Zeit des Erwachens

  1. Ø 4
   1989

Zeit des Erwachens Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Der Arzt und Wissenschaftler Dr. Malcolm Sayer sieht sich im Mount Carmel Hospital einer Gruppe von Patienten gegenüber, die im Zustand völliger Abgeschiedenheit von der Außenwelt vor sich hindämmern. Einer von ihnen, der intelligente, belesene Leonard, weckt Dr. Sayers besonderes Interesse. Die Ratschläge seiner Berufskollegen mißachtend, wendet der Neurologe bei Leonard ein neues, wenig erprobtes Medikament an. Die Resultate sind zunächst ermutigend: Leonard erwacht aus seinem Dämmerzustand und scheint zu einem halbwegs „normalen“ Leben fähig zu sein. Dann aber stellen sich massive Nebenwirkungen ein. Es kommt zu Rückfällen, die klar machen, daß Leonard nie wieder gesund werden wird.

Ein Arzt erzielt mit neuem Medikament zunächst sensationelle Erfolge an einem Patienten, der mit unheilbarer Schlafkrankheit infiziert ist. Anrührendes authentisches Drama mit Robert De Niro und Robin Williams.

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die Verfilmung einer authentischen Geschichte nach den Aufzeichnungen des Arztes Oliver Sacks in den 60er Jahren ist der Regisseurin Penny Marshall („Jumpin‘ Jack Flash“) meisterlich anrührend und zugleich unsentimental gelungen. Der zweifache „Oscar“-Preisträger Robert De Niro („GoodFellas“), der wie sein Partner Robin Williams („Club der toten Dichter“) zu den besten Darstellern der Gegenwart zählt, verleiht der Figur des Leonard einmalige Intensität. Der Film, der in deutschen Kinos über 800.000 Zuschauer bewegte und auf Anhieb Platz 3 der US-Videocharts erreichte, sollte auch hierzulande auf Video sein Potential entfalten.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare