Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Star Trek - Der Aufstand

    Star Trek - Der Aufstand

    • Kinostart: 31.12.1998
    • Science-Fiction-Film
    • 12
    • 103 Min

    Dritter Kinoausflug der "Next Generation" mit humorvollen Untertönen.

  • Godzilla

    Godzilla

    • Kinostart: 10.09.1998
    • Science-Fiction-Film
    • 12
    • 138 Min

    Maßgeschneiderter, von Effekten strotzender Blockbuster von Roland Emmerich.

  • Nautilus

    • Science-Fiction-Film

    Ex-Kickbox-Champion Richard Norton („China O’Brien“) und Germaniens Schauspielexport Hannes Jaenicke („Sardsch“) spielen die Hauptrollen in diesem vor Original-Bohrinselkulissen angezettelten Science-Fiction-Thriller, in dem Umweltschützer zur Abwechslung als gewissenlose Terroristen vom Zuschnitt arabischer Selbstmordterroristen gezeichnet werden. Wer sich an letzterem nicht allzu sehr stört, kann moderaten Spaß haben...

  • eXistenZ

    eXistenZ

    • Kinostart: 18.11.1999
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 97 Min

    David Cronenbergs Variante von "Die Truman Show", ein futuristisches Planspiel, in dem Realität und Traum ineinanderfließen.

  • Star Trek - Voyager 5.04: Infinite Regress/Nothing Human

    • Science-Fiction-Film

    Während Seven of Nine in der ersten Folge wieder an ihrer Borg-Vergangenheit leidet (Jeri Ryan darf einmal etwas anderes als ihre gewohnte Coolness ausspielen), konzentriert sich die zweite Folge des „Voyager“-Doppelpacks auf den Holodoktor (Robert Picardo) und eine neuerliche ethische Auseinandersetzung. Vierte und bisher letzte TV-Serien-Auskopplung von Gene Roddenberrys „Star Trek“.

  • Stargate SG-1 #19 - A Matter of Time/The Fifth Race

    Stargate SG-1 #19 - A Matter of Time/The Fifth Race

    • Science-Fiction-Film

    Zwei-Folgen-Pack der inzwischen auch im deutschen Fernsehen angelaufenen Science-Fiction-Serie mit „MacGyver“ Richard Dean Anderson. Auch die „Stargate“-Mannschaft kommt wie jede SF-Crew um das Phänomen „schwarzes Loch“ nicht umhin, das Zusammentreffen verläuft sehr spannend. In der zweiten Folge präsentiert sich die „fünfte Rasse“ als unheimliche Begegnung der dritten Art.

  • Lost in Space

    Lost in Space

    • Kinostart: 24.09.1998
    • Science-Fiction-Film
    • 12
    • 130 Min

    Die Odyssee der Familie Robinson in den Tiefen des Alls. Spezialeffektereiche Kinoversion der sechziger Jahre TV-Serie.

  • Dark City

    Dark City

    • Kinostart: 27.08.1998
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 100 Min

    Stilistischer Film noir von Alex Proyas über eine verdrehte Alptraumwelt.

  • Sphere

    Sphere

    • Kinostart: 02.04.1998
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 134 Min

    Unterwasser-Spektakel mit Superstar-Besetzung zwischen "Solaris" und "Event Horizon".



  • Star Force Soldier

    Star Force Soldier

    • Kinostart: 10.06.1999
    • Science-Fiction-Film
    • 16
    • 91 Min

    Funktioneller Sci-fi-Actioner, in dem sich Kurt Russell im "Stirb langsam"-Alleingang durchkämpft.

  • Star Trek - Deep Space Nine 7.03: Chrysalis/Treachery, Faith and the Great River

    • Science-Fiction-Film

    In den verschiedenen Star-Trek-Reihen finden sich immer wieder Parallelen. So erinnern die drei genmanipulierten Wesen aus der ersten Episode an Q aus „The Next Generation“. Darüber hinaus sorgen sie immer wieder für spaßiges Chaos auf dem Föderationsschiff - die erste Folge ist eindeutig die witzigere. Charakteristisch für „Deep Space Nine“ ist, dass der Schwerpunkt weniger auf Action als auf zwischenmenschliche...

  • Star Trek - Voyager 4.10: The Killing Game Part 2/Vis à Vis

    • Science-Fiction-Film

    Sehr action- und spannungsreiche Folgen der international erfolgreichen, vierten Serien-Auskopplung von Gene Roddenberrys Weltraum-Universum. Während Kriegsszenen die erste Folge dominieren, haben die Schreiberlinge der Serie für die folgende aus dem reichen Fundus von SF- und Horror-Themen das immer wieder für Überraschungen gute Körper-Tauschen hervorgekramt.

  • Das Böse 4

    • Kinostart: 01.07.1999
    • Science-Fiction-Film
    • 89 Min
  • Katastrophe im schwarzen Loch

    • Science-Fiction-Film
    • 102 Min

    TV-Sci-Fi-Thriller: Ein künstliches Schwarzes Loch, das als Atommülldeponie genutzt wurde, gerät außer Kontrolle...

  • Time Out - Die Zeit läuft ab

    • Science-Fiction-Film

    Sci-Fi-Thriller: Im Jahr 2020 steht auf Mord eine künstliche Altersbeschleunigung von 30 Jahren, weshalb aus einem unschuldig verurteilten Teenager über Nacht ein Mittvierziger wird...

  • Target: Earth

    Target: Earth

    • Science-Fiction-Film

    Überraschend komplexe Special Effects, eine die üblichen B-Movie-Klischees sicher umschiffende Story und für landläufige TV-Verhältnisse überzeugende Schauspieler drücken diesem solide spannenden Alien-Invasionsfilm der „Bodysnatchers“-Schule einen dicken Plus-Stempel auf. Gleichwohl bleibt es fraglich, ob angesichts der altbackenen Thematik bzw. namenlosen Besetzung allzu viele Genrefans von solcherlei Qualitäten...

  • Star Trek - Deep Space Nine 7.02: Afterimage/Take Me Out to the Holo-Suite

    • Science-Fiction-Film

    Um die Etablierung der neuen Trill-Figur (Nicole deBoer als Nachfolgerin von Terry Farrell) bemüht sich die erste Folge der TV-Serie aus dem Star-Trek-Universum. Viel Komik hält die folgende bereit, da sich die Stationscrew durch die schwierigen Baseball-Regeln kämpfen muss. Beide Folgen, zwar eher psychologisch als action-haltig angelegt, überzeugen durch ihre flott ineinandergefügten Paralellhandlungen.

  • Star Trek - Deep Space Nine 7.04: Once More Unto the Breach/The Siege of AR-588

    • Science-Fiction-Film

    Überaus spannende und actionreiche Folgen der dritten Star-Trek-Serie, die den andauernden Krieg der Föderation mit dem Dominion und einzelne Schlachten daraus zum Hauptthema haben und weniger auf die Weiterentwicklung der Figuren eingeht. Nichtsdestoweniger werden wie üblich positive Werte wie Ehre, Freundschaft und Menschlichkeit beschworen. In letzter Zeit haben die Folgen von „Star Trek - Deep Space 9“ kaum mehr...

  • Star Trek - Deep Space Nine 7.05: Covenant/It's Only a Paper Moon

    • Science-Fiction-Film

    Zwei Folgen aus der „Deep Space Nine“-Star-Trek-Serie, die sich vornehmlich mit psychologischen Prozessen und weniger mit Action beschäftigen. Für die zahlreichen Fans der Serie tut dies keinen Abbruch, weil sie dadurch weitere Charaktereigenschaften ihrer Lieblingsfiguren entdecken können. Neueinsteiger mögen mehr Science-Fiction erwartet haben. Spannung und Unterhaltung in TV-Serien-Qualität auf gewohnt hohem Niveau...

  • Skyggen

    • Science-Fiction-Film

    Als dänische Antwort auf „Blade Runner“ wird dieser Low-Budget-SF-Thriller mancherorts vollmundig angekündigt, doch fehlt dem engagiert, aber nicht unbedingt sattelfest vorgetragenen B-Movie zu solchen Meriten das nötige Quentchen Klasse, Schauspielkunst, Einfallsreichtum und ca. 20 Budgetmillionen. Stattdessen serviert man dem Zuschauer Computereffekte, die schon Anfang der 90er nicht mehr neu waren, und verwirrt...

  • Escape from Mars

    • Science-Fiction-Film

    Im Auftrag des US-Fernsehens inszeniert einer dessen fleißigster SF-Routiniers, der Regisseur Neill Fearnley („Freitag der 13. - Die Serie“, „Highlander - Die Serie“), dieses in nicht allzu ferner Zukunft angesiedelte High-Tech-Abenteuer zwischen humanoidem Eroberungsdrang und multimedialem Overkill. Keine Stars und Prominente sind hier zu entdecken, und auch mit Action hält man hinter dem Berg, doch für anspruchsvolle...

  • Cold Harvest

    • Science-Fiction-Film

    Kampfsportexperte Gary Daniels, der die Handkanten bereits mit Michelle Yeoh und Jet Li kreuzen durfte, prügelt und schießt sich in gewohnter Routine durch eine weitere stockfinstere Heizungskellerproduktion derer zu NuImage. Für inszenatorische Feinheiten bleibt wenig Geld und Platz, doch wissen die eingewebten Westernmotive sowie die exzellente Kampfchoreografie wohl zu gefallen. Solide Arbeit, wie von Daniels gewohnt...

  • Escape Velocity

    Escape Velocity

    • Science-Fiction-Film

    Die wohlbekannte Geschichte von der braven Familie in der Gewalt eines unberechenbaren Psychopathen verlegt B-Actionfachkraft Lloyd A. Simandl („Time Runner“) in die Weiten des Weltalls und garniert seine klaustrophobische Verfolgungsjagd zur weiteren Abwechslung mit einer dräuenden Naturkatastrophe (ein „Roter Zwerg“ rückt nah). Die Schauspieler, allen voran Patrick Bergin als Familienoberhaupt, hinterlassen einen...

  • Captain Cosmotic

    • Science-Fiction-Film
    • 91 Min

    Eingeläutet von gleich zwei Vorspannen entspinnt sich ein irgendwo zwischen „Plan 9 aus dem Weltall“ und „Independence Day“ angesiedelter Amateur-Science-Fiction-Heuler der Budget-Klasse D, der mit viel Humor, Zitierfreude und unbefangenem Größenwahn trotzdem mehr Spaß macht als die letzten Versuche etablierter deutscher Filmemacher zum Thema SF. Kein Fall für Mainstreamkunden, aber wer an Helge-Schneider-Filmen...

  • Lost in the Bermuda Triangle

    Lost in the Bermuda Triangle

    • Science-Fiction-Film

    Von einem wunderbaren Gesundbrunnen und Miniparadies im Zentrum des gefürchteten Bermuda-Dreiecks fabuliert farbenfroh eine so actionarm wie phantasievoll inszenierte US-Fernsehproduktion, in der eine heimgesuchte Jungfamilie Heilung durch kosmische Kräfte und völlig neue Formen des Partnertausches erfährt. Für hartgesottene SF- oder Actionfans ist dies ein wenig zu unspektakulär inszeniert und namenlos besetzt...

  • Star Trek - Deep Space Nine 6.06: Waltz/Who Mourns for Morn?

    • Science-Fiction-Film

    Wer hätte das gedacht? Morn war wohl einer der beliebtesten Bewohner unserer Lieblingsraumstation. Sogar Odo läßt sich zur Trauer hinreißen; leider erfährt man vom blauen Morn mit den zwei Mägen erst alles bei seinem letzten Auftritt, er hatte eine wirklich hübsche Frau und ist der Prinz seines Heimatplaneten. Eingefleischte DS9-Fans interessiert das sicher brennend, doch auch Neuankömmlinge können ihren Spaß...