Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme Februar 1999

  • American History X
    • Kinostart: 25.02.1999
    • Drama
    • 16
    • 119 Min

    Kompromißloses Drama um Rassismus in einem hyperrealistischen Bildersturm.

  • E-Mail für Dich
    • Kinostart: 11.02.1999
    • Komödie
    • 6
    • 119 Min

    Romantische Komödie nach dem "Schlaflos in Seattle"-Erfolgskonzept mit Tom Hanks und Meg Ryan.

  • Das große Krabbeln
    • Kinostart: 11.02.1999
    • Kinder- & Familienfilm
    • 0
    • 95 Min

    Charmantes und amüsantes, vom Computer animiertes Insekten-Gekrabbel à la "Die glorreichen Sieben".

  • Aimée & Jaguar
    • Kinostart: 11.02.1999
    • Drama
    • 12
    • 126 Min

    Tragische Liebesgeschichte in Hitlerdeutschland als großes Schauspielerinnenkino.

  • Das doppelte Lottchen
    • Kinostart: 04.02.1999
    • Komödie
    • 0
    • 105 Min

    Erich Kästner begründet den Familienfilm der 50er Jahre.

  • Jack Frost
    • Kinostart: 25.02.1999
    • Fantasyfilm
    • 0
    • 101 Min

    Die Seele eines Familienvaters wandert auf einen Schneemann über. Humorvoller und sentimentaler Familienfilm.

  • Pünktchen und Anton
    • Kinostart: 04.02.1999
    • Kinder- & Familienfilm
    • 6
    • 90 Min

    Bezaubernder, vergnüglicher und für kleine Zuschauer lehrreicher Kinderfilm, der auf Erich Kästners gleichnamigem Kinderbuchklassiker beruht. Im Vergleich zur Vorlage wurden einige sozialkritische Spitzen geglättet, durch die zeitliche Distanz zur Entstehung des Films gewinnt er aber einen besonderen Charme. Der empfehlenswerte Sortimentstitel fürs Kinderprogramm verspricht mittlere bis gute Umsätze.

  • Für das Leben eines Freundes
    • Kinostart: 18.02.1999
    • Drama
    • 12
    • 111 Min

    Eindringliches Moralmelodram, das lose auf dem französischem "Der Preis der Freiheit" basiert.

  • Tanz in die Freiheit
    • Kinostart: 04.02.1999
    • Drama
    • 6
    • 92 Min

    Schauspielerisch brillantes Drama um fünf irische Schwestern und den Bruch ihrer intakten Familie.

  • Kayla - Mein Freund aus der Wildnis
    • Kinostart: 25.02.1999
    • Kinder- & Familienfilm
    • 6
    • 100 Min

    Kanadischer Familienfilm, der vor der Kulisse der nordischen Wildnis die Werte einer wahren Freundschaft beschwört.



  • Das fliegende Klassenzimmer
    • Kinostart: 04.02.1999
    • Kinder- & Familienfilm
    • 6
    • 90 Min

    Berühmter Kinderspaß nach Erich Kästner von 1956, in dem sich eine Gymnasialklasse zwischen Schülerfehde und Freundschaftsstiftung entscheiden muss.

  • Late Show
    • Kinostart: 25.02.1999
    • Komödie
    • 12
    • 107 Min

    Witzige, stargespickte Abrechnung mit der Fernsehbranche vom "Rossini"-Regisseur Helmut Dietl.

  • Lola und Bilidikid
    • Kinostart: 18.02.1999
    • Drama
    • 16
    • 95 Min

    Detaillierte Milieuschilderung, Familiendrama und Selbstfindung in der türkischen Schwulenszene Berlins.

  • Ein einfacher Plan
    • Kinostart: 25.02.1999
    • Thriller
    • 16
    • 121 Min

    Mit gandenloser Präzision und Ökonomie inszenierter Thriller in trister "Fargo"-Landschaft.

  • Düstere Legenden
    • Kinostart: 04.02.1999
    • Horrorfilm
    • 16
    • 99 Min

    Wenig origineller, jugendorientierter Schocker in der Tradition von "Scream".

  • Das Phantom der Oper
    • Kinostart: 25.02.1999
    • Horrorfilm
    • 18
    • 103 Min

    Opernhaftes Schauergemälde nach dem vielverfilmten Horror-Klassiker von Dario Argento.

  • Toulouse-Lautrec
    • Kinostart: 11.02.1999
    • Drama
    • 12
    • 126 Min

    Sehr gut besetztes und exzellent ausgestattetes Biopic um den skandalumwitterten Maler Toulouse-Lautrec.

  • Ein 32. August auf Erden
    • Kinostart: 18.02.1999
    • Drama
    • 12
    • 88 Min

    Bizarr-wundersames und melancholisches Kammerspiel um eine Frau, die nach einem Unfall ihr Leben ändern will.

    • Kinostart: 25.02.1999
    • Horrorfilm
    • 101 Min

    Nun denn. Nach killenden Haustieren, Küchengeräten und Nikoläusen jetzt also Frosty, der unzerstörbare Mörderschneemann. Einmal mehr beseelt der Geist eines toten Serienkillers ansonsten friedvolles Inventar und metzelt sich durch einen vergleichsweise schnörkellos angerichteten Dutzend-Bodycount, in dem lustige Musikanten wie Henry Rollins (Punk-Ikone) und Dweezil Zappa (Sohn) kleine Gastspiele geben. Kann im aktuellen...

  • Schule des Begehrens
    • Kinostart: 04.02.1999
    • Drama
    • 105 Min

    Modernisierte Adaption von Mishimas Roman und Liebeserklärung an Isabelle Huppert.

  • Dinner für Spinner
    • Kinostart: 04.02.1999
    • Komödie
    • 0
    • 80 Min

    Francis Vebers ("Ein Käfig voller Narren") neuester Riesenhit um den Terror eines gutherzigen Trottels.

  • Hauptsache Beverly Hills
    • Kinostart: 11.02.1999
    • Komödie
    • 12
    • 91 Min

    Sympathische, vielleicht etwas launige "coming of age-comedy" mit einer überzeugenden Hauptdarstellerin.

  • Kurt & Courtney
    • Kinostart: 25.02.1999
    • Dokumentarfilm
    • 99 Min

    Kontroverse, subjektiv-spannende Doku über ein Popikonen-Paar, das vom Ruhm überrannt wurde.

  • Wer zum Teufel ist Juliette?
    • Kinostart: 25.02.1999
    • Dokumentarfilm
    • 6
    • 91 Min

    Preisgekrönte Doku in Clip-Optik, die durch ein kubanisches Mädchen zusammengehalten wird.

  • Breakfast of Champions
    • Kinostart: 18.02.1999
    • Komödie
    • 12
    • 110 Min

    Den alltäglichen Wahnsinn in einer amerikanischen Kleinstadt zelebriert Alan Rudolphs Vonnegut-Adaption.

  • Wachgeküsst
    • Kinostart: 04.02.1999
    • Komödie
    • 12
    • 100 Min

    Sensible Frauengeschichte um eine geschiedene Großstadtneurotikerin, die ihr angekratztes Selbstbewußtsein kittet und sich ihren langgehegten Lebenstraum verwirklicht.

    • Kinostart: 22.02.1999
    • Thriller
    • 91 Min

    „Und täglich grüßt das Murmeltier“ als Roadmovie-Thriller mit Horror-Touch. Was bereits auf dem letztjährigen Fantasy Filmfest großen Beifall beim anwesenden Fachpublikum fand, erreicht jetzt den herbstlichen Videomarkt und dürfte dortselbst schon aufgrund der Teilnahme des Videotitans James Belushi (der die ungewohnte Psychopathenrolle sichtlich genießt) auf große Resonanz stoßen. Ein runder Spaß für Fans...