Anzeige
Anzeige
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

Beliebteste Filme

Anzeige
Anzeige

weitere Filme

    • Horrorfilm

    Überambitionierter Beitrag aus der Spätphase des britischen Horrorfilms.

    • Horrorfilm

    Exploitation-Horror, in dem eine junge Frau Männer tötet und ihr väterlicher Freund sie an Schweine verfüttert.

    • Kinostart: 19.10.1973
    • Horrorfilm
    • 82 Min

    Frei nach Ingmar Bergmans Klassiker „Die Jungfrauenquelle“ inszenierten und produzierten die vormaligen Pornofilmer bzw. späteren Horrorserienbegründer Wes Craven („A Nightmare On Elm Street“) und Sean Cunningham („Freitag der 13.“) einen der effektivsten Alpträume, die uns das amerikanische Unterhaltungskino je beschert hat. 25 Jahre nach dem vielbeachteten Debüt des Filmes erscheint jetzt erstmals eine ungeschnittene...

    • Kinostart: 15.06.1973
    • Horrorfilm
    • 95 Min

    Schauriger Horrorthriller aus den 70er Jahren, der den Ansprüchen an Schock- und Spezialeffekte heutiger Horrorfans nicht mehr gerecht wird. Die umständlichen Erklärungen und die banale Auflösung wirken unfreiwillig komisch. Nur mittlere Umsatzerwartung.

    • Kinostart: 25.04.1975
    • Horrorfilm
    • 63 Min

    Langatmiger mexikanischer Horrorfilm mit ausgiebigen Hubschrauberflügen.

    • Horrorfilm

    Hintergründiger Horrorfilm, der in seinem schwarzen Humor und seinen Ideen den Vorgänger „Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes“ noch übertrifft. Die Genrestars Vincent Price, Peter Cushing und Caroline Munro machen diesen halb gruseligen, halb komischen Streifen zum Leckerbissen für Horrornostalgiker, dürften aber wohl für das breitere Publikum nicht Anreiz genug sein. Mittlere bis gute Umsatzerwartung.

    • Horrorfilm

    Vier Horrorfilme aus dem Hause Hammer vom Anfang der siebziger Jahre.

    • Horrorfilm

    Abenteuerfilm, in dem die Killerfische nur eine winzig kleine Nebenrolle spielen.

    • Horrorfilm

    Sorgfältig ausgestatteter und von Freddie Young („Doktor Schiwago“) brillant fotografierter Horrorfilm in der Tradition des englischen Erzählkinos. Die leicht abstruse Geschichte kann da nicht mithalten, es fehlt an durchgehender Spannung. Für Liebhaber gepflegten, englischen Grusels eine sehenswerte Videoausgrabung. Mit etwas Engagement sind mittlere bis gute Umsätze zu erzielen.

Anzeige