Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Urga

    • Kinostart: 14.05.1998
    • Drama
    • 6
    • 118 Min

    Dem Russen Nikita Michalkov („Schwarze Augen“) ist mit „Urga“ nicht nur ein eindringliches Bild aus dem Inneren der chinesischen Mongolei gelungen, das westlich-eingeengte Sehweisen breiten Horizonten aussetzt. Neben der Exotik des „Niemandslandes“ zwischen Asien und Europa geht es ihm vor allem um das Abbild einer Welt im Umbruch, das Aufeinanderprallen von Neu und Alt, das traditionsgeprägte Leben einer chinesischen...

  • Afganskiy izlom

    • Kriegsfilm

    Aufwendiges italienisch-russisches Kriegsdrama, ein bitteres Schlachtgemälde, das vor allem die Sinnlosigkeit des Tötens und den moralischen Verfall der sowjetischen Armee dokumentiert. In deutschen Videotheken wird eine gekürzte, sehr actionbetonte Version des ursprünglich zweistündigen Films erscheinen. Der auch hierzulande sehr populäre TV-Star Michele Placido („Allein gegen die Mafia“) spielt die Hauptrolle...

  • Der Innere Kreis

    • Kinostart: 05.03.1992
    • Thriller
    • 12
    • 137 Min

    Nachdem der Russe Andrei Konchalovsky im US-Exil mit „Runaway Train“ und „Tango und Cash“ für Furore sorgte, nutzte er nun die veränderte politische Lage und drehte an Original-Schauplätzen seines Heimatlandes. Sein Polit-Drama, das auf einer wahren Begebenheit beruht, zeichnet sich durch Authentitizät in bezug auf Kostüme und Ausstattung aus. Allerdings wirkt die Inszenierung über weite Strecken betulich-eintönig...



  • Lost in Siberia

    • Drama

    Eindrucksvolles Filmerlebnis, ermöglicht durch Glasnost und Perestroika: Erstmals wurden in einem russischen Film, gedreht auf russischem Boden, mit einem britischen Schauspieler (Anthony Andrews, „Suspicion - Unter Verdacht“, „Unter dem Vulkan“) in der Hauptrolle die Schrecken der Gulags dargestellt. Auf Video sollte sich das ergreifende Drama von Alexander Mitta („Tote Kinder lachen nicht“, „Eine phantastische Geschichte“...

  • Das Jahr des Hundes

    • Kinostart: 02.02.1995
    • Drama
    • 12
    • 126 Min

    Semyon Aranovichs überlanger Film startet als gelungene schräge schwarze Komödie und verliert sich im zweiten Teil in ausgedehnten philosophischen Passagen. Überzeugend bleiben über die volle Distanz nur die beiden Hauptdarsteller Inna Churikova und Igor Sklyar. Trotz seiner Schwächen hinterläßt er Film einen sympathischen Eindruck.

  • 100 Tage, Genosse Soldat!

    100 Tage, Genosse Soldat!

    • Kinostart: 20.04.1995
    • Drama
    • 16
    • 67 Min

    Inspiriert von einer Erzählung des russischen Schriftstellers Kuri Poljakov, erzählt Regisseur Hussein Erkenov in seltsam weichen und farbigen Bildern die alltäglichen Situationen und den Wahnsinn, dem die Soldaten ausgesetzt sind.