äthiopische Anwältin, die eine 14-Jährige, die ihren Vergewaltiger tötete, verteidigt und gegen knöcherne Traditionen kämpfen muss.

    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 12 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Ruined Heart

    Ruined Heart

    Rasanter Thriller über einen Killer, der sich in die Frau seines Auftraggebers verliebt und eine waghalsige Flucht plant.

    von Khavn mit Tadanobu Asano
    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 16 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Barefoot

    Barefoot

    Jede Menge Chaos und Turbulenzen aller Art sind vorprogrammiert, wenn der Gauner und die Irre die Soft-Variante von Bonnie & Clyde spielen. Ein wenig sympathischer Held und seine nicht selten haarsträubend verantwortungslosen Entscheidungen trüben nur gering das Vergnügen an diesem ansonsten handwerklich sauber angerichteten und erkennbar ambitionierten Beziehungsdrama mit allerhand eingestreuten komischen Momenten...

    mit Evan Rachel Wood, Scott Speedman, Treat Williams und weiteren
    Genre:
    Komödie
    User-Wertung:
    Infos zum Film