Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Lady Snowblood

    Wer wissen will, wo Quentin Tarantino die wesentliche Inspiration für seinen „Kill Bill“ fand, darf diesen nunmehr klassischen Schwertkampffilm aus Japan nicht versäumen. Wie eine Blaupause von Uma Thurman und Lucy Liu zu gleichen Teilen schwebt Meiko Kaji engelsgleich durch rundweg malerische Szenerien, hier eine Gegnerin wie der Horizont teilend, dort eine ganze Polizeistation Terminator-mäßig entvölkernd. Fesselndes...

    Genre:
    Eastern
    FSK:
    ab 16 Jahren
    Infos zum Film
  • Kichiku

    Japanisches Drama, in dem ein Mann ohne Gewissen seine unehelichen Kinder als Problem sieht.

    Genre:
    Thriller
    Infos zum Film
  • Tora! Tora! Tora!

    Tora! Tora! Tora!

    Die Vorgeschichte und der Ablauf des Angriffs der japanischen Luftwaffe auf den amerikanischen Flottenstützpunkt Pearl Harbour am 7. Dezember 1941.

    von Richard Fleischer mit Martin Balsam, Joseph Cotten, E. G. Marshall und weiteren
    Genre:
    Actionfilm
    FSK:
    ab 16 Jahren
    Infos zum Film
  • Abe Sada

    Abe Sada

    Auf dem selben historischen Fall, den Nagisa Oshima 1976 für seinen Kinoskandal „Im Reich der Sinne“ ausbeutete, basiert auch dieses freizügige Erotikdrama, das Noboru Tanaka („Watcher in the Attic“) ein knappes Jahr vor Oshima für Nikkatsus Roman Porno Reihe inszenierte. Im Gegensatz zum „Reich der Sinne“ entspricht Tanakas Version dem japanischen und wohl auch internationalen Zensurmaßstab, auch fehlen hier weitergehende...

    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 18 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Dobutsu Takarajima

    Relativ freie Zeichentrickadaption des klassischen Abenteuerromans von Robert Louis Stevenson.

    Genre:
    Animations- & Zeichentrickfilm
    Infos zum Film
  • Hausu

    Bonbonbunt gezeichnete Horizonte, Blumenmeere und fröhlich singende Schulmädchen in Weichzeichner-Zeitlupen kontrastieren drastisch und unterhaltsam mit Bodycount-Dramaturgie, separierten Gliedmaßen und wahren Blutfontänen in einem filmhistorisch gewiss einzigartigen Geisterhaus-Horrorvergnügen und formvollendeten technischen Meisterwerk, dem man die 20 Jahre Altersunterschied zu „Ring“ und „Scream“ kaum einmal anmerkt...

    Genre:
    Horrorfilm
    Infos zum Film