1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme 1985

  • Capotto di legno

    Gewaltvolles Mafiaspektakel, schießwütig arrangiert und mit Actionstar Fred Williamson („Black Cobra“) entsprechend besetzt. Beim Actionpublikum sind gute Umsätze zu erwarten.

    Genre:
    Actionfilm
    Infos zum Film
  • Ete und Ali

    Publikumserfolg der Defa-Studios.

    von Peter Kahane mit Jörg Schüttauf, Karin Gregorek
    Genre:
    Drama
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • The Surfer

    Australischer Actionthriller mit viel Gefühl. Von der australischen Kritik wenig beachtet, wurde er dennoch 1986 in Cannes gezeigt. Zwar sind die romantischen Momente nicht immer gelungen und baut die Handlung sehr auf Zufälligkeit auf, doch weiß der Regisseur Spannung zu entwickeln. Mittlere bis gute Umsatzerwartung.

    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • Lune de miel

    Raffiniert eingefädelter und gut besetzter Thriller, der lange Zeit wie eine ungewöhnliche Liebesgeschichte wirkt und erst zum Schluß zur Sache kommt. Verlangt etwas Geduld und Aufgeschlossenheit vom Publikum. Mit Händlerunterstützung ein gutes Geschäft.

    mit Nathalie Baye
    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • The Empty Beach

    Es gibt sie noch die intelligent und spannend gemachten Detektivfilme im Stil der Bogart-Klassiker der „Schwarzen Serie“. Dieser hier kommt aus Australien und erzählt eine vertrackte Kriminalgeschichte mit Bryan Brown (F/X - Tödliche Tricks, Tai-Pan) in der Hauptrolle, wobei mit starken Action-Szenen nicht gespart wird. Gute, mit ein wenig Engagement sichere Umsätze.

    mit Bryan Brown
    Genre:
    Kriminalfilm
    Infos zum Film


  • Bombs Away

    Low Budget-Komödie aus Oregon, die versucht, auf die Körperkomik des korpulenten Michael Huddleston („Der amerikanische Traum“) zu setzen und mit dessen ewig stinkendem Taxi ‚viel Rauch um nichts‘ macht. Dabei ist die Idee, einer Bombe ein Eigenleben zuzugestehen, gar nicht einmal unoriginell. Schlechtes Timing und schwache Gags stehen dem Spaß häufig im Wege. Mittlere Umsätze zeichnen sich ab.

    Genre:
    Komödie
    Infos zum Film
  • Piccoli fuochi

    Das Ende der Kindheit und sexuelle Attraktionen in fantastischen Bildern mit einem Finale direkt aus „Unheimliche Begegnung der Dritten Art“ bietet Regisseur Peter del Monte („Nina“). In ihrem Debütfilm erweist sich Valeria Golino („Brille mit Goldrand“) bereits als hocherotisches Kindweib mit erstaunlicher Präsenz. Die ungewöhnliche Videopremiere verlangt von ihrem Publikum etwas Aufgeschlossenheit und vom Händler...

    mit Valeria Golino
    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Flying

    Tanz-Musikdrama, angesiedelt zwischen „Flashdance“ und „Fame“. Ollie E. Brown, der auch schon zu „Karate Kid“, „Breakin'“ und „Flashdance“ die Songs lieferte, zauberte den Klangteppich. Rita Rushingham („Dr. Schiwago“) spielt die hartgesottene Sportlehrerin und die nicht überzeugende Olivia D’Abo ist das Mädchen auf dem Weg zum Ruhm. „Prom Night“-Regisseur Paul Lynch hat den Film nett, aber harmlos in Szene gesetzt...

    mit Keanu Reeves
    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Robbery

    Atmosphärisch dicht, aber mit Längen inszenierter australischer TV-Thriller. Die minutiöse Planung des Coups und die nüchterne Darstellung der Polizeiarbeit orientieren sich an großen Vorbildern und vermögen den Zuschauer durchgehend zu fesseln. Aufgeschlossene Videofans werden mit einem spannenden und actionreichen Finale belohnt. Mit Händlerunterstützung gute Umsatzerwartung.

    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • That Was Then, This Is Now

    Neben „Outsiders“, „Tex“ und „Rumble Fish“ die vierte Verfilmung eines Bestsellers der Kultautorin S.E. Hinton. Regisseur Christopher Cain („Der Prinzipal“, „Young Guns“) zeichnet ein stimmiges Bild vom Teenagermilieu in den US-Städten, ohne dies romantisch zu verklären. Hauptdarsteller Emilio Estevez („Young Guns“, „Repo Man“) hat das Drehbuch geschrieben. Entstanden ist eingelungener und anrührender Film, der trotz...

    mit Emilio Estevez
    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Männer mögen's heiß

    Bemüht lustige Komödie im Stile der „screwball comedies“ der 30er Jahre. Regisseur Giuliano Carnimeo („Django - Ein Sarg voll Blut“) hat ein Leichtgewicht mit dem erotischen Touch inszeniert - viel mehr als eine kleine Dessous-Schau ist allerdings nicht herausgekommen. Filme dieser Art haben auch hierzulande ihren Freundeskreis, der für mittlere Umsätze sorgen wird.

    Genre:
    Komödie
    Infos zum Film
  • Zoogang

    Hübsch gemacht Teenie-Film um drei kleine Jungunternehmer und die Widrigkeiten des Geschäftslebens. Eric Gurry („Bad Boys“) und der gute alte „Bronco“ Ty Hardin („Durchbruch auf Befehl“) zählen zu den markanten Gesichtern der Besetzung. Ansprechend, mit Action und ein wenig schrill, gute Umsätze vor allem bei den jüngeren Videofreunden.

    Genre:
    Komödie
    Infos zum Film
  • Latino

    Ein aufrüttelnder und formal brillanter Film, der die Realität in Mittelamerika schonungslos offenlegt. Könnte von der Medienbeachtung profitieren, die Oliver Stones vergleichbarer Film „Salvador“ gefunden hat. Mit etwas Unterstützung sicher ein gutes Geschäft.

    Genre:
    Actionfilm
    Infos zum Film
  • Restless Natives

    Skurrile Außenseiterkomödie aus Schottland, die mit viel Tempo und Witz die kriminelle Energie der kauzigen Nachwuchs-Robin-Hoods beschreibt. Erinnert an die Filme des schottischen Regisseurs Bill Forsyth („Local Hero“). Bei etwas Engagement erlaubt der günstige Händlerpreis allemal ein gutes Geschäft.

    mit Ned Beatty
    Genre:
    Komödie
    Infos zum Film
  • Blade in Honkong

    Routiniert gemachter Actionkrimi, der als Pilotfilm für eine geplante Fernsehserie entstanden ist. Durchschnittlich spannende Unterhaltung mit einem blassen Hauptdarsteller und einigen gut charakterisierten Nebenfiguren.

    mit Leslie Nielsen
    Genre:
    Kriminalfilm
    Infos zum Film
  • The Zoo Gang

    Recht unterhaltsames Actiondrama um rivalisierende Streetkids, routiniert inszeniert mit spannenden Autojagden und einigen treffsicheren Gags.

    mit Jackie Earle Haley
    Genre:
    Actionfilm
    Infos zum Film
  • Private Sessions

    Unterhaltsamer, wenn auch dialoglastiger Pilotfilm zu einer nie zustandegekommenen US-Fernsehserie. Die illustre Besetzung ist der große Pluspunkt dieser gepflegten Familienunterhaltung. Mittleres, in Familienvideotheken gutes Geschäft.

    mit Kelly McGillis
    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Blood Link

    Leicht verworrener Psychothriller, der für eine mehr oder weniger spannende Handlung mit Schockmomenten den letzten Rest Logik dieser Doppelgänger-Geschichte preisgibt. Daran wird sich ein breites Publikum nicht stören und trotzdem für ein gutes Geschäft sorgen.

    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • Silent Witness

    Fürs Fernsehen gedrehtes, effektvolles Drama, das streckenweise nachdenklich und betroffen macht. Trotz guter Besetzung wird es der packende Film wegen des unpopulären Themas beim Videopublikum schwer haben. Engagierte Videothekare machen bei dem fairen Händlerpreis trotzdem ein gutes Geschäft.

    mit John Savage
    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Rosa La Rose, fille publique

    Schon immer war das älteste Gewerbe der Welt ein Lieblingsthema der Filmemacher - und Paris als Stadt der Liebe Austragungsstätte Nummer eins aller erotischen Spiele. Paul Vecchiali hat seine Prostituierten-Variante aus dem Jahre 1986 ganz um die erfrischend unverbrauchte und ungeniert agierende Marianne Basler („Der kleine Tod der feinen Damen“) aufgebaut. An ihrer Seite bleiben die ihr Alter statt eines Namens tragenden...

    Genre:
    Erotikfilm
    Infos zum Film