Zwischen heute und morgen

   Kinostart: 07.05.2009

Filmhandlung und Hintergrund

Drama über eine Affäre, die zwei Menschen in nur einer Nacht ihr bisheriges Leben hinterfragen lässt.

Die Werbetexterin Anouk und der Architekt Heiner lernen sich zufällig in Berlin kennen und sind sofort voneinander fasziniert. Beide befinden sich in festen Ehe- und Familienstrukturen, dennoch verabreden sie sich in einem Hotelzimmer für eine gemeinsame Nacht. Diese wird so lang und intensiv wie noch keine zuvor im Leben der beiden Menschen. Sie könnte einen Neuanfang bedeuten oder aber das Fortführen ihres bisherigen Lebens. Hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen tragen Anouk und Heiner einen Kampf mit sich selbst, für- und gegeneinander aus.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Zwischen heute und morgen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,8
6 Bewertungen
5Sterne
 
(5)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zwischen heute und morgen: Drama über eine Affäre, die zwei Menschen in nur einer Nacht ihr bisheriges Leben hinterfragen lässt.

    „Zwischen Heute und Morgen“ ist ein intensives und poetisches Kammerspiel über eine alles entscheidende Begegnung und nicht zuletzt über die Unmittelbarkeit und Vergänglichkeit der großen Leidenschaft. Der überwiegend als Drehbuchautor tätige Fred Breinersdorfer inszenierte seine erste Regiearbeit nach der Romanvorlage „Eden Plaza“ von Dagmar Leupold und lässt die 90-minütige Haupthandlung in nur einer Nacht an nur einem Ort stattfinden. In den Hauptrollen sind Peter Lohmeyer („Das Wunder von Bern“) und Gesine Cukrowski („Das Wunder von Berlin“) zu sehen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Zwischen heute und morgen