Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • End of Days - Nacht ohne Morgen

    End of Days - Nacht ohne Morgen

    • Kinostart: 02.12.1999
    • Horrorfilm
    • 16
    • 122 Min

    Düsteres Endzeit-Abenteuer, in dem Arnold Schwarzenegger als abgerissener Ex-Cop gegen den Teufel antritt.

  • The Sixth Sense

    The Sixth Sense

    • Kinostart: 30.12.1999
    • Thriller
    • 16
    • 107 Min

    In Spannung und beklemmender Atmosphäre ausgezeichneter, subtil und immer wieder überraschend erzählter Gespenster-Thriller.

  • Lovers Lane

    • Horrorfilm

    „Scary Movie“-Heldin Anna Faris gibt ihr Debüt in diesem ein Jahr zuvor entstandenen Mad-Slasher-Grusel nach Schema F, der seinerseits ziemlich unverfroren und leider ohne jeden Anflug von Humor „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ und „Halloween: H20“ durch den Fleischwolf dreht. Versuchten die Klone der Früh-80er-Slasherhits, ihre Vorbilder wenigstens in Grobreiz oder Blutzoll zu überbieten, so enttäuscht...

  • Crossclub - The Legend of the Living Dead

    • Horrorfilm

    Nach zahlreichen Wiederveröffentlichungen gefragter Horrorklassiker präsentiert Astro die erste reine Eigenproduktion. Chef Oliver Krekel serviert als Produzent, Regisseur, Autor, Cutter und Hauptdarsteller in Personalunion einen leidlich unterhaltsamen Low-Budget-Splatter, der sich von anderen deutschen Amateurhorrorexperimenten in punkto Aufwand, Zitatenreichtum und Kulissenwahl wohltuend unterscheidet. Keine Konkurrenz...

  • Stigmata

    Stigmata

    • Kinostart: 13.01.2000
    • Horrorfilm
    • 16
    • 102 Min

    Horrorschocker in der Tradition von "Der Exorzist", in der Patricia Arquette die Wundmale Christi erfährt.

  • Lighthouse

    • Horrorfilm

    Konventioneller B-Slasher, dessen Originalität sich in der Wahl der Kulisse (Leuchtturm) erschöpft und dessen permanente Dunkelheit (nicht ein Strahl Tageslicht auf 90 Minuten!) die Identifikation der auch sonstenfalls reichlich konturlosen Beteiligten dem geneigten Zuschauer nicht eben erleichtert. Mordsmäßig geht es dafür recht rustikal zur Sache, schließlich pflegt der hiesige Jason-Verschnitt die Häupter seiner...

  • Killer Puppen Collection

    • Horrorfilm

    Vier mittelprächtige Horrorfilme, von denen nur zwei wirklich mit mörderischen Puppen aufwarten können.



  • Memorial Day

    • Horrorfilm

    „Freitag der 13.“ ruft ein jedes Detail dieses hundertprozentig klischeegerechten Dutzend-Bodycounts von des Amis B-Stange, wenn ein Fähnlein notgeiler Jungakademiker einander Gruselgeschichten im Marshmallow-Schein vorträgt und ein Phantom mit Eishockeymaske in gerechtem Zorn über einen abgenippelten Nichtschwimmer textilarme Badesessions mit sofortiger Liquidation ahndet. Keine besonderen Vorkommnisse, null Selbstironie...

  • The Ring Virus

    • Horrorfilm

    Nach all den Sequels, Prequels, Klonen, Parodien, Hollywood-Remakes sowie deren Sequels und Prequels gerade noch auf dem deutschen Markt gefehlt hat dieses bereits 1999 von sachkundiger koreanischer Seite in angemessen düster-beklemmende Szene gesetzte Instant-Remake des seinerzeit gerade erst frisch verhallten Original-„Ring“ von Hideo Nakata. Letzterer wird hier einfach neu aufgelegt, ohne daß jenseits fadenscheiniger...

  • Jigoku

    • Horrorfilm

    Teruo Ishii, Schöpfer der legendären „Tokugawa“-Foltersexfilme aus den 60ern, bleibt seinen Vorlieben auch im Zeitalter der Dokusoap treu und serviert in der üblichen episodischen Aufmachung eine Aneinanderreihung grotesker Torturen bzw. jene langweiligen Fallstudien, die zu solchen führten. Waren die „Tokugawa“-Filme um größtmöglichen Realismus bemüht, so erwartet den erwartungsfrohen Splatterfreak diesmal eine...

  • Totem

    • Horrorfilm

    Charles Bands Puppentheater Full Moon ist wieder eröffnet, wenn sechs nicht unbedingt hochbegabte, dafür aber sehr adrett wirkende Jungschauspieler vor zwei-Zimmer-Kulissen und in (abzüglich Vor- und Abspann) ultraökonomischen 60 Minuten Laufzeit ein paar liebevoll gewerkelte Dämonen bekämpfen müssen. Die für solche Verhältnisse mal ziemlich originelle freier-Wille-gegen-Schicksal-Story muss sich nicht hinter...

  • The Legend of Sleepy Hollow

    The Legend of Sleepy Hollow

    • Horrorfilm

    TV-Film nach einer bekannten amerikanischen Kurzgeschichte über unheimliche Ereignisse in einem abgeschiedenen Dorf im US-Bundesstaat New York.

  • Tomie

    • Horrorfilm

    Runde drei Jahre, nachdem die Sequels „Tomie: Re-Birth“ und „Tomie: Forbidden Fruit“ hierzulande erschienen, erreicht die Original-„Tomie“ den deutschen Markt und verbreitet atmosphärisch dichte Gruselstimmung unter jenen Horrorfans, die sich an autistischen fertnöstlichen Geistergirlies noch nicht satt gesehen haben. Tomie, deren Körper gleich dem Schwanz einer Eidechse am abgeschlagenen Kopf nachzuwachsen pflegt...

  • From Dusk Till Dawn 2: Texas Blood Money

    From Dusk Till Dawn 2: Texas Blood Money

    • Horrorfilm

    Im billigen, blitzschnell aus der Hüfte geschossenen, immerhin aber noch von Robert Rodriguez persönlich produzierten Sequel zur erfolgreichen Horror-Räuberpistole bekommt es der als Flüssigmetallgegenspieler von Arnold berühmt gewordene Robert Patrick mit wildgewordenen Untoten und stundenlangen, spielentscheidenden Sonnenfinsternissen zu tun. Für die flache, kaum 80 Minuten rechtfertigende Story und mittelprächtige...

  • Christina's House

    • Horrorfilm

    Mark Victor und Michael Grais, Autoren des Genreklassikers „Poltergeist“, sind als Executive Producers schon die prominentesten Namen in den Credits dieses mitunter stimmungsvollen, meistens vorhersehbaren und gegen Ende ganz schön an den Haaren herbei gezogenen Mischling aus Pubertätsklamauk, Geisterhausspuk und Mad-Slasher-Stecherei. Horrorfans werden sich im Puzzle der Versatzstücke früh zurecht finden und an den...

  • Witchouse

    • Horrorfilm

    David DeCoteau, neben Fred Olen Ray wohl unermüdlichster Billigheimer aus der ganz späten Corman-Schule, erweist den legendären Hexen von Salem seine Referenz in diesem vorhersehbar und hölzern in spartanische Kulisse gesetzten Hexenhammer der Spät-80er-Latex-Schule. Schauspieler, deren Namen noch nicht einmal Trash-Professoren je vernommen haben, werden vom Drehbuch erfolgreich daran gehindert, der platten Geschichte...

  • Junk: Shiryou gari

    • Horrorfilm

    Japanischer Zombie-Film: Wissenschaftler erschaffen eine Untote, die ihren männlichen Artgenossen in nichts nachsteht...

  • 2001 Yonggary

    • Horrorfilm

    Eine koreanisch-amerikanische Gemeinschaftsproduktion gebar dieses Pixelmonster der neuen CGI-Schule, und vor lauter Begeisterung für den allzu flott agierenden und (nicht nur) bei näherer Ansicht recht grobgestrickten Wütemorph vergaß man ganz, ein wenig Sorgfalt auch der Handlung bzw. den darin auftretenden Charakteren angedeihen zu lassen. So lässt den geneigten Betrachter der aseptische Amoklauf trotz allerhand...

  • The Dead Hate the Living!

    • Horrorfilm

    Darsteller, die Lucio Fulci oder Tom Savini zitieren, und Charaktere, die auf Namen wie Shelley Poe oder Dr. Eibon hören, machen schnell klar, wohin die Reise geht in dieser semi-parodistischen Splatter-Hommage auf dem Budget-Niveau eines C-Actionkrachers. Fans finden sich im Zitateschatzkästlein schnell zurecht, der „deutsche“ Titel kommt ebenfalls bekannt vor, die Qualität der Effektpalette reicht von bemüht bis...

  • Retro Puppetmaster

    • Horrorfilm

    Im nunmehr 7. Teil der altgedienten „Puppet Master„-Serie erfährt der geneigte Horrorfreund, wie Serienmastermind Andre Toulon zu seinen Fähigkeiten kam bzw. aus welch menschlichem Holz seine Puppenbrigade geschnitzt ist. Geboten wird ein genau niemals von Tageslicht belästigtes Kammerspielszenario mit einigen reizvollen (Ost-)Kulissen, viel marktstrategischer Mumienklimbim und leider ausgesprochen unengagierte Schauspieler...

  • Bloody Murder

    • Horrorfilm

    Zehn kleine Camperlein, ein Ferienlager am Waldsee und ein anonymer Axtschwinger hinter Eishockeymaske künden von altbekannter Mär, doch auf „Freitag der 13. - Teil 10“ muss der geneigte Fan noch bis Sommer 2002 warten - denn das hier ist bloß das plumpe Plagiat. Auf der plus-Seite verzeichnet der bedauerlicherweise ebenso humor- wie blutarme 08/15-Slasher eine engagierte Nachwuchs-Crew, idyllische Locations und viel...

  • Apocalypse II: Revelation

    • Horrorfilm

    Bereits seit 1997 strickt der amerikanische Regisseur André van Heerden an einem christlich motivierten Endzeit-Epos in chronologischen Abschnitten als Spielfilm-Miniserie. In Deutschland, wo sich für solche Feinheiten kein Mensch interessiert, erscheinen die Folgen nun in veränderter Reihenfolge als unabhängige SF-Abenteuer, die folglich keiner mehr kapiert, da die Vorgeschichte fehlt (stattdessen ist Nachfolger...