Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

    Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

    Schrille, temporeiche Komödie des spanischen Starregisseurs Pedro Almodovar mit einer Vielzahl skurriler Randfiguren und originellen Facetten. Die farbenfrohe Situationskomödie (hierzulande ca. 200.000 Kinobesucher) wurde international mit vielen Preisen ausgezeichnet, ein amerikanisches Remake mit Jane Fonda ist bereits in Vorbereitung. Ein Film, der auch Videokunden gefangennehmen wird, soweit sie für schrägen Humor...

    von Pedro Almodóvar mit Carmen Maura, Antonio Banderas, Rossy de Palma
    Genre:
    Komödie
    FSK:
    ab 12 Jahren
    Infos zum Film
  • Sie töten aus Lust

    Gern mit mal „Pulp Fiction“ verglichen wird diese frühe Arbeit des heutigen Hollywood-Actionhelden Antonio Banderas („Desperado“), weil wohl zwischen effektvoll-zynischen Mordtaten die (Pop-)Kulturzitate nicht fehlen und sich auch häufiger mal Freund wie Feind beim Dialog wechselseitig Pistolen unter die Nasen halten. Freunde des kaltschnäuzigen Killerthrillers kommen auf ihre Kosten beim antimoralischen Feldzug eines...

    mit Antonio Banderas, Mathieu Carrière, Victoria Abril
    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • Hot Blood

    Klischeebeladenes Familiendrama mit Thriller- und Erotikelementen. Für letztere soll Ex-Emmanuelle Sylvia Kristel mit kurzen Sexszenen herhalten. Dies wirkt freilich ebenso aufgesetzt wie der mißlungene Bankraub, den Regisseur Philippe Blot inszeniert wie den Tag der offenen Tür in der Kreissparkasse. Der leicht bizarren Sex & Crime-Mischung werden aufgrund seiner weiblichen Hauptdarstellerin langfristig wohl dennoch...

    mit Sylvia Kristel
    Genre:
    Drama
    Infos zum Film
  • Berlin Blues

    Spanisches Hochglanzprodukt, mit der Opernsängerin Julia Migenes attraktiv besetzt. Regisseur Ricardo Franco bemühte sich redlich, anspruchsvolle Unterhaltung zu bieten. Dabei greift er fleißig auf den „Blauen Engel“ und „Cabaret“ zurück. Die darstellerischen Leistungen können jedoch nicht mit den Ambitionen Schritt halten, und auch die Figur der Lola ist im Jahr 1990 längst nicht so verrucht, wie die Produktion...

    Genre:
    Drama
    Infos zum Film