Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Zug des Lebens

    Zug des Lebens

    • Kinostart: 23.03.2000
    • Drama
    • 6
    • 103 Min

    Eine Gruppe Juden organisiert 1941 einen Zug, der als Deportationszug getarnt, ihr Überleben und ihre Flucht nach Palästina sichern soll.

  • Antonias Welt

    Antonias Welt

    • Kinostart: 06.11.1997
    • Drama
    • 12
    • 93 Min

    Humorvolles Drama über eine im Sterben liegende, einst starke und selbstbewußte Frau.

  • Eine Familie zum Knutschen in Manhattan

    Eine Familie zum Knutschen in Manhattan

    • Kinostart: 05.11.1992
    • Komödie
    • 12
    • 90 Min

    Zwischen Flughafen und Central Park gelingen Regisseur Dick Maas wieder einige komische Episoden, diesmal unter Beteiligung des Weißen Hauses und einer russischen Ärztedelegation - alles in allem aber ist die Fortsetzung des mäßigen Erfolges von 1987 löchrig wie ein anderer berühmter Käse. Nichtsdestotrotz avancierten die zweiten Abenteuer der Flodders in den Niederlanden zum Supererfolg.

  • Die Stunde des Lichts

    Die Stunde des Lichts

    • Kinostart: 31.12.1998
    • Komödie
    • 111 Min

    Ungewöhnlicher Liebesfilm mit Joachim Król vor der malerischen Kulisse des norwegischen Polarwinters.

  • De Flat

    De Flat

    • Thriller

    „Silver“ made in Europa - kündigt das Cover an, und verspricht nicht einmal zuviel. Ben Verbongs Suspense-Thriller erreicht zwar nicht die Klasse des Vorbilds, doch Hochspannung mit einem saftigen Schuß Erotik ist garantiert. Renneé Soutendijk überzeugt als Ärztin, die hin- und hergerissen zwischen Mord-Angst, Lust und Mutterpflichten durch das etwas berechenbare Drehbuch taumelt. Störend und abschreckend geriet...

  • Utz

    • Kinostart: 28.01.1993
    • Drama
    • 12
    • 95 Min

    Nach dem letzten Roman von Bruce Chatwin entstand George Sluizers („The Vanishing“) bedächtiges Kammerspiel über einen faszinierenden Menschen. Armin Mueller-Stahl erhielt für seine Darstellung des fanatischen Sammlers Utz den Darsteller-Preis der Berlinale 1992. Ein exquisites, über Strecken langatmiges Stück für Programmkinos.

  • Noorderlingen

    Noorderlingen

    • Kinostart: 11.01.1996
    • Komödie
    • 108 Min

    Schwarzhumorige Familienkomödie über die Nachkriegszeit in den Niederlanden.

  • Venus in Furs

    • Kinostart: 17.08.1995
    • Drama
    • 70 Min

    Ein erotischer Spielfilm, der im Gegensatz zu den meisten Spielarten der Gattung hauptsächlich Pluspunkte aufweisen kann, nicht nur den des Preises für Kreativität und Professionalismus auf dem Festival von St. Petersburg. Die Holländer Maartje Seyferth und Victor E. Nieuwenhuijs versuchen sich an einer stilisierten, modernen Fassung von Leopold von Sacher-Masochs 1869 erschienenem Roman, der das Konzept des Masochismus...

  • O Amor Natural

    O Amor Natural

    • Kinostart: 05.03.1998
    • Dokumentarfilm
    • 12
    • 79 Min

    Hommage an einen Lyriker erotischer Gedichte, die die Filmemacherin Männer und Frauen rezitieren ließ.



  • Sebastian Superbär - Retter aus dem Weltall

    • Kinostart: 03.09.1992
    • Animations- & Zeichentrickfilm

    Bereits 1994 als Kaufkassette veröffentlicht, spricht der gutmütige, simpel gezeichnete Animationsfilm wohl nur die jüngsten Zuseher an. Dafür sorgen quietschbunte Farben und die recht niedlichen Teddy-Hauptfiguren. Die kuriose Story, die Science Fiction mit Märchen mixt, und auch Raum für genretypische Songs lässt, mag die Kleinsten mit milder Spannung unterhalten, doch die werden wohl kaum den Weg in die Videothek...

  • Der Komet im Muminland

    • Kinostart: 04.03.1993
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 0
    • 76 Min

    Kinofilm mit den niedlichen Fabelwesen, denen Gefahr durch einen Himmelskörper droht.

  • Das Zeichen

    • Kinostart: 23.07.1992
    • Horrorfilm
    • 16
    • 102 Min

    Bluttriefender Horrorschocker aus Holland, der geschickt mit der ganzen Palette weiblicher Sexual- und Schwangerschaftsängste spielt. Monique Van De Ven („Verfluchtes Amsterdam“) und Kenneth Herdigein („Honeybun“) mühen sich in den Hauptrollen redlich um Glaubwürdigkeit, während die Inszenierung des Regisseurs in ihren besten Momenten stilistisch an die Arbeit Dario Argentos gemahnt. „Das Zeichen“ stieß auf dem „...

  • Was sie nie erzählte

    • Drama

    Ein junger Mann erfährt durch eine TV-Talkshow, warum seine einstige Jugendliebe plötzlich verschwand...

  • Die unanständige Frau

    • Kinostart: 16.05.1991
    • Erotikfilm
    • 18
    • 97 Min

    Ben Verbong („Lily was here“) legt mit seiner „unanständigen Frau“ ein maßvoll mitreißendes Erotikdrama um zwei Menschen vor, die der Diktatur des Genitalen verfallen. Eingefangen von der überzeugend geführten Kamera Lex Weertwijns spielen die Hauptdarsteller José Way und Huub Stapel („Verfluchtes Amsterdam“) ihre Rollen zwar routiniert, aber sie geben dem vielfach verfilmten Stoff (u.a. „Der letzte Tango von Paris“...

  • Wings of Fame

    • Drama

    Peter O'Toole und Colin Firth landen nach dem Tod in einem Hotel für verstorbene Berühmtheiten.

  • Der blonde Affe

    Der blonde Affe

    • Thriller

    TV-Krimi nach dem Roman "De blonde baviaan" von Janwillem van de Wetering.

  • Temmink - The Ultimate Fight

    • Actionfilm

    „Gladiator“ trifft „Bloodsport“ trifft „Rollerball“ in dieser beinharten, atmosphärisch wasserdichten und jederzeit nachvollziehbar vorgetragenen Gesellschaftssatire aus Holland, die alle amerikanischen Käfigkampf-Filme der 90er Jahre wie das Werk zehnjähriger Videoamateure wirken lässt und mithin neue Maßstäbe setzt in einem Genre (Martial Arts), dem man als gepflegtes Drama eigentlich gar nicht zugehört. Bei...

  • The Delivery

    The Delivery

    • Thriller

    „Lola rennt“ trifft „Trainspotting“ im Gewand dieses holländischen Independent-Roadmoviethrillers, der auf dem Fantasy Filmfest seine Premiere feierte. Untermalt von pulsierendem Technosoundtrack entfaltet sich eine inhaltlich recht dick aufgetragene Gangsterkomödie mit ruppigen Gewalteinlagen, die trotz manch grober Überzeichnung und budgetbedingter Mängel dank engagierten Personals und viel Einfallsreichtum in der...

  • Rembrandt

    Rembrandt

    • Kinostart: 03.05.2001
    • Historienfilm
    • 12
    • 103 Min

    Visuell beeindruckendes Biopic des berühmten niederländischen Malers mit sehr guten Darstellerleistungen.

  • The Crossing - Der Besuch

    The Crossing - Der Besuch

    • Kinostart: 01.02.2001
    • Drama
    • 6
    • 91 Min

    Feinsinniger Film über einen älteren afghanischen Einwanderer, der isoliert in Brüssel lebt und eines Tages Besuch von einem geheimnisvollen Fremden aus seiner Heimat bekommt.

  • 8 1/2 Women

    • Drama

    Peter Greenaway („Das Wunder von Macon“) spaltet das Feuilleton seit nunmehr einem Vierteljahrhundert wie eine Axt und stiftet auch mit seinem neuen Werk wieder Kopfzerbrechen unter deutungswilligen Cineasten mit einer erotischen Altherrenfantasie voll morbidem Verfall und kalter Pracht, in der im Gegensatz zu anderen erotischen Altherrenfantasieen (und wohl zum Verdruss vieler Voyeure) in erster Linie die alten Herren...