Zähl bis drei und bete

  1. Ø 0
   1957

Zähl bis drei und bete: Von Genrespezialist Delmer Daves perfekt inszenierter und ausgezeichnet gespielter Western.

Zähl bis drei und bete Poster
Alle Bilder und Videos zu Zähl bis drei und bete

Filmhandlung und Hintergrund

Zähl bis drei und bete: Von Genrespezialist Delmer Daves perfekt inszenierter und ausgezeichnet gespielter Western.

Der Farmer Dan Evans ist mit seiner Familie durch eine Dürreperiode in eine existenzielle Krise geraten. Für einen Neuanfang benötigt er dringend Geld. Ihm werden 200 Dollar angeboten, für die er den gefährlichen Outlaw Ben Wade in Schach halten soll, bis der Zug eintrifft, der ihn ins Gefängnis nach Yuma bringen soll.

Aus Geldnot bewacht der verarmte Farmer Dan Evans einen gefangenen Bandenchef bis zu dessen Abtransport in einem Hotelzimmer. Während sie auf die Ankunft des Zuges warten, bereitet die Bande des Gefangenen dessen Befreiung vor. Spannender Western, in dem wie so häufig ein Einzelner das Undenkbare möglich macht.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Neben John Ford und Anthony Mann gelangen Delmer Daves einige der besten Western der 50er Jahre. Anders als seine Kollegen blieb Daves jedoch Zeit seines Lebens ein weitgehend unbeachteter und unterschätzter Filmemacher. „Zähl bis drei und bete“ zum Beispiel ist ein überzeugend und psychologisch schlüssig gestalteter Western, der obendrein mit überraschender Schlusswendung aufwartet.

News und Stories

Kommentare