Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Die Reise ins Labyrinth

    Die Reise ins Labyrinth

    • Kinostart: 11.12.1986
    • Fantasyfilm
    • 12
    • 101 Min

    „Muppets“-Erfinder und Regisseur Jim Henson hat mit überbordender Phantasie eine staunenerregende Welt geschaffen. George Lucas hat produziert und Rockstar David Bowie, der den Koboldkönig spielt, Musik und Songs beigesteuert.

  • Peggy Sue hat geheiratet

    Peggy Sue hat geheiratet

    • Kinostart: 22.01.1987
    • Fantasyfilm
    • 12
    • 103 Min

    Gelungenen, romatische Komödie von Starregisseur Francis Coppola („Der Pate“) mit der wunderbaren Kathleen Turner: ein „Zurück in die Zukunft“ für Erwachsenen mit herrlichen Pointen durch den Blick auf die Sixties aus heutiger Zeit. Im Kino nicht so erfolgreich wie Spielbergs Zeitreise-Produktion, aber immerhin bei 1/2 Mio. Besuchern gut angekommen. Auf Video mit etwas Engagement ein Spitzengeschäft.

  • Superman I - IV

    • Actionfilm

    Sammlung mit den vier zwischen 1978 und 1986 entstandenen Filmen, in denen Christopher Reeve den Comic-Helden Superman verkörpert.

  • Deathstalker II

    • Fantasyfilm

    Turbulenter Fantasy-Film, der seine actionreiche Geschichte mit viel Ironie präsentiert. Bietet neben viel Kampfgetümmel und Spezialeffekten vor allem die erotischen Reize der „Emmanuelle“ Monique Gabrielle. Auch wenn der Höhepunkt der Fantasy-Welle längst überschritten ist, sorgt das ansprechende Cover für ein sicheres Geschäft.

  • Star Knight

    • Fantasyfilm

    Mixtur aus Fantasy-, Märchen- und Ritterfilm, hübsch anzusehen, aber nicht allzu spannend oder spektakulär. Weder die interessante Besetzung noch die guten Spezialeffekte verhindern, daß das Ganze mitunter ein wenig albern wirkt.

  • Legend of the White Horse

    • Fantasyfilm

    International besetzter und finanzierter Fantasyfilm des Polen Jerzy Domaradzki aus dem Jahr 1985. Trotz Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“) in der Hauptrolle, reizvollen Landschaftsaufnahmen und einer ebenso interessanten wie ehrbaren Thematik scheint dieser Märchenfilm nicht besonders gelungen. Die wenig überzeugenden Verwandlungsszenen mittels ärmlicher Spezialeffekte und die zielbewußt auf den Showdown...