Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Zeiram

Zeiram

  

Filmhandlung und Hintergrund

Rasanter High-Tech-Schocker aus dem Reich der aufgehenden Sonne, der viel von der berüchtigten Computer-Verliebtheit der Japaner spüren läßt, aber auch westlichen Ansprüchen durch eine wahre Flut beeindruckender Spezialeffekte gerecht wird. Der erste Film der japanischen Produktionsfirma „Gaga Communications“, die zuvor lediglich durch die Mitfinanzierung des Corey-Haim-Thrillers „Rollerboys“ aufgefallen war, erntete...

Ein mörderischer Android aus dem Weltall ist in Japan gelandet. Er wird von Iria, einer jungen, wehrhaften Kopfgeldjägerin, verfolgt. Mittels ihres intelligenten Computers „Bob“ macht sie den kosmischen Killer dingfest und zwingt ihn in einer abgegrenzten Kampfzone zum Duell. Leider geraten ihr dabei die arglosen Elektriker Teppei und Kamiya in die Quere und - schlimmer noch - in die Kampfzone. Die beiden liebenswerten Trottel haben nicht die geringste Ahnung, in welcher Gefahr sie sich befinden und Iria hat bald alle Hände voll zu tun, die beiden Erdlinge vor Zeiram zu schützen und gleichzeitig ihr Gefecht gegen den Gegner zu führen, den fatalerweise sogar „Bob“ unterschätzt hat.

Darsteller und Crew

  • Yûko Moriyama
  • Yukijiro Hotaru
  • Kunihiko Iida
  • Mizuho Yoshida
  • Keita Amemiya
  • Hajime Matsumoto
  • Yoshinori Chiba
  • Kouichi Sugisawa
  • Hiroshi Kidokoro

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rasanter High-Tech-Schocker aus dem Reich der aufgehenden Sonne, der viel von der berüchtigten Computer-Verliebtheit der Japaner spüren läßt, aber auch westlichen Ansprüchen durch eine wahre Flut beeindruckender Spezialeffekte gerecht wird. Der erste Film der japanischen Produktionsfirma „Gaga Communications“, die zuvor lediglich durch die Mitfinanzierung des Corey-Haim-Thrillers „Rollerboys“ aufgefallen war, erntete großes Lob bei der Aufführung auf dem Fantasy Filmfest Brüssel und dürfte auch bei den hiesigen Science-Fiction-Fans wegen seiner perfekten Machart und den ausgeklügelten Spezialeffekten und trotz seiner dünnen Story auf einigen Anklang stoßen.
    Mehr anzeigen