Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme April 1992

  • Ein Hund namens Beethoven
    • Kinostart: 09.04.1992
    • Komödie
    • 6
    • 87 Min

    Hunde haben Hochkunjunktur: Nach der Vorhut „K9“ Jerry Lee und der Dogge Huutsch spielt sich kurz nach dem klugen „Bingo“ der gutmütige Bernhardiner Beethoven in die Herzen aller Kinder. Entsprechend wenig bleibt selbst für Hollywood-Stars wie Charles Grodin („Midnight Run“) und Dean Jones („Das Geld anderer Leute“) zu tun: Ein Rollen mit Beethovens Triefauge, und schon ist es um das Publikum geschehen. Da fällt es...

  • Ein Fall für TKKG - Drachenauge
    • Kinostart: 02.04.1992
    • Kinder- & Familienfilm
    • 6
    • 84 Min

    Deutschlands erfolgreichste Kid-Detektive, die ihre eingefleischte Fan-Schar bereits 65 (!) Roman-Bände lang fesseln, schlagen erstmals auf der Leinwand zu. Die sorgfältige Inszenierung von Ulrich König („Meister Eder und sein Pumuckl“) bringt, spannend verpackt, Werte wie Kameradschaft, Teamgeist und Gerechtigkeitsliebe an die Zuschauer. Vor allem die gänzlich unverbrauchten jungen Darsteller (drei von ihnen waren...

  • Grand Canyon
    • Kinostart: 09.04.1992
    • Drama
    • 12
    • 134 Min

    Lawrence Kasdan („Ich liebe dich zu Tode“) sah sich bei seiner Bestandsaufnahme des Lebens in der Großstadt mit der Aufgabe konfrontiert, eine überwältigende Flut von modernen Problemen in einem Film anzusprechen. Abgesehen von kleinen Verallgemeinerungen ist ihm ein komplexer Spiegel urbaner Themen gelungen, in dem er die Lage als kompliziert, aber nicht hoffnungslos erkennt. In für sie untypischen Rollen verleihen...

  • Naked Lunch - Nackter Rausch
    • Kinostart: 13.04.1992
    • Fantasyfilm
    • 16
    • 116 Min

    Regisseur David Cronenberg („Die Fliege“) stellte sich der unmöglichen Aufgabe, William S. Burroughs‘ wild halluzinierenden Drogen- und Sex-Alptraum „Naked Lunch“ für die Leinwand zu adaptieren. Dabei finden sich nur mehr Elemente der Vorlage in der oft surrealen Bilderorgie, die, mit Eckpfeilern aus Burroughs‘ Leben angereichert, den schwierigen und oft schmerzhaften Schaffungsprozeß eines Buches dramatisiert. „Robocop“...

    • Kinostart: 23.04.1992
    • Komödie
    • 86 Min

    Getreu nach den von Steven Spielberg und Joe Dante geprägten Regeln des neueren phantastischen Films sind sämtliche Erwachsene des dritten „Critters“-Abenteuers verständnislose Betonschädel und die Kinder bzw. Jugendlichen diejenigen, die einen klaren Kopf behalten und wissen, was zu tun ist. Auch der dritte Feldzug der gefräßigen Wollknäuel bietet unter der Regie von Kristine Peterson („Lower Level“) gewohnt souveräne...

    • Kinostart: 01.04.1992
    • Thriller
    • 70 Min

    Der erste "echte" Hitchcockfilm, in dem bereits viele Elemente enthalten sind, die sein späteres Werk bestimmten..

  • Freejack
    • Kinostart: 30.04.1992
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 108 Min

    Einer rastlosen Actionhatz gleich inszenierte der Neuseeländer Geoff Murphy („Blaze Of Glory - Flammender Ruhm“) sein Science-Fiction-Spektakel. Freizügig bediente er sich aus dem reichhaltigen Genrefundus („Blade Runner“, „Total Recall“) und fügte die Einzelteile zu einem stromlinienförmigen Abenteuer in naher Zukunft zusammen. Aufsehenerregender noch als die Special-Effect-Arbeit (vor allem die psychedelische Bildermontage...

  • Die Asse der stählernen Adler
    • Kinostart: 30.04.1992
    • Actionfilm
    • 16
    • 98 Min

    Anstatt wie bisher gewohnt mit neuesten Technologien in „Top Gun“-Manier den Weltfrieden zu sichern, begibt sich Louis Gossett jr. („Ein Offizier und Gentleman“) in seinem dritten Einsatz als Chappy Sinclair auf den nostalgischen Fliegerhelden-Trip. Wie dereinst „Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten“ schlagen er und seine multinationale Rentnercrew, darunter Hotte Buchholz, den übertechnisierten Heißspornen...

    • Kinostart: 30.04.1992
    • Komödie
    • 16
    • 88 Min

    Rabenschwarze und surrealistische Komödie voller skurriler Einfälle: sicher kein Film für Jedermann, sondern ein blasphemisches Spiel für Genießer mit einem ausgefallenen Geschmack. Die Besetzung mit Bob Hoskins („Tod im Spiegel“, „Hook“), Jeff Goldblum („Die Fliege“), Natasha Richardson („Geschichte der Dienerin“) und weiteren namhaften Charakterstars ist hervorragend. Der zweite Film des Regisseur Ben Lewin („Georgia“...

    • Kinostart: 30.04.1992
    • Komödie
    • 12
    • 89 Min

    Satirische Komödie mit glaubwürdigem Background, in der vier „Homeboys“ über einen Zeitraum von 24 Stunden beobachtet werden. Diese Streifzüge durch die Bronx bieten reichlich Stoff für schräge Situationen und ironische Dialoge. Man spürt in jeder Szene, daß auch Regisseur Joseph B. Vasquez ein Kind der Bronx ist und hier seine Jugenderinnerungen verarbeitet hat. Die trotz geringen Budgets handwerklich respektable...



    • Kinostart: 02.04.1992
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 0
    • 80 Min

    Im Kolumbus-Jahr soll auch den Kleinen der Entdecker Amerikas ein wenig näher gebracht werden. Das haben sich die Produzenten etwas kosten lassen: 14,5 Millionen Mark gaben Michael Schoemann und Ute Koll zur Herstellung des Trickfilms aus, der den Vergleich mit internationalen Produktionen nicht scheuen muß. Detailfreudig gezeichnet und relativ flüssig animiert, kann der Film mit zuviel Gesang und einer Anzahl witziger...

  • Vater der Braut
    • Kinostart: 16.04.1992
    • Komödie
    • 6
    • 105 Min

    Ebenso warmherzig wie sentimental setzte Charles Shyer („Baby Boom“) seine stellenweise etwas farblose Familienkomödie in Szene. In dem Remake des gleichnamigen Klassikers von Vincente Minnelli aus dem Jahr 1950 steigt Erzkomödiant Steve Martin („Housesitter“) in die Schuhe von Spencer Tracy. Gemeinsam mit Martin Short („Reine Glückssache“), der aus einer kleinen Rolle ein Maximum an Lachern herausholt, setzt er mit...

  • Rendezvous im Jenseits
    • Kinostart: 02.04.1992
    • Komödie
    • 6
    • 112 Min

    Abgewandeltes Remake des Ernst-Lubitsch-Meisterwerks „Ein himmlischer Sünder“ von1943. Der Komiker Albert Brooks („Nachrichtenfieber“) schrieb hierfür nicht nur das Drehbuch, er zeichnet auch als Regisseur und Hauptdarsteller verantwortlich. „Rendezvouz im Jenseits“ enthält alle Zutaten, die eine klassische überirdische Komödie auszeichnen. Brooks findet die adäquat sterilen Bilder für das Jenseits, spart nicht...

  • Eiskalte Leidenschaft
    • Kinostart: 16.04.1992
    • Thriller
    • 18
    • 124 Min

    Nach dem filmischen Tornado „Im Vorhof der Hölle“ präsentiert die kanadische Regiehoffnung Phil Joanou einen kühn konstruierten Psychothriller, der sich in nahezu jeder Einstellung als tiefempfundene Hommage an Hitchcocks Meisterwerk „Vertigo“ ausweist. Die Hauptrollen in dem vertrackten Plot um eine durch und durch verruchte Femme fatal spielen die Superstars Richard Gere („Pretty Woman“) und Kim Basinger („9 1/2...

  • Alles Lüge
    • Kinostart: 09.04.1992
    • Komödie
    • 12
    • 87 Min

    Didi Hallervordens Komödie um allerhand Nonsens und andere Einheits-Narreteien müht sich redlich, an den Witz vergangener Erfolge anzuknüpfen. Die rechte Erheiterung will allerdings immer nur dann aufkommen, wenn die tragische Komponente im West-Ost-Gefälle am größten ist oder wenigstens der wohlbeleibte Ottfried Fischer („Go Trabi, Go“) die Szenen füllt. Hallervorden, dem mit Billie Zöckler, Volker Spengler und...

    • Kinostart: 09.04.1992
    • Komödie
    • 16
    • 90 Min

    Frank Lustig und Uwe Boll aus dem Bergischen Land ziehen in ihrem Debütfilm alle Register des Schwarzen Humors, um Deutschlands gewandelte Fernsehlandschaft in adäquater Weise zu würdigen. Ähnlichkeiten mit dem „Kentucky Fried Movie“ sind natürlich beabsichtigt, doch wo dieser US-Kultfilm gern harmlos ist, servieren die Newcomer zum Schrecken pietätvoller Gemüter Radikal-Zynismen mit dem Holzhammer. Die Qualität...

    • Kinostart: 23.04.1992
    • Drama
    • 73 Min
  • Picknick am Valentinstag
    • Kinostart: 23.04.1992
    • Thriller
    • 115 Min

    Peter Weir lässt Mädchen in Mystery-Meisterwerk verschwinden.