Anzeige
Anzeige
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

Beliebteste Filme

  • Crocodile Dundee - Ein Krokodil zum Küssen
    • Kinostart: 22.01.1987
    • Komödie
    • 6
    • 97 Min

    Der weltweite Überraschungshit der letzten Monate im Kino! Daß Hauptdarsteller Paul Hogan nur im angelsächsischen Raum populär ist, hat seiner Publikumswirksamkeit bei uns keinen Abbruch getan. Mit Sicherheit einer der umsatzstärksten Videotitel in diesem Herbst.

  • Die Goonies
    • Kinostart: 12.12.1985
    • Komödie
    • 12
    • 120 Min

    Kultiger Abenteuerfilm, in dem sich eine Jugendbande in "Indiana Jones"-Manier auf Schatzsuche begibt.

  • Müllers Büro
    • Kinostart: 19.06.1986
    • Komödie
    • 16
    • 104 Min

    Wiener Detektiv im parodistischen Einsatz.

  • Eine Familie zum Knutschen
    • Kinostart: 02.07.1987
    • Komödie
    • 16
    • 114 Min

    Wunderbar anarchistische Chaos-Komödie, die in Holland zum erfolgreichsten Film aller Zeiten avancierte und hierzulande 700.000 Zuschauer in die Kinos zog. Ein sicherer Videothekenrenner, Spitzenumsätze.

  • Crocodile Dundee 2
    • Kinostart: 11.08.1988
    • Komödie
    • 12
    • 112 Min

    Nicht minder erfolgreiche Fortsetzung der populären Abenteuerkomödie, die bei uns fast vier Millionen Zuschauer in die Kinos lockte. Nicht immer so witzig wie der erste Teil kann Parade-Australier Paul Hogan mit seiner Buschmann-Mentalität mehr als genug Pointen liefern. Auf Video ist es garantiert ein Spitzengeschäft.

  • Die Streaming-Highlights im März
  • Ghostbusters - Die Geisterjäger
    • Kinostart: 25.01.1985
    • Science-Fiction-Film
    • 12
    • 102 Min

    Dan Aykroyd, Bill Murray & Co. machen als Kammerjäger für Gespenster Jagd auf paranormale Erscheinungen.

  • Gremlins - Kleine Monster
    • Kinostart: 26.10.1984
    • Komödie
    • 12
    • 100 Min

    Ein lebendiges Kuscheltier verwandelt sich in hundert gefräßige Monster: Horrorspaß von Joe Dante.

  • Mondsüchtig
    • Kinostart: 17.03.1988
    • Komödie
    • 12
    • 102 Min

    Ein seltener Glücksfall von einem Film ist diese brillant besetzte und von Regisseur Norman Jewison beschwingt inszenierte, gefühlvolle Komödie. Hauptdarstellerin Cher und ihre Filmmutter Olympia Dukakis wurden für ihre Leistungen mit dem „Oscar“ ausgezeichnet. Der Dauererfolg in den US-Kinos erhielt Lobeshymnen von der Kritik, brachte es bei uns auf 500.000 Zuschauer und ist ein Muß für jede gute Videothek. Unterstützt...

  • Tootsie
    • Kinostart: 25.03.1983
    • Komödie
    • 6
    • 116 Min

    Rundum amüsante Komödie über die Abgründe des Showbusiness und die Macht der Geschlechterrollen. Dustin Hoffman, ansonsten eher für dramatische Rollen zuständig, brilliert in der Titelrolle, ohne seinen Part nach „Charlys Tante“-Manier der Lächerlichkeit preiszugeben. Unterstützung erhält er von einem grandiosen Ensemble, in dem sich Stars von Jessica Lange über Bill Murray bis zu Geena Davis tummeln. In der...

  • Pretty Woman
    • Kinostart: 05.07.1990
    • Komödie
    • 12
    • 119 Min

    Modernes Märchen mit Richard Gere und Julia Roberts über eine Geldseele, die sich in ein Straßenmädchen verliebt.

Anzeige
Anzeige

weitere Filme

  • Beetlejuice
    • Kinostart: 10.11.1988
    • Komödie
    • 12
    • 92 Min

    Kultige Gruselkomödie mit einem umwerfenden Michael Keaton.

  • Kuck' mal, wer da spricht
    • Kinostart: 03.05.1990
    • Komödie
    • 12
    • 96 Min

    Amy Heckerlings („Hilfe, die Amis kommen“) flotte Komödie um ein sprechendes Baby erwies sich als absoluter Überraschungshit im letzten US-Kinoherbst mit knapp 140 Mio. Dollar Gesamteinspiel. Mit der Leihstimme Thomas Gottschalks konnte der amüsante und recht emanzipierte Spaß um die Liebe und das Kinderkriegen den Riesenerfolg in bundesdeutschen Kinos wiederholen und belegt mit 4,4 Mio. Zuschauer Platz 2 der bisherigen...

    • Kinostart: 03.11.1988
    • Komödie
    • 12
    • 103 Min

    Der legendäre Postraub diente als Vorlage für diese Kriminalkomödie, die mit großem Werbeaufwand in die Kinos kam. Pop-Star Phil Collins überzeugt als Buster Edwards, und auch an Ehefrau Julie Walters („Personal Service“) liegt es nicht, daß der Film einige Längen aufweist. Zu wenig Schelmenstück, zu wenig Spannung, aber trotzdem ein Top-Erfolg in den britischen Kinos und auch hierzulande mit über 300.000 Zuschauern...

    • Kinostart: 12.09.1989
    • Komödie
    • 0
    • 105 Min

    Informatikstudenten bringen thüringische Computeranlage in Gang.

  • Die nackte Kanone
    • Kinostart: 27.04.1989
    • Komödie
    • 12
    • 85 Min

    Klamaukfilm auf die Polizeiarbeit mit Leslie Nielsen

  • Zurück in die Zukunft
    • Kinostart: 03.10.1985
    • Science-Fiction-Film
    • 12
    • 116 Min

    Legendäres Zeitreise-Abenteuer mit Marty McFly, Doc Brown und dem DeLorean. Kultverdächtig!

  • Spaceballs
    • Kinostart: 29.10.1987
    • Komödie
    • 12
    • 96 Min

    Mel Brooks‘ („Frankenstein Junior“, „Sein oder Nichtsein“) respektlose Abrechnung mit dem gesamten Weltraum-Genre, vor allem mit „Krieg der Sterne“. Eine herrlich blöde Rundum-Parodie, die hierzulande mehr als eine Million Zuschauer in die Kinos lockte, mit John Candy, Rick Moranis („Der kleine Horrorladen“) und Brooks selber adäquat besetzt. In Videotheken ist ein Spitzengeschäft zu erwarten.

  • Die Götter müssen verrückt sein
    • Kinostart: 09.07.1982
    • Komödie
    • 12
    • 103 Min

    Witzig-nachdenklicher Film über verschiedene Lebensstandards und -situationen. Schauspieler N!xau, der im Sommer 2003 verstorbene Star dieses Films, bekam für die Rolle gerade einmal 300 Dollar Gage.

  • Piraten
    • Kinostart: 11.09.1986
    • Komödie
    • 12
    • 104 Min

    Roman Polanski macht Walter Matthau zum Freibeuter.

  • Ich glaub, mich knutscht ein Elch
    • Kinostart: 17.12.1981
    • Komödie
    • 12
    • 106 Min

    Militärklamotte vom späteren "Ghostbusters"-Team Ivan Reitman, Bill Murray und Harold Ramis.

  • Xaver und sein außerirdischer Freund
    • Kinostart: 30.10.1986
    • Komödie
    • 12
    • 91 Min

    Skurriler Heimatschwank mit teils bissigem Humor, der durch die Augen eines Außerirdischen einen ganz anderen Blick auf die bayerische Provinz ermöglicht. Handwerklich pfiffig inszenierter Low-Budget-Film.

    • Kinostart: 06.07.1989
    • Komödie
    • 12
    • 103 Min

    Hübsche US-Surf-Teenie-Geschichte rund um den alten Drifters-Hit „Under the boardwalk“, inszeniert von dem vielversprechenden Nachwuchs-Regisseur Fritz Kiersch („Kinder des Zorns“, „Cross Riders“). Dem ehemaligen Werbefilmer ist hier versierte, leichtgewichtige Unterhaltung gelungen. Dazu tragen auch die jungen Talente Keith Coogan (Enkel des Stummfilmstars Jackie), Danielle von Zerneck („La Bamba“), Roxanne Zal („Hart...

  • The King of Comedy
    • Kinostart: 04.03.1983
    • Komödie
    • 6
    • 109 Min

    Auf das ungewohnte Terrain der schwarzen Komödie begab sich drei Jahre nach dem Boxerdrama „Wie ein wilder Stier“ das erprobte Erfolgsduo Martin Scorsese/Robert De Niro mit dieser treffsicheren Satire auf Illusion und Wirklichkeit des amerikanischen Showbusiness. Neben De Niro und Partnerin Sandra Bernard („Hudson Hawk“) überzeugt vor allem Comedy-Weltstar Jerry Lewis, der sich hier zur Abwechslung als dramatisch versierter...

  • Der Prinz aus Zamunda
    • Kinostart: 01.09.1988
    • Komödie
    • 12
    • 117 Min

    Superkomödie mit dem amerikanischen Megastar Eddie Murphy unter der Regie von John Landis („Die Glücksritter“). Mit seinem Kumpel Arsenio Hall (in Amerika bereits mit einer eigenen TV-Show geehrt) bietet Eddie wieder einmal Familienunterhaltung vom Feinsten. Der überwältigende Kinoerfolg des Films wurde in den USA mittlerweile zur TV-Serie umgemünzt. Auf Video Spitzenumsätze!

    • Kinostart: 01.03.1982
    • Komödie
    • 6
    • 96 Min

    Bud Spencer prügelt sich als Bananenhändler in Barsilien herum.

    • Kinostart: 26.10.1984
    • Komödie

    Sechs Jahre nach „Grease“ stand die einstige Traumpaarung John Travolta und Olivia Newton erneut gemeinsam vor der Kamera. Hier in einer etwas bemühten braven Komödie über die wichtigen Dinge des Lebens, die sich auch als Hommage an Frank Capras tiefgründige Späße versteht. Beide hatten den Zenith ihrer Karrieren bereits überschritten. Gott wird von Gene Hackman gesprochen. Oliver Reed gibt als Teufel dem Affen...

Anzeige