Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme August 1995

  • Dornröschen und der Prinz
    • Kinostart: 24.08.1995
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 6
    • 75 Min

    36 Jahre nach seiner Erstaufführung kommt wieder einmal ein großer Disney-Zeichentrick- Klassiker nach einem Märchen der Gebrüder Grimm zurück auf die Leinwand. Die zeitlose Geschichte von „Dornröschen“ wird „Der König der Löwen“ in den deutschen Kinos ablösen.

  • Congo
    • Kinostart: 17.08.1995
    • Fantasyfilm
    • 12
    • 108 Min

    „Jurassic Park“, „Die Wiege der Sonne“ und „Enthüllung“: allesamt umsatzstarke Kinohits der letzten zwei Jahre, die auf Vorlagen des Erfolgsautors Michael Crichton basieren. Die Adaptation seines entmotteten Bestsellers „Congo“ von 1980 tritt nun ebenfalls den Feldzug in Richtung Überflieger an. Das mit Spannung erwartete Abenteuer um eine gefahrvolle Afrika- Expedition wurde von Frank Marshall, der sich mit seinen...

    • Kinostart: 24.08.1995
    • Drama
    • 12
    • 121 Min

    In den USA gilt Ty Cobb als die Baseball-Legende schlechthin - bis zum heutigen Tage ist seine Trefferquote unerreicht. Ihm wird zugeschrieben, Baseball zu dem Sport gemacht zu haben, wie man ihn heute kennt, während die Spiele in der Ära vor Cobb eher zirkusartige Veranstaltungen waren, bei denen die Mannschaften das Publikum vor allem mit komödiantischen Einlagen begeisterten. Für Cobb, der regelmäßig die Spikes...

    • Kinostart: 01.08.1995
    • Actionfilm
    • 87 Min

    Tokios kalte Betonfluchten und Bürowelten bedrücken Zuschauer wie Kombattanten und wecken zumindest bei letzteren den Wunsch nach essentieller Schmerz-Grenzerfahrung in einer weiteren Meditation zum Körper-Maschine-Komplex von Nippons stilsicherem Industrial-Filmpionier Shinya Tsukamoto (der hier mit Bruder Kôji auch die Hauptrollen übernahm). „Tokyo Fist“ entstand bald nach den „Tetsuo“-Filmen, ist noch deren experimenteller...

    • Kinostart: 31.08.1995
    • Drama
    • 6
    • 103 Min

    Acht Spielfilme hat der iranische Regisseur Abbas Kiarostami bis heute gedreht, und immer noch ist er einer der großen Unbekannten des Kinos. Anerkannte Filmgrößen wie Akira Kurosawa, Emir Kusturica und Quentin Tarantino zählen zu seinen Bewunderern. Nun bringt Pandora das jüngste Produkt des Iraners in unsere Lichtspielhäuser. Für „Quer durch den Olivenhain“ dürfte es jedoch schwer werden, ein Publikum zu finden...

  • Das Flittchen und der Totengräber
    • Kinostart: 31.08.1995
    • Komödie
    • 6
    • 82 Min

    Für Claude Lelouch ist die 13 die absolute Glückszahl. Für Klaus Lemke erweist sie sich jetzt auch als gutes Omen. Der Münchener Filmemacher, Erfinder des kunstvoll schrägen Schwabinger Liebes- und Desasterpaares Cleo (Kretschmer) und Wolfgang (Fierek), hat genau 13 Jahre gewartet, um sein erotisches Galgenvogel-Duo erneut in eine aberwitzige Slapstick- Bredouille zu bringen. Und dabei kam es ihm durchaus auf jede...

    • Kinostart: 31.08.1995
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 0
    • 74 Min

    Zum dritten Mal binnen eines Jahres (und nur zwei Monate nach „Der Zaubertroll“) lädt Don Bluth ein in seine Family Entertainment-Welt. „Hubi der Pinguin“ ist der letzte seiner Filme für MGM, die in Deutschland von Warner verliehen werden, und erzählt eine pfiffige Geschichte für kleine Filmfans.

  • Judge Dredd
    • Kinostart: 24.08.1995
    • Actionfilm
    • 16
    • 96 Min

    Wie die etwas banale US-Boxoffice-Enttäuschung „Vernetzt - Johnny Mnemonic“ zeichnet auch der HighTech-Futurethriller „Judge Dredd“ eine düstere Zukunftsvision, die in diesem Fall jedoch mit fulminanter Action, perfektem Produktionsdesign und anspruchsvollen technischen Gimmicks aufwartet. Die Titelrolle wurde mit dem gegenwärtig nach wie vor höchstbezahlten Actionstar Sylvester Stallone besetzt, der sich bei „Demolition...

  • Bunte Hunde
    • Kinostart: 17.08.1995
    • Komödie
    • 12
    • 100 Min

    Schon in seinem ersten, vielbeachteten Kinokrimi „Schattenboxer“ griff Lars Becker mit der Ausländerproblematik ein aktuelles Thema auf. Für „Bunte Hunde“ verwendete er nun authentische Motive aus dem Celler Geiseldrama, das erst vor kurzem über die TV-Bildschirme flimmerte. Becker liebt Typen, die alles aufs Spiel setzen, die nichts zu verlieren haben. Sein Herz schlägt vor allem für die kleinen Ganoven mit den...



    • Kinostart: 31.08.1995
    • Komödie
    • 102 Min

    In einer Ära des deutschen Films, in der über die Beziehungsschmunzeleien 30jähriger hinaus kaum ein echter Publikumserfolg gelingen will, zeigt der junge Regisseur Rainer Matsutani, daß Japaner vielleicht nicht die besseren Liebhaber, aber die besseren Filmemacher sind. Auch er besetzt mit seinem Kinoerstling das kassenträchtige Genre der Komödie, jedoch führt die Geschichte von „Nur über meine Leiche“ sehr schnell...

  • Batman Forever
    • Kinostart: 03.08.1995
    • Actionfilm
    • 12
    • 121 Min

    Obwohl Tim Burton mit „Batman“ und „Batmans Rückkehr“ kommerziell sehr erfolgreich war, wollte Warner Bros. nicht ein weiteres Mal auf die bizarren, düster-sinistren Off-Beat- Fantasien des Ausnahmeregisseurs vertrauen. Für die Verwirklichung des neuen Mainstream- Konzepts von „Batman Forever“ holte das Studio Joel Schumacher an Bord, dessen Filmpalette stilistisch wie thematisch breit gefächert ist. Der Regisseur...

    • Kinostart: 17.08.1995
    • Fantasyfilm
    • 12
    • 111 Min

    Vor drei Jahren gab das französische Regie-Duo Jean-Pierre Jeunet und Marc Caro mit „Delicatessen“ sein furioses Spielfilmdebut. Das skurrile Horror-Kabinettstückchen lockte bei uns fast 700.000 Besucher in die Kinos. Auch diesmal sind die Filmemacher ihrer abstrusen Thematik treu geblieben und schwelgen hemmungslos in surrealen Bilderwelten und rabenschwarzer Poesie. War „Delicatessen“ noch eine Fingerübung in Sachen...

  • Forget Paris
    • Kinostart: 31.08.1995
    • Komödie
    • 6
    • 101 Min

    „Amerikaner in Paris“ scheinen unlängst ein gefragtes Thema in den Entwicklungsabteilungen der Studios gewesen zu sein. Mal abgesehen von Jeffersons historischer Visite der Seine-Stadt, stehen mit Lawrence Kasdans „French Kiss“ und Billy Crystals „Forget Paris“ gleich zwei Filme vor dem Start, die das „Stadt der Liebe“-Klischee auf höchst amüsante Art ernst nehmen. Der neue Film des Starkomikers, erprobten „City Slickers“...

  • Eine französische Frau
    • Kinostart: 24.08.1995
    • Drama
    • 12
    • 97 Min

    Qualitätsbewußtes Starkino garantiert der neue Film Regis Wargniers, dessen Kolonialepos „Indochine“ 1993 mit einem Oscar als bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet worden war. Erneut erzählt Wargnier in der Form des Melodrams eine große Liebesgeschichte vor zeitgeschichtlichem Hintergrund, aber „Eine französische Frau“ wirkt trotz sichtbaren Aufwands intimer als der wuchtige, pathetische Bilderteppich „Indochine“...

  • Farinelli
    • Kinostart: 03.08.1995
    • Drama
    • 12
    • 116 Min

    Es gab einmal eine Zeit, in der musikalische Adrenalinstöße nicht durch Stakkato-Takte, sondern sinnliche Töne erzeugt wurden. „Dank ihnen hatte ich meinen ersten musikalischen Orgasmus“, preist ein zufriedener weiblicher Fan die Gesangsqualitäten Carlo Broschis (Stefano Dionisi aus Sherry Hormanns „Leise Schatten“), der unter dem Künstlernamen „Farinelli“ in den dreißiger und vierziger Jahren des 18. Jahrhunderts...

    • Kinostart: 03.08.1995
    • Drama
    • 89 Min

    Viel war zu erwarten von dieser Theaterverfilmung, die sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz unschematisiert beleuchten wollte. „Oleanna“ wurde in über 50 Ländern aufgeführt und nun vom Autor selbst für die Leinwand aufbereitet. Mit langen Einstellungen, sich im wesentlichen auf drei Schauplätze beschränkend, konserviert David Mamet den theaterhaften Ursprung seines Stückes, das er gänzlich in die Hände seiner...

    • Kinostart: 31.08.1995
    • Drama
    • 12
    • 115 Min

    Ein Glücksfall eines meisterlichen, ungewohnt modern erzählten und emotional mitten ins Herz treffenden Films, der ganz plötzlich einfach da ist, ohne jegliche Vorwarnung direkt aus dem Niemandsland von Debüt und Low budget: „Vor dem Regen“, beim letzten Venedig-Festival mit dem Goldenen Löwen und weiteren neun Preisen gekrönt, ist der erste Spielfilm des 35jährigen Mazedoniers Milco Mancevski, eine britisch-französisch-mazedonische...

    • Kinostart: 17.08.1995
    • Drama
    • 70 Min

    Ein erotischer Spielfilm, der im Gegensatz zu den meisten Spielarten der Gattung hauptsächlich Pluspunkte aufweisen kann, nicht nur den des Preises für Kreativität und Professionalismus auf dem Festival von St. Petersburg. Die Holländer Maartje Seyferth und Victor E. Nieuwenhuijs versuchen sich an einer stilisierten, modernen Fassung von Leopold von Sacher-Masochs 1869 erschienenem Roman, der das Konzept des Masochismus...