Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe

    Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe

    • Kinostart: 02.04.1982
    • Komödie
    • 6
    • 94 Min

    Eine der beliebtesten Komödien mit Louis de Funès, in der der französische Starkomiker als vertrottelter Provinzler von Außerirdischen besucht wird.

  • Drei Männer und ein Baby

    Drei Männer und ein Baby

    • Kinostart: 29.05.1986
    • Komödie
    • 12
    • 106 Min

    Französischer Sensationserfolg über drei Junggesellen, die gemeinsam ein Findelkind aufziehen.

  • Die Vorleserin

    • Komödie
    • 16
    • 99 Min

    Michel Deville („Gefahr in Verzug“) hat wieder einmal ein kleines Meisterwek geschaffen. Die großartige Miou-Miou („Süßer Wahn“) tritt darin in einer Doppelrolle auf. Vor allem in Frankreich gelang es, die Erotik des Vorlesens und die Verflechtung des Gelesenen mit der Realität dem großen Publikum schmackhaft zu machen. Beim einfachen Videothekengänger wird die verschränkte Erzählweise wohl nicht ganz problemlos...

  • Der Filou

    • Komödie

    Französische Beziehungskomödie, in der ein Ehepaar nach der Trennung mit den neuen Partnern wieder unter einem Dach landet.

  • Milch und Schokolade

    • Kinostart: 01.06.1989
    • Komödie
    • 6
    • 112 Min

    Charmante und temperamentvolle Komödie von Coline Serreau, die damit in Frankreich nach „Drei Männer und ein Baby“ erneut einen Hit landete. Mit der schwarzen Firmine Richard präsentiert die Regisseurin vielleicht die schauspielerische Entdeckung des Jahres, beschreibt treffend das Intrigenspiel im beruflichen Alltag und liefert eine sehr bissige und zugleich versöhnliche Darstellung der sozialen Gegensätze. Hochkarätige...

  • La Boum II - Die Fete geht weiter

    La Boum II - Die Fete geht weiter

    • Kinostart: 18.03.1983
    • Komödie
    • 12
    • 108 Min

    Zweiter Teil der erfolgreichen französischen Komödie um ein junges Mädchen und seine ersten Erfahrungen mit Liebe und Partnerschaft. In der Hauptrolle erneut Frankreichs schönster Filmexport Sophie Marceau („Die Studentin“).

  • Der Freund meiner Freundin

    Der Freund meiner Freundin

    • Kinostart: 14.04.1988
    • Komödie
    • 12
    • 102 Min

    Ruhige Komödie des französischen Altmeisters Eric Rohmer, in seinem Zyklus „Komödien und Sprichwörter“ die bislang sechste Folge. Mit einem Blick für das Zwischenmenschliche inszeniert Rohmer die Vorort-Romanze als Lebensinhalt im sonst langweiligen Alltag der Trabantenstadt. Ein beschaulicher Film um Liebe, Freundschaft und Glück, der beim Videopublikum einen schweren Stand haben wird. Mit Engagement langfristig...

  • Cinderella 87

    • Kinostart: 03.01.1986
    • Komödie
    • 180 Min

    Aschenputtel als Pop-Märchen.



  • Die Beduinen von Paris

    • Kinostart: 28.07.1988
    • Komödie
    • 12
    • 92 Min

    Erfrischend freche Erfolgskomödie aus Frankreich um Rassismus und Wohnungsnot im Pariser Alltag. Serge Meynards pfiffiges Erstlingswerk bringt ein ernstes Thema witzig einer breiten Öffentlichkeit näher. Die kesse Cover-Mieze soll dem intelligenten, temporeichen Spaß für ein breites Publikum interessant machen. Engagierte Händler machen mit dieser pfiffigen Komödie beim aufgeschlossenen Publikum ein sicheres Geschäft...

  • Die Günstlinge des Mondes

    Die Günstlinge des Mondes

    • Kinostart: 14.06.1985
    • Komödie
    • 12
    • 105 Min

    Turbulenter Film ohne eigentliche Handlung, aber voller spannender, verblüffender und herrlich komischer Episoden. Der georgische Exil-Regisseur Iosseliani nennt ihn eine „französische Komödie“. Das ansprechende Cover wird helfen, daß der von der Kritik hochgelobte Film beim aufgeschlossenen Videopublikum gut ankommt. Gute Umsatzchancen.

  • Masken

    • Kinostart: 30.07.1987
    • Komödie
    • 12
    • 100 Min

    Brillante Mischung aus Kriminalfilm und Lovestory, in der Meisterregisseur Chabrol erneut genußvoll sarkastisch einem Bourgois seinen schönen Schein raubt. Die unterhaltsame Demaskierung lockte knapp 200.000 Zuschauer ins Kino und erlaubt engagierten Videothekaren in jedem Fall ein gutes Geschäft.

  • Zwei irre Typen auf der Flucht

    Zwei irre Typen auf der Flucht

    • Kinostart: 24.06.1987
    • Komödie
    • 12
    • 89 Min

    Handwerklich solide französische Krimikomödie um einen Ex-Ganoven und einen Verbrecher aus sozialer Motivation.

  • How to Make Love to a Negro Without Getting Tired oder: Die Kunst, einen Neger

    • Kinostart: 11.01.1990
    • Komödie
    • 16
    • 98 Min

    Amüsant und hintersinnig erzählt der kanadische Regisseur Jacques Benoit vom Alltag zweier Afrikaner in Montreal. Aus der Sicht des lebens- und liebeslustigen Man, dargestellt von dem in Frankreich zu den neuen Stars zählenden Isaach de Bankolé („Black Mic Mac“), und des Intellektuellen Bouba (Maka Kotto, „Die alte Dame und der Afrikaner“) werden die Vorurteile von Weißen gegenüber Schwarzen entlarvt. Skurril, sexy...

  • Louis de Funès Box

    Louis de Funès Box

    • Komödie

    Drei Komödienklassiker mit dem französischen Choleriker Louis de Funès.

  • Trau keinem Schurken

    • Kinostart: 12.07.1990
    • Komödie
    • 12
    • 107 Min

    Ex-Bond-Regisseur Guy Hamilton („Goldfinger“) versucht schon im Vorspann seiner Krimi-Komödie an alte Erfolge mit Agentenfilmen anzuknüpfen. Mit einer formelhaften Story, altbackenen Charakteren und einer eher altmodischen Inszenierung ist er dabei trotz ansehnlicher Starbesetzung (darunter David „Das Schlangenei“ Carradine und Guy „Die kleine Sau“ Marchand) nicht gerade auf der Höhe zeitgenössischen Filmschaffens...