Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Pleasure

    Pleasure

    • Kinostart: 13.01.2022
    • Drama
    • 18
    • 109 Min

    Drama um eine 19-jährige Schwedin, die in Los Angeles der nächste große Pornostar werden will.

  • Das Schweigen

    Das Schweigen

    • Kinostart: 24.01.1964
    • Drama
    • 18
    • 95 Min

    Mit schockierender Direktheit erzählt Ingmar Bergman in diesem kammerspielartigen Schwarzweißfilm, was passiert, wenn Gott schweigt. Nicht nur Vertreter verschiedener Nationen sondern auch die Mitglieder der selben Familie verstehen einander nicht; sie können mit ihren Gefühlen nicht umgehen und sind unfähig, Freude am Leben zu finden. Ganz deutlich wird die skeptische Einstellung Bergmans am Schicksal des kleinen...

  • Lords of Chaos

    Lords of Chaos

    • Kinostart: 20.02.2019
    • Drama
    • 18
    • 118 Min

    Verfilmung des gleichnamigen Sachbuchs über die norwegische Black-Metal-Szene der 90er-Jahre und dem Mord an dem „Mayhem“-Gitarristen Euronymous.

  • Holiday

    Holiday

    • Kinostart: 15.08.2019
    • Drama
    • 18
    • 92 Min

    Drama über eine junge Frau, die mit ihrem kriminellen Liebhaber an die türkische Riviera fährt. Statt Urlaubs-Idylle bekommt sie seine Eifersucht zu spüren.

  • Pojkarna

    • Kinostart: 04.04.2015
    • Drama
    • 18
    • 106 Min
  • Ich bin neugierig (gelb) / Sie wills wissen

    • Kinostart: 01.03.1968
    • Drama
    • 18
    • 175 Min

    Agitationspropanda der goldigen 60er, Doku- und Spielszenen, im Bewusstsein neuen Bewusstseins zusammenhanglos montiert und trotz schwarzweißer Optik nominell nach Farben sortiert (denen der schwedischen Flagge) von mutmaßlichen Überzeugungstätern und Revolutionären der Filmkunst. Vorrangig wegen pornografischer Einsprengsel kontrovers diskutiert, Gegenstand internationaler Zensuraktivitäten und in den USA gleich...



  • Wardog

    • Kinostart: 30.07.1987
    • Drama
    • 18
    • 89 Min
  • Zu lieben

    • Kinostart: 16.07.1965
    • Drama
    • 18
    • 82 Min
  • Eva

    • Drama
    • 18
    • 95 Min
  • 491

    • Drama
    • 18
    • 88 Min
  • Durst

    Durst

    • Kinostart: 14.04.1953
    • Drama
    • 18
    • 85 Min

    Frühes Drama von Ingmar Bergman, der sich vor dem Hintergrund einer scheiternden Ehe vor allem für das Seelenleben seiner weiblichen Figuren interessiert.

  • Persona

    Persona

    • Kinostart: 16.01.1997
    • Drama
    • 18
    • 84 Min

    Drama von Ingmar Bergman, in dem sich eine Krankenschwester der Pflege einer Schauspielerin annimmt, die das Sprechen verweigert.

  • Maskulin - Feminin

    • Kinostart: 01.06.1966
    • Drama
    • 18
    • 104 Min

    Jean-Luc Godard interessiert sich für die Gedanken, Gespräche, Wünsche, Illusionen, Illusionslosigkeit, Sexualität und Zukunftsvorstellungen der jungen Leute zwischen Konsumdenken und sozialistischen Idealen. Für ihn sind sie die „Kinder von Karl Marx und Coca-Cola“. Godard nennt „Masculin-Féminin“ einen „Film in fünfzehn präzisen Ereignissen“ und führt im meist nächtlichen Paris vor, wie schwierig es ist, im...

  • Die Jungfrauenquelle

    Die Jungfrauenquelle

    • Kinostart: 02.10.1996
    • Drama
    • 18
    • 88 Min

    Meisterwerk von Ingmar Bergman über ein junges Mädchen, das von drei Männern vergewaltigt und ermordet wird, und der Rache ihrer Eltern.

  • Sehnsucht der Frauen

    Sehnsucht der Frauen

    • Kinostart: 26.06.1962
    • Drama
    • 18
    • 98 Min

    Ingmar Bergmann lässt vier Frauen über ihren reichlich trostlosen Ehealltag sinnieren.

  • Schreie und Flüstern

    Schreie und Flüstern

    • Kinostart: 10.03.1974
    • Drama
    • 18
    • 91 Min

    Um menschliche Gefühle nah und unverfälscht zu zeigen, findet kein Regisseur intensivere Bilder als Ingmar Bergman. Für das Porträt der vier Frauen in „Schreie und Flüstern“ bedient er sich seiner Stammschauspielerinnen, die bereit sind, in bedrückenden Nahaufnahmen des großartigen Kameramannes Sven Nykvist ihre Seele zu öffnen. Bergman zieht eine ernüchternde Bilanz über das menschliche Innenleben, wobei er...