Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Tatort: Voll auf Hass

    • Kriminalfilm

    Stoever und Brockmöller von der Hamburger Mordkommission bekommen es mit Neo-Nazis zu tun.

  • Gambit

    • Kriminalfilm

    Zweiteiliger Politthriller, in dem die Bundesregierung von Terroristen erpresst wird.

  • Rendezvous mit einer Leiche

    Rendezvous mit einer Leiche

    • Kinostart: 02.11.1989
    • Kriminalfilm
    • 12
    • 102 Min

    Nach „Death on Safari“ die zweite Agatha Christie-Verfilmung innerhalb kürzester Zeit. Der vorliegende Titel lief immerhin in den Kinos und stützt sich auf eine ganze Reihe großer Stars wie Peter Ustinov (erneut als Hercule Poirot wie schon in „Tod auf dem Nil“ und „Das Böse unter der Sonne“)), John Gielgud („Die Stunde des Siegers“) und Lauren Bacall („Mr. North“). Michael Winner („Ein Mann sieht rot“) gestaltete...

  • Kiss Daddy Good Night

    • Kinostart: 20.06.1991
    • Kriminalfilm
    • 16
    • 83 Min

    Avantgardistischer Low-Budget-Thriller des in Wien geborenen Wahlamerikaners Peter Ily Huemer, der seine Arbeiten selbst als „fassbinderesk“ bezeichnet. In seiner ersten abendfüllenden Regie-Arbeit bemüht sich der Underground-Filmemacher um ungewöhnliche Kameraperspektiven, extravaganten Handlungsaufbau und bizarre Charakter-Zeichnung. Doch der in schmutzig-grauen Farben gehaltene Film wird dem künstlerischen Anspruch...

  • Der große Leichtsinn

    • Kinostart: 21.08.1987
    • Kriminalfilm
    • 16
    • 103 Min

    Intelligenter Polizeithriller, mit viel Witz, Tempo und Action inszeniert. In den kurzen Ruhepausen der turbulenten Handlung ist für knisternde Erotik gesorgt. Obwohl von einem kleinen Verleih ins Kino gebracht, hatte der rasante Krimi großen Erfolg. Auf Video ein Spitzengeschäft.



  • Gangland

    • Kriminalfilm

    Versiert gemachter, aber streckenweise langatmig inszenierter Gangsterfilm, der die goldenen und bleihaltigen 20er Jahre aufleben läßt. Kann sich trotz Hauptdarsteller Scott Glenn („Wildgänse 2“, „Silverado“) nicht mit vergleichbaren Filmen wie „Die Unbestechlichen“ messen. Wegen der attraktiven Thematik erzielen Videothekare mit Engagement gute Umsätze auch beim Action-orientierten Publikum.

  • Stormy Monday

    Stormy Monday

    • Kinostart: 01.09.1988
    • Kriminalfilm
    • 93 Min

    Stimmungsvoll fotografierter, englischer Thriller mit einer imponierenden Besetzung. Melanie Griffith („Die Waffen der Frauen“), Tommy Lee Jones („Tote Engel lügen nicht“) und Rockmusiker Sting sind die Hauptfiguren in Mike Figgis‘ souveränem Regiedebüt. Sein versiertes, oft cool-ironisches Spiel mit Versatzstücken des klassischen Kriminalfilms wird auch auf Video seine Freunde finden. Auch wegen der Werbeunterstützung...

  • Tatort: Zabou

    • Kinostart: 04.03.1987
    • Kriminalfilm
    • 16
    • 102 Min

    "Tatort"-TV-Kommissar Schimanski erklimmt zum zweiten Mal die Kinoleinwand.

  • Suspect - Unter Verdacht

    Suspect - Unter Verdacht

    • Kriminalfilm
    • 121 Min

    Fesselnder Thriller von Peter Yates („Bullit“), mit Cher („Mondsüchtig“) und Dennis Quaid („Die Reise ins Ich“) ausgezeichnet besetzt. Der vehemente Einsatz für Gerechtigkeit in der amerikanischen Justiz ist spannend gemacht und hat einen überraschenden Schluß. Lief in den Kinos mit gut 150.000 Zuschauern unter Wert und sollte seine volle Zugkraft auf Video entfalten. Spitzenumsätze sind langfristig möglich.

  • Ein Fall für zwei: Ayla

    • Kriminalfilm

    In diesem Fall des ZDF-Krimi-Klassikers gerät islamische Kultur in Konflikt mit der westlichen Welt.

  • Ein Fall für zwei: Tatzeit

    • Kriminalfilm

    Das ungewöhnliche Duo Matula/Renz bekommt es mit einem mutmaßlich aus Eifersucht begangenen Mord zu tun.

  • The Last Innocent Man

    • Kriminalfilm

    Dramatischer Gerichtsthriller, der mit seiner vielschichtigen und clever durchkonstruierten Story subtile Kritik am amerikanischen Justizsystem übt. Kompetent in Szene gesetzt von Roger Spottiswoode („Under Fire“) und überzeugend besetzt mit Ed Harris („Walker“). Auch das anspruchsvolle Thrillerpublikum kommt hier auf seine Kosten. Gute Umsatzerwartung.

  • Der Schrei der Eule

    • Kriminalfilm

    Psychothriller nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Patricia Highsmith.