Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Jetzt raucht überhaupt nichts mehr

    • Komödie
    • 18
    • 91 Min

    Lahmes Vehikel für das ausgeflippte Komikerduo, das hier beziehungslos müde Späße, die üblichen Drogenscherze und einen 20-minütigen Konzert-Livemitschnitt aneinanderreiht. Selbst eingefleischte Cheech-und-Chong-Fans werden Mühe haben zu lachen. Die Popularität der beiden und der niedrige Einkaufspreis ermöglichen trotzdem noch mittlere bis gute Umsätze.

  • Zeit der Zärtlichkeit

    Zeit der Zärtlichkeit

    • Kinostart: 01.02.1984
    • Komödie
    • 12
    • 132 Min

    Oscar-gekrönte, 30 Jahre umspannende Geschichte einer Mutter und ihrer Tochter.

  • Die Glücksritter

    Die Glücksritter

    • Kinostart: 16.12.1983
    • Komödie
    • 16
    • 116 Min

    "Funny man" Eddie Murphy lässt es in dem 1983 von John Landis gedrehten Film so richtig krachen.

  • Lockere Geschäfte

    • Kinostart: 19.04.1984
    • Komödie
    • 16
    • 99 Min

    Teeniekomödie: Tom Cruise als Highschoolschüler, der in seinem Elternhaus ein Bordell eröffnet.

  • Zwei vom gleichen Schlag

    • Kinostart: 26.10.1984
    • Komödie

    Sechs Jahre nach „Grease“ stand die einstige Traumpaarung John Travolta und Olivia Newton erneut gemeinsam vor der Kamera. Hier in einer etwas bemühten braven Komödie über die wichtigen Dinge des Lebens, die sich auch als Hommage an Frank Capras tiefgründige Späße versteht. Beide hatten den Zenith ihrer Karrieren bereits überschritten. Gott wird von Gene Hackman gesprochen. Oliver Reed gibt als Teufel dem Affen...

  • Die Chaotenclique

    • Kinostart: 29.06.1984
    • Komödie
    • 12
    • 99 Min

    Eher unlustige 80er-Jahre-Komödie um einen Haufen Taxifahrer in Washington.

  • Sein oder Nichtsein

    Sein oder Nichtsein

    • Kinostart: 09.03.1984
    • Komödie
    • 12
    • 108 Min

    Witziges Remake des Komödienklassikers von Ernst Lubitsch. In den Hauptrollen stehen Mel Brooks und Anne Bancroft.

  • Der Mann mit den zwei Gehirnen

    Der Mann mit den zwei Gehirnen

    • Kinostart: 07.06.1985
    • Komödie
    • 16
    • 90 Min

    Der köstlichen Groteske um Größenwahn und große Liebe verhelfen die derzeit top-aktuellen Stars Steve Martin („Zwei hinreißend verdorbene Schurken“) und Kathleen Turner („Der Rosenkrieg“) zur sicherlich langanhaltenden Nachfrage.

  • Dr. Detroit

    • Kinostart: 22.06.1984
    • Komödie
    • 12
    • 90 Min

    Komödie, in der Collegeprofessor Dan Aykroyd Gefallen daran findet, einen gefürchteten Zuhälter zu spielen.



  • Ein Single kommt selten allein

    • Kinostart: 12.12.1985
    • Komödie
    • 12
    • 89 Min

    Steve Martin verarbeitet seine Probleme als Single zum Bestseller und kann bei seiner Traumfrau landen.

  • Dotterbart

    • Kinostart: 17.12.1983
    • Komödie
    • 16
    • 91 Min

    Piratenfilm-Parodie, für die Ex-Monty-Python Graham Chapman neben John Cleese und Eric Idle zahlreiche andere namhafte Komiker versammeln konnte.

  • The Survivors

    The Survivors

    • Komödie
    • 103 Min

    Die erste Hälfte erinnert in bester Manier an Matthau/Lemmon-Knüller wie „Ein seltsames Paar“, im zweiten Teil fällt der schrullige Spaß mit der „Rambo“-Parodie von Robin Williams, der den Jack Lemmon-Part spielt, stark ab. Mittlere Umsatzerwartung, in Familienvideotheken gutes Geschäft möglich.

  • Top Secret

    • Kinostart: 21.12.1984
    • Komödie
    • 12
    • 91 Min

    Kriminalkomödie aus dem Jahr 1983 von den Zucker-Brüdern über einen Ost-West-Spionage-Zwist.

  • Smokey and the Bandit I-III

    • Komödie

    Paket mit den drei "Schlitzohr"-Filmen, in denen Autoverfolgungsjagden ebenso wichtig sind wie die eigentliche Handlung.

  • Deal of the Century

    Deal of the Century

    • Komödie

    Ganovensatire über einen heruntergekommenen Waffenhändler, der einem südamerikanischen Diktator ein paar abgewrackte Flugzeuge andrehen will.

  • Hysterical

    • Komödie

    Horrorfilmparodie, in dem sich der Geist einer vor 100 Jahren verstorbenen Frau an den Bewohnern eines Küstendorfes rächen will.

  • The Jerk, Too

    • Komödie

    Alberne Komödie mit dem amerikanischen Stehauf-Komiker Mark Blankfield. Als TV-Pilotfilm von Steve Martin als eine Art Remake von „Reichtum ist keine Schande“ produziert glänzt diese Hans-im-Glück-Story eher durch flache Gags und das Grimassenschneiden Blankfields als durch intelligenten Humor. Einige gute Ideen, wie die Parodie auf eine Kleinstadtpredigt von einer Gruppe Tramps, heben das Niveau nicht wesentlich....