Zwiebelfische

Kinostart: 16.09.2010

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation über den New Yorker Künstler Jimmy Ernst, seine Eltern Max Ernst und Louise Straus und die Geschichte der Druckerei Augustin in Glückstadt.

Der junge Jimmy Ernst wird 1935 von der Familie Augustin als Schriftsetzerlehrling aufgenommen, nachdem seine Eltern nach Paris geflohen sind. Dort entwickelt er ein besonderes Talent für die Satzkunst, die auch sein späteres Werk als bildender Künstler prägen sollte. Die Augustins verhelfen ihm drei Jahre später zur Flucht nach New York; sein Vater, der Surrealist Max Ernst, kann ihm folgen, seine jüdische Mutter wird nach Auschwitz deportiert und ermordet. Jimmy verfolgt in New York sein künstlerisches Talent und avanciert zu einem bedeutenden Künstler.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Zwiebelfische

Darsteller und Crew

  • Christian Bau
    Christian Bau
  • Artur Dieckhoff
    Artur Dieckhoff
  • Barbara Metzlaff
    Barbara Metzlaff
  • Jörn Staeger
    Jörn Staeger
  • Ulrike Haage
    Ulrike Haage

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zwiebelfische: Dokumentation über den New Yorker Künstler Jimmy Ernst, seine Eltern Max Ernst und Louise Straus und die Geschichte der Druckerei Augustin in Glückstadt.

    Die Dokumentation von Christian Bau und Artur Dieckhoff konzentriert sich vorwiegend auf Jimmy Ernsts Zeit in Glückstadt, wobei er nicht nur die Geschichte der Druckerei Augustin schildert, sondern auch einen Einblick in die Handwerkskunst der Schriftzeichen ermöglicht. Untermalt wird der Film von Textpassagen aus Jimmy Ernsts Memoiren „Nicht gerade ein Stilleben“. Begleitend zum Film erscheint ein Buch mit Texten von Jimmy Ernst und Fotos der Druckerei. Bewegend und bibliophil.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Zwiebelfische