Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Zweimal im Leben

Zweimal im Leben

Filmhandlung und Hintergrund

Gene Hackman verlässt Ellen Burstyn, um mit Ann-Margret noch einmal neu anzufangen.

Der Stahlarbeiter Harry und seine Frau Kate scheinen eine glückliche, ruhige Ehe zu führen, was sie jedoch nicht hindert, ihn an seinem 50. Geburtstag zum Feiern allein in die Kneipe zu schicken. Ausgerechnet an diesem Abend lernt er dort die neue Kellnerin Audrey kennen, in die er sich sogleich verliebt. Harry hat das Gefühl, dass seine eigene Ehe am Ende ist, und beschließt, mit Audrey einen Neuanfang zu wagen. Natürlich wird diese Nachricht von seiner Familie nicht gerade mit Freude aufgenommen…

Ein von der Midlife-Crisis verwirrter 50jähriger verläßt seine Familie. Doch das erhoffte Glück mit der jüngeren Frau bleibt letztlich aus.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zweimal im Leben: Gene Hackman verlässt Ellen Burstyn, um mit Ann-Margret noch einmal neu anzufangen.

    Weitgehend unbeachtet gebliebenes Drama von Bud Yorkin, in dem ein Mann seine Familie verlässt und die Frage, ob es sich um eine typische Mid-Life-Crisis oder den berechtigten Versuch eines Neuanfangs handelt, aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet wird. Mit hervorragenden schauspielerischen Leistungen von Gene Hackman („Die Royal Tenenbaums“) und Ellen Burstyn als verlassene Ehefrau - während Amy Madigan als über das Verhalten ihres Vaters erzürnte Tochter etwas zu viel des Guten gibt.
    Mehr anzeigen