Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme Oktober 1974

  • Zardoz
    • Kinostart: 31.10.1974
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 106 Min

    John Boormans auch heute noch exzentrische Science-Fiction-Fantasie, in der Sean Connery als "sterblicher Brutaler" Kultstatus erlangte.

  • Der große Gatsby
    • Kinostart: 24.10.1974
    • Drama
    • 16
    • 141 Min

    Sittengemälde der "Roaring Twenties" nach dem gleichnamigen Roman von Scott Fitzgerald.

    • Kinostart: 31.10.1974
    • Thriller
    • 18
    • 92 Min

    Berühmter Vigilantenfilm mit Charles Bronson als Privaträcher.

    • Kinostart: 31.10.1974
    • Abenteuerfilm
    • 12
    • 102 Min

    Nahtlose Fortsetzung von Richard Lesters "Die drei Musketiere". Gleichzeitig mit dem ersten Teil gedreht, treten bei allem Humor nun auch dunklere Töne in den Vordergrund.

    • Kinostart: 25.10.1974
    • Western
    • 18
    • 111 Min

    Richard Burton schlägt sich in einem Strudel rassistischer Gewalt auf die Seite unterdrückter Schwarzer.

    • Kinostart: 18.10.1974
    • Drama
    • 6
    • 187 Min

    Hans-Jürgen Syberbergs filmische Biografie des sächsischen Volksschriftstellers.



    • Kinostart: 03.10.1974
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 18
    • 76 Min

    Episodenhafte Fortsetzung des Kult-Animationsfilmes "Fritz the Cat".

    • Kinostart: 31.10.1974
    • Komödie
    • 16
    • 123 Min

    Ambitionierte Liebesgeschichte von Claude Lelouch, die sich während des 20. Jahrhunderts über mehrere Generationen erstreckt.

    • Kinostart: 11.10.1974
    • Drama
    • 6
    • 74 Min

    Brillante, bissige und sarkastische Komödie von und mit W.C. Fields als Arbeitsloser, der nach einem beobachteten Bankraub zum Hausdetektiv avanciert.

    • Kinostart: 24.10.1974
    • Thriller
    • 18
    • 90 Min

    Geradliniger Thriller aus den Siebzigern mit Michael Caine, Anthony Quinn und James Mason.