Lea Thompson ist zurück

Kino.de Redaktion |

Zurück in die Zukunft Poster

Man kennt Lea Thompson aus Robert Zemeckis‘ Zurück in die Zukunft aus dem Jahr 1985. Später wurde es etwas ruhig um die Schauspielerin und man sah sie eher im Fernsehen, als im Kino. Nun soll sich das alles ändern und sie strebt ein Comeback im Kino an. In ihrem Terminkalender stehen Brant Sersens Komödie Splinterheads und Chris Dowlings Rock Slyde. Doch damit nicht genug, sie übernimmt auch die Hauptrolle in der dramatischen Komödie A Town Called Malice. Unter der Regie ihres Ehemanns Howard Deutch (Keine halben Sachen 2 - Jetzt erst recht), spielt sie einen ehemaligen Rock’n’Roll Star. Sie zieht mit ihrer Tochter zurück in ihre Heimatstadt, nachdem ihr Ehemann während eines Auftritts leicht durchdreht. Das Drehbuch dazu stammt von Erin Maher und Kaye Reindl.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Zurück in die Zukunft
  5. Lea Thompson ist zurück